1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Channeling Sananda am 06.02.2016

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Margret Henke, 18. Februar 2016.

  1. Margret Henke

    Margret Henke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2015
    Beiträge:
    24
    Ort:
    97450 Arnstein
    Werbung:
    Medium: Margret Henke

    Themen: Die Zeit der Reichsten und Mächtigsten neigt sich dem Ende zu – Die Opferhaltung abstellen und sich seiner eigenen Fähigkeiten und Einzigartigkeit bewusst werden – Den vermeintlich Mächtigen keine energetische Zustimmung mehr geben – Unbewusstes Leben als Ursache für Demenz – Frieden schaffen in der Welt durch Frieden in sich selbst – Es gibt keinen Zufall – Chemtrails.

    In Liebe und Achtung komme ich zu euch. Ich bin Sananda, und ich danke euch für diese Begegnung. Seid bereit, euch ganz einzulassen auf diese Begegnung und erlaubt euch zu spüren, dass wir eine Gemeinschaft sind, dass wir miteinander in Verbindung stehen und dass die Körperlichkeit dafür in keiner Weise eine Behinderung oder einen Ausschluss darstellt.
    Willkommen, meine geliebten Geschwister, zunächst auf dem Kreuzfahrtschiff Erde. Alle Menschen, die es gibt, befinden sich auf diesem Schiff. Keiner kann das Schiff, ohne dass er seinen physischen Körper zurücklässt, verlassen. Alle Menschen sind eingewoben in das, was auf diesem Schiff sich ereignet. Es bietet genügend Raum, genügend Platz für alles, denn anders als die Schiffe, die ihr baut, gibt es viel mehr Passagiere als nur die Menschen. Es gibt die Tiere und die Pflanzen.

    Die Zeit, in der ihr euch jetzt befindet, stellt den Menschen große Hilfe und Unterstützung zur Verfügung, dass es ihnen möglich ist sich daran zu erinnern, sie befinden sich mit allen anderen Lebewesen auf einem gemeinsamen Planeten, auf einem Schiff. Und alles ist von gleichem Wert, denn alles gemeinsam ist verbunden und bildet das wunderbare Gefüge, das System, das auf diesem Schiff, auf dieser Erde das Leben und Überleben sichert.

    Im vergangenen Jahr haben bereits einige Ereignisse euch angekündigt, was sich weiter fortsetzt in diesem Jahr, in dieser Zeit. Das „Goldene Zeitalter“ ist beendet. Und nun mögt ihr euch fragen: „Warum ist das Goldene Zeitalter beendet?“ oder euch damit auseinandersetzen: „Was hat es eigentlich beinhaltet?“ Gold ist die höchste irdische Schwingung. Das höchste irdische Ziel haben einige auf der Erde mit materiellen Möglichkeiten für sich erreicht. Die Reichsten und Übermächtigsten, die das Goldene Zeitalter hervorgebracht hat, für sie neigt sich nun ihre Möglichkeit, dies aufrechtzuerhalten, dem Ende zu.

    Ihr verlasst alle gemeinsam diese Spitze und kehrt zurück in ein gemeinschaftliches Gefüge. Noch mehr, noch höher gehört der Vergangenheit an. Ganz behutsamen beginnen in den menschlichen Gesellschaften die Erinnerungen tief im Innersten aufzukeimen, dass das Glück des einzelnen, das Wohlergehen im Zusammenhang steht mit der Gemeinschaft, in der er sich befindet. Die Reichsten beginnen zu erleben, wie einsam und isoliert, wie unglaublich leer und traurig dieser Umstand sie gemacht hat, wie viel Ablehnung zwischen ihnen und den Menschen, mit denen sie sich auf der Erde befinden, existiert, weil sie die Menschen nur für ihre eigenen, isolierten Wichtigkeiten und Ziele benutzt haben.

    Seid euch gewiss, die Energie der Zeit, in der ihr euch befindet, ist auch ihnen behilflich, dass sie diesen wichtigen Prozess erfolgreich durchschreiten können, ohne das Gesicht zu verlieren. Der Schlüssel, der hier von Bedeutung ist, ist Vergebung. Sie haben wichtige Erfahrungen durchlaufen über einige Generationen, aber nun wird die Wirklichkeit der Einsicht und eines tieferen Verstehens dazu beitragen, dass sie den Weg beenden und wieder in der Lage sind, auf ihre Mitmenschen zuzugehen.

    Die Zeit, in der ihr euch befindet, ist darüber hinaus den Menschen behilflich, etwas Wesentliches erkennen zu können. Habt ihr euch jemals gefragt, warum es so leicht möglich ist, dass Regierungen die es gibt auf dieser Erde oder Konzernspitzen so leicht in der Lage sind, ihre Mitmenschen in verschiedene Richtungen zu manövrieren, sie zu beeinflussen? Sie kennen eure Reaktionsmuster. Sie haben Zeit und Aufmerksamkeit darin investiert zu beobachten, auf welche Weise sie Einfluss nehmen können, wie ihr unter bestimmten äußeren Gegebenheiten oder durch gezielt eingesetzte Informationen euch verhaltet. Und sie benutzen perfekt ihr Wissen.

    Die Zeit, in der ihr euch befindet, ist euch in einem großen Umfang hilfreich, dass es euch möglich ist, euch eurer Fähigkeiten und eurer Kraft wieder zu erinnern. Damit löst ihr euch heraus aus einer unbewusst eingenommenen Opferposition. Nehmt euch auf dem Weg, der vor euch liegt, immer wieder die Zeit, beobachtet, hört mit dem Herzen jenen, denen ihr Verantwortung übertragen habt, einfach zu. Und entdeckt auch ihr, auf welche Weise es euch möglich ist Einfluss zu nehmen auf sie. Ihr seid in keiner Weise eine große Schar, die gezwungen ist, den Vorgaben und Zielen einiger weniger folgen zu müssen. Ihr seid eine große Schar, die nur vergessen hat über mehrerer Generationen, dass ihr gleichwertig ihnen gegenübersteht, dass es ein Gemeinsames zwischen euch gibt und dass ihr jetzt, in dieser Zeit, die inneren Qualitäten zur Entfaltung gebracht habt, um diese Position wieder einzunehmen.

    Scheut euch keinen Augenblick, in euch eure eigenen Ziele und Wahrheiten zu entdecken. Nutzt die wunderbaren Möglichkeiten, die überall auf der Erde für jede Gesellschaft zur Verfügung gestellt ist, um Unterstützung in dieser Praktik erhalten zu können. Heute müsst ihr keine langen, schwierigen, weiten Reisen mehr unternehmen. Die Schöpfung hat dazu beigetragen, dass es überall, und oft sogar in eurer Nähe, diese Möglichkeiten gibt: Boten, die behilflich sind, dass es euch gelingt, in Ruhe und Entspannung eintauchen zu können, damit ihr euch eurer Wahrheit bewusst werden könnt.

    Seid bereit, dieses Instrument auf eurem Weg auch einzusetzen. Es ist euch sehr hilfreich und dienlich. Erlaubt euch, weniger auf das Aufmerksamkeit fließen zu lassen, was Menschen in eurem Umfeld haben, was sie können oder tun. Werdet euch eurer eigenen Qualitäten wieder bewusst. Ihr habt über viel zu lange Zeit Wertschätzung für euch gänzlich außer Acht gelassen. Ihr habt alte Aufforderungen, es zu unterlassen, Stolz und Wertschätzung für sich und seine eigenen Qualitäten auszudrücken und zu leben als Wahrheit akzeptiert. Die Gesellschaften auf der Erde kranken daran.

    Es ist Zeit, dass ihr euch auf den Weg macht und euch eurer Achtung und Wertschätzung für euch, für das, was ihr könnt und was allein schon eure Individualität an Wertvollem zur Verfügung stellt, wieder bewusst werdet. Übt euch darin, in eure Aufmerksamkeit treten zu lassen was ihr an Nützlichem durch eure Individualität, durch eure Einzigartigkeit in diese Welt transportiert.

    So gebt ihr euch die Möglichkeit, dass Wertschätzung wieder in euch zur Entfaltung kommt, in eure Aufmerksamkeit einfließt. Und wenn dies in euch aktiv wird, beginnt es euer Energiefeld zu füllen. Behutsam strahlt ihr diese Wertschätzung aus und erlebt ganz selbstverständlich, dass ihr diese Wertschätzung in eurem Alltag zu praktizieren beginnt. Das gewohnte Verhalten, zu beurteilen verurteilen, abzulehnen, was Menschen sagen oder tun, ohne zu wissen, warum sie es wirklich umsetzen, verlässt eure selbstverständlichen Verhaltensweisen. Und damit ist ein wichtiger Anteil manifestiert, den es braucht, damit es den menschlichen Gesellschaften auf der Erde wieder möglich ist miteinander zu leben.
     
  2. Bougenvailla

    Bougenvailla Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    6.999
    So viele "Botschaften" am 06.02.16.......nicht das der gute Sandana noch burnout bekommt. :)
     
    Daly, Kallisto und Hedonnisma gefällt das.
  3. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.878
    Werbung:
    :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen