1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Brauch dringend Hilfe

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Razor, 9. Februar 2013.

  1. Razor

    Razor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2013
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    Wie soll ich anfangen?
    Ich bin durch Zufall auf das Thema Luzid träumen gestossen, habe mich dann auch mit Astralreisen beschäftigt, ich habe es einige male probiert, habe dafür sogar auf meinen Marijuana-Konsum verzichtet. (vllt. spielt das ne Rolle).

    Aber es hat nicht geklappt, ich habe nach einigen Wochen training aufgehört, doch irgendetwas ist geblieben, ich kann es nicht kontrollieren.

    Jedes mal wenn ich nach einer langen Nacht aufwache, und im Bett bleibe und entspanne, kommt eine ungewollte Astrale Projektion oder ein Luziden Traum, ich weiss nicht was es ist, ich kann euch nur sagen, ich hab immer schreckliche Angst, sehe Dämonen, es fängt an zu pfeiffen, und ich sage mir dann immer nur WACH AUF!

    Könnt ihr mir irgendwie helfen? Kann ich es irgendwie kontrollieren? Ich will nicht immer so eine grosse Angst haben.

    Danke im Vorraus,
    Razor
     
  2. Derealisation

    Derealisation Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2013
    Beiträge:
    156
    Hallo Razor,

    ich kann dir 100% versichern, dass es keine Dämonen gibt. Das Bewusstsein ist vielschichtig, sicher kommt man auf mehr Sachen drauf, wenn man sich genauer hinschaut. Das Gehirn arbeitet die ganze Zeit, deshalb gibt's auch Träume etc.

    Google mal "Dissoziation" in Zusammenhang mit außerkörperlichen Erfahrungen.
     
  3. Razor

    Razor Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2013
    Beiträge:
    2
    Okay, soll das heissen, ich soll mich einfach "gehen lassen", wenn wieder so was passiert, ich gerate da leicht in Panik, weil ich schon viel Schwachsinn über Dämonen usw. gelesen habe.

    Vielen Dank für deine Hilfe..
     
  4. Derealisation

    Derealisation Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2013
    Beiträge:
    156
    Schau, wenn man träumt, hat man doch auch Alpträume etc. Und bei Drogen (selber keine genommen, aber viel darüber gelesen) kann man auch einen Horrortrip haben. Alles spielt sich allerdings in deiner Psyche ab, verschiedene Botenstoffe werden im Gehirn ausgeschüttet etc. Man könnte z.B. sagen, Tinnitus (das Pfeifen im Ohr) sei ein Dämon. Na was glaubst du, wie gut man sich dann dabei fühlen würde?

    Bitte, gerne. Dämonen, Besessenheit etc. sind wirklicher Schwachsinn, macht einen ziemlich labil, wenn man an sowas glaubt. Allerdings bin ich selber auch kein Fan von Drogen, u.a. würde ich keine nehmen, weil ich mich selbst nicht stabil genug dafür halte (hatte früher oft den in meinem Nick benannten Zustand, google mal, ist sehr interessant, dachte viele Jahre lang, ich wäre die Einzige, die sowas hat).
     
  5. derNichtAufgibt

    derNichtAufgibt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Es ist sehr mutig zu sagen das es keine Dämonen gibt. Aber ist das auch wahr?

    Natürlich gibt es auch Wahnvorstellungen, besonders wenn man Drogen genommen hat.


    "Der beste Trick des Teufels ist der, uns glauben zu machen, das es ihn nicht gibt!"
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen