1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Definition Esoterik

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Spiritualität" wurde erstellt von Christophe, 27. Juni 2009.

  1. Christophe

    Christophe Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Bei Heilbronn (Nähe Stuttgart)
    Werbung:
    Hallo, ich möchte gerne auf meiner Homepage deeplife.de einen Esoterikbereich einrichten und versuche mich an einer persönlichen Definition von Esoterik. Wie findet ihr diese?



    Was ist Esoterik?
    Ich persönlich fasse Esoterik als Oberbegriff auf, der verschiedene spirituelle Lehren und Praktiken beinhaltet.
    Ganz wichtig ist dabei immer der Begriff der Spiritualität. Dieser ist eng mit der Esoterik verbunden. Eine Haltung, in der die Vorstellung einer Verbindung zum Geistigen, dem Jenseits oder der Unendlichkeit besteht.

    Was sind spirituelle Lehren?
    Jemand, der sich für Esoterik interessiert gehört in der Regel zu den Menschen, die sich auch mal mit den "großen" Fragen des Lebens befassen und dabei auch Wege beschreiten, die nicht immer "rein wissenschaftlich" sind.
    Solche Menschen schauen auch mal "über den Tellerrand" hinaus und öffnen sich auch mal "alternativen Wahrheiten".
    Solche Menschen stellen Fragen, suchen Antworten und spüren eine große Faszination für die "geistige Welt".
    Auch Okkultismus wir oft mit Esoterik in Verbindung gebracht.


    Was sind spirituelle Praktiken:
    Das können sein: Tarot, Numerologie, Astrologie, Magie, Medidation, Feng Shui, Reiki, Wahrsagerei und vieles mehr.

    Viele Mysteriserien bedienen sich oft Inhalten aus esoterischen oder okkulten Themen, die es oft wirklich gibt.
     
  2. Christophe

    Christophe Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Bei Heilbronn (Nähe Stuttgart)
  3. Ldzukunft

    Ldzukunft Guest

    Esoterik ist die leichte Kommerzform von Glauben für Leute die alles mögliche glauben möchten. Dabei ist es egal wie unglaublich hirnrissig die Behauptungen sind es wird alles geglaubt.

    Eine Perfekte Quelle um mit Schwachsinn Geld zu machen.

    Aber es müsste nicht so sein :(
     
  4. Nightbird

    Nightbird Guest

    Das ist im Grunde nicht verkehrt, aber vielleicht kann Dich in dem Fall Wikipedia inspirieren und Deiner Beschreibung den nötigen Feinschliff verpassen.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Esoterik

    VG
     
  5. Christophe

    Christophe Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Bei Heilbronn (Nähe Stuttgart)
    Danke. Ich hab auch schon ein paar Sachen von Wikipedia. Ich wollte es nur möglichst kurz fassen, da ich weiß, wie das bei mir ist, wenn ich mit so langen Texten konfrontiert bin.
    Ich lese sie einfach nicht, deswegen wollte ich die Definition auch möglichst kurz halten.

    @Ldzukunft: Aber auch daran, was du sagst ist meiner Meinung nach "etwas" dran. Das ist die Gefahr an dem Ganzen. "Es hört sich faszinierend an, hört sich schön an, daran glaub ich.." Das Problem dabei ist nur, wie erkenn ich ob an esoterischen Lehren, Praktiken usw. was dran ist? Hier seh ich persönlich das problem. Vieles ist einfach nicht überprüfbar.
     
  6. Rohan

    Rohan Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2009
    Beiträge:
    38
    Werbung:
    Ich denke immer wieder mal: Esoterik und wohl mögliche Wahrheiten und Geheimnisse, sind nichts weiter (sollten sie existieren) als die erweiterte Wissenschaft und Techniken des Menschen oder Natur selbst.

    Die frage ist also nicht ob was übersinnlich ist oder nicht, sondern ob es Lehrnbar ist und Logisch begreifbar und somit richtig einsehbar ist als NaturWahrheit der Existens selbst. Egal ob man es nur durch Erfahrung vorerst lehrnen und Erfahren kann oder durch Theorie und Praxisübung erlangen kann.

    Für mich persönlich ist Übersinnliches (sollte es solches tatsächlich geben) einfach eine andere Dimension der Wissenschaft. Also ein ganz eigener bereich der Natur der Existens, jedoch nicht anderst anzusehen als die "normale" Wissenschaft hier auf Erden ansich, im engsten Sinne gesehen. Das deswegen, weil auch das NATUR ist. SO SEH ICH DAS. Alles andere ist hockuspokus und irrglauben/aberglauben/gözenbildglauben/ect..

    PS: Villeicht hilft dir diese aussagn von mir, oder diese Einstellung von mir zu diesem Thema. ;)

    PSPS: Nur weil man nicht weisst was alles dahinter steckt in zb. punkto Gedankenübertragen als beispiel, und du es momentan nicht untersuchen kannst, heisst das nicht das es übersinnlicher HokusPokus als reiner Glauben ist. Villeicht ist das Genau so Natur wie eine Blume oder ein Baum der seinen Sinn und seine Gesetze hat. Es gehört also genau so zum Göttlichen Sein und Existens. Nur besitztes andere GrundExistensGesetze die der Mensch noch nicht drauf gekommen ist zu Forschen, weil er zu fixiert ist in der Materiellen statt in der Geistigen "Seelen" Welt zu Forschen das seine eigene Naturgesetze hat.

    SOVIEL VON MIR ZU ESOTERIK UND ÜBERSINNLICHEM.

    Nein, nicht wirklich überprüfbar, aber teils sachen villeicht selbst Erfahrbar und somit auf einer gewissen art und weise überprüfbar.
    Du kannst also vieles Erfahren und danach selbst dir ein bild machen was du für logischer Empfunden/Erfahren hast um überzeugt zu sein weiterhin zu Erfahren/Empfinden ob es sich lohnt noch weiter sich auf die Materie des Themas einzulassen. Das ist schon ein Weg um die Wahrheit als sehr starke mögliche Wahrheit zu überprüfen ohne sieh fix zu verurteilen aber dennnoch als sehr wohl mögliche Wahrheit weiter zu Prüfen und sehen wo es hinführt.
    Gefällt sie dir nicht nach langen überprüfen, kannst du sie Fallen lassen. Empfindest/Erfährst du Sie jedoch als grosse warscheinlichkeit einer möglichen Wahrheit, wirst du Sie für zumind. so wertvoll halten, das du sie weiter gehst in den überprüfungen und Erfahrungen/Erfahren.
     
  7. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    ja also das ist so: Esoterik ist ein grosses Luftschloss an den man sien Lebenlang baut, in dem man sich einlullt und sich wohlfühlt, weil man damit die Realität ignorieren kann... dann kommt ein oller FIST, bringt das Luftschloss zum platzen und man wird dann all die Aufgestaute Agression auf den ollen FIST projezieren

    das ist Esoterik :D
     
  8. Rohan

    Rohan Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2009
    Beiträge:
    38
    Liess unbedingt meinen oberen Beitrag. Ich halte in für sehr wichtig, wen du antworten suchst. Liess aber alles. ;)
     
  9. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    ich find meinen Beitrag wichtiger :rolleyes:
     
  10. Rohan

    Rohan Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2009
    Beiträge:
    38
    Werbung:
    Sorry, sollte nicht gegen dein beitrag sein FIST. Ich halte meinen nur für so wichtig, das ich es IHM sicher mal nicht verpassen lassen möchte. Hoffe er liesst aber beide Beiträge ganz durch, deinen wie meinen ;).
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen