1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Chronisches Pech

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Dakhme, 6. Februar 2009.

  1. Dakhme

    Dakhme Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Beiträge:
    177
    Werbung:
    Grüß Euch,

    irgendwie habe ich immer Pech, alles was ich angreife wird kaputt, was ich sage birgt negative Konsequenzen und und und.....

    Woran liegt das bloß? Ich bemühe mich zwar, keine Fehler zu machen und stets keine Probleme zu machen.... aber immer und dennoch aus den undenklichsten Situationen habe ich und bekomme ich immer Pech.....

    woran das bloß liegt? Was meint ihr? Sind die Sterne Schuld?

     
  2. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Grüß dich,

    Daran:

    ;) :zauberer1
     
  3. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.741
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    shalom dakhme,

    die sterne sind nicht "schuld" ... die sterne zeigen nur etwas an..

    warum in dein leben alles schief läuft liegt tiefer in dir verborgen... und ich könnte es auch so ausdrücken: "du hast ein schweres karma". aber was würde dir das nützen?! einerseits denke ich nicht, dass du über die bedeutung von karma bescheid weiss, und anderseits denke ich auch nicht, dass dir das weitebringt...

    nun was könnte dir helfen? also nach meine "langjährigen erfahrungen" gibt es nur eine hilfe: schicksal als chance zu begreifen, das heisst annehmen...(es könnte dir auch das buch von thorwald detlefsen/schicksal als chance einige anregungen geben). weiterhin könntest du veruchen, durch beobachtung herauszufinden, wenn etwas schiefläuft was ist unmittelbar vorher passiert? welche gedanken gingen durch dein kopf, wie ahst du dich unmittelbar vorher verhalten? beobachte dies und mache dir dazu notizen... es wird sich etwas zeigen...

    bei gelegenheit werde ich dein horoskop auch anschauen und dir etwas dazu schreiben

    shimon1938
     
  4. Annastern

    Annastern Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2009
    Beiträge:
    604
     
  5. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    :D :rolleyes:
     
  6. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Werbung:
    Hallo Dakhme :)

    also irgendwie hab ich mir beim Lesen deines Beitrags schon gedacht, dass da ein Pluto mit Aspekt(en) zu den Schnellläufern (Sonne, Mond, Venus, Merkur z.B.) hineinspielt.
    Diese Problematik kenn ich ganz arg von Menschen, die diese Aspekte aufweisen. Also, da bist du erst mal nicht allein :clown:
    Stichpunkt ist: Angst vor Konflikten :D
    Da hat Annie, finde ich, genau das Richtige herausgegriffen.
    Komischerweise bemühen sich Menschen, besonders Frauen, zunächst, Konflikte zu vermeiden. Da ist der Ärger vorprogrammiert, weil die teilweise atombombenartige Kraft einfach zu dieser Person gehört.
    Annie, hast du nicht ein Merkur-Pluto-Qadrat? (oder verwechsel ich das?)

    Und du hast es nun wirklich besonders lieb ;) getroffen, weil der Pluto im Quadrat (das ist ein Spannungsaspekt) zu Sonne, Merkur, (in einem etwas weiterem Aspekt auch zur Venus) und, wenn die Geburtszeit ungefähr stimmt, auch zum Aszendenten steht. Dann ist der Wassermann selbst ja auch schon sehr exzentrisch und eigensinnig in seinen Vorstellungen :)
    Die volle Ladung also :tomate:

    Vielleicht solltest du dich manchmal mehr trauen, einfach mal zu "explodieren". Ich glaube nicht, dass du zu sehr Angst vor Entgleisungen haben musst. Der Herrscher des Wassermanns steht im Schützen in einem harmonischem Aspekt zu seinem Zeichenherrscher Jupiter. Das fügt sich auch mal ein bisschen.
    Ansonsten steht der Saturn (klassischer Herrscher des Wassermanns) noch festigend, ebenfalls im Schützen, harmonisch zu deinen Wassermann-Konjunktionen.
    Dein Mond ("Frau") steht in der Waage. Da mag man's harmonisch & das ist auch ein sehr diplomatisches Zeichen. Im 8. Haus (Skorpion). Oki, da kommt dann wieder die plutonische Intensität dazu. Ebenso durch einen Skorpionmars.


    Also müsste Pluto, der ein großes Thema für dich ist, dir eigentlich sehr vertraut sein.

    Guck dir doch mal Beiträge (Astroseiten, googlen, Bücher) an, bei denen du Komponenten deines Horoskops wieder findest.
    Wassermännin wird sicherlich fündig :banane:

    Außerdem hast du die Halbsumme: Mars/Saturn = MC (dein MC steht genau zwischen deinem Mars und deinem Saturn).
    Vielleicht bringt das augenscheinlich auch mal ein bisschen Komplikationen. Oder die Welt erscheint auch mal etwas mehr schwarz, als sie ist.

    Also möchtest du, das sich etwas ändert, lern dich kennen :kiss4:

    ciaoi, Mila
     
  7. Mila

    Mila Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.375
    Ort:
    Schatzi ;)
    Und warum ist für dich das Thema gerade besonders aktuell?

    Weil der laufende Pluto gerade ein Quadrat bildet zu dem Waagemond deines Horoskops.


    Und wann hast du das Thema erstellt? Als der laufende Mond im Krebs gerade diesen Spannungsaspekt überlaufen hat :)

    War vielleicht gerade wieder ein aktueller Anlass?

    Lg!
     
  8. Dakhme

    Dakhme Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Beiträge:
    177
    Ich habe jetzt mich informiert was "karma" ist. Als monotheist einer der großen Religionen, betrachtet man dies eben sehr skeptisch, und hält wenig davon. Aber vielleicht bin ich dazu nicht aufgeschlossen genug.

    Dem Buchvorschlag werde ich nachkommen, ganz gute Renzesionen bei amazon.

    Vielleicht komm ich bevor ich negativ handle in einen Trance?

    Angst wird einem eben immer wegen diesem Pluto vorgeworfen, ich will einfach kein Stress, ich möchte meine Ruhe...

    Ja, ich hab immer leider eine andere Meinung als die anderen. Ich weiß nicht was ich tun soll, aber so bin ich eben. Sagen 9 Rot, sage ich als einziger Blau. Weil ich eben aus meiner Logik heraus meine Dinge anders sehe als die anderen. Das kann man auch meiner Meinung nach nicht ändern, das bin ich einfach. Das ist mein Gen, mein Virus.

    Mein Ziel ist es, Konflikte mittels milde Worte und friedlich mit Argumenten zu lösen, das selbe gilt auch in Diskussionen. Ich will dieses "explodieren" vermeiden.

    Habe schon einige Bücher über den Wassermann zu Hause, lese ich immer wieder gerne, oft erkennt man sich eben selbst, bei manchen Aspeken eben besonders, da neige ich auch speziell zu Extremen.

    Wie soll ich mich denn kennenlernen, wenn ich keinen Plan und keinen Weg dazu habe? Gibt mir doch eine Gebrauchsanweisung, wo ich anfangen soll. Außerdem alleine mich kennenzulernen, daran finde ich keinen gefallen, schöner wäre es, wenn mich jemand dabei unterstützen würde.

    Es ist eben etwas passiert, wo ich mich vor den Konsequenzen fürchte, Angst habe vor den weiteren Geschehnissen die auf mich zutreffen. Am liebsten würde ich meinen Kopf in die Erde stecken, und wie ein kleines Kind sich in ein Schneckenhaus verstecken, um mich in der Geborgenheit wohl zu fühlen.
     
  9. Mozart

    Mozart Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    Home is where the heart is
    Hallo Dakhme :)

    Du brauchst "Karma" ja nicht für dich selbst an zu nehmen,es wäre aber schon hilfreich sich mit diesem Gedankengut mal auseinander zu setzen,nur um seine eigene Sicht zu verbreitern und sich auf zu schliessen :D,prüfe es,bleib kritisch dabei und ziehe für Dich daraus was Du gebrauchen kannst.


    Dieses Buch war für mich sehr wichtig,(vor ca.25 Jahren),ich bekams geschenkt,genau zum richtigen Zeitpunkt.Ich befand mich auch in einer Krise,und durch das Buch eröffnete sich mir eine neue Einsicht die,mein Leben entscheidend veränderte.


    Warum?..beantworte Dir selber diese Frage,und Du bist ein Stück weiter.
    (erwarte aber nicht,dass Du innerhalb kurzer Zeit eine Antwort findest,aber wenn Du dran bleibst,findest Du Sie)

    fertige Gebrauchsanweisungen gibts leider nicht :rolleyes:
    Unterstützung kannst Du jedoch immer finden : "Wer klopfet,dem wird aufgetan" :)

    Ja die Angst kann Einen schonmal lähmen...
    Vielleicht magste ja erzählen worum es geht?


    ganz viel Glück wünsch ich Dir!
    Mozart :)
     
  10. norbertsco

    norbertsco Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    1.676
    Ort:
    Altena, Deutschland
    Werbung:
    Hallo Dakhme,

    das, was Du sagst, ist im wesentlichen am Merkur zu sehen. Das, was als Endresultat gegeben ist, ist am MC und dessen Herrscher zu sehen.

    Dein Merkur steht so dicht bei der Sonne, daß man eigentlich von einem verbrannten Merkur sprechen kann. Verbrannter Merkur macht stur.
    Der Merkur hat auch ein ziemlich genaues Quadrat zum Pluto. Das gibt Verkrampfungen bis hin zu Kopfschmerzen oder Migräne.
    Der Merkur hat dann auch noch einen Oppositions Spiegelaspekt zum Mars. Das gibt eine Redeweise, die Streit und Uneinigkeit hervorruft.

    Der MC steht recht genau in der Halbsumme von Mars und Saturn. Mars Saturn ist auch der Knallkörper in der Kiste und Streit. Das Endresultat ist demzufolge ein Streit und Mißverhältnisse in der Gemeinschaft.

    Beste Grüße

    norbertsco
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen