1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bitte, ich brauche eure Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Angela27, 24. Februar 2008.

  1. Angela27

    Angela27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.333
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    momentan ist eine schwierige Zeit. Heute ist mein Großvater ins Spital gekommen, mein Cousin vom Berg gestürzt und hatte 1000 Schutzengel, dass er überlebte und meine Cousine geht es psychisch sehr schlecht. Von dem abgesehen, dass es arbeitsmässig eine Katastophe bei uns ist (in dem Unternehmen wo ich arbeite) und alles aus den Rudern läuft. Ich bin nur mehr energielos und müde. Wird sich bald was ändern?

    Ich würde euch bitten um eure HIlfe! Ich hoffe es nimmt bald ein Ende mit den ganzen belastenden Tagen, Wochen usw.

    Ich danke euch, Angie:kuss1:

    Sterne Turm Brief Buch Berg Schiff Bär Fuchs
    Blume Schlüssel Park Baum Weg Haus Sonne Lilie
    Vögel HM Reiter Kreuz Klee Störche Schlange Wolken
    Maus Hund Sarg Fische Herz Sense Rute Kind
    ICH Ring Mond ARbeit
     
  2. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    Also ich lege andere karten und die auch nur für mich -weil ich die verantwortung für andere nicht übernehmen kann momentan jedenfalls noch nicht .vielleicht erhalte ich demnächst ja mal ein zeichen -wer weiss.ich würde einfach mal raten solange noch keiner antwortet dich selber mal beobachten ,was so spontan bei deiner legung dir an gedanken und gefühlen hochkommt und das dann auch mal ernst nehmen.
    wenn de das getan hast und eventuell auch aufgeschrieben hast -kannste den text ja mal mit jemandem durchgehen .nur hier hast du schon mal eine gewisse eigenleistung vollbracht.
    Alles liebehw
     
  3. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Sterne Turm Brief Buch Berg Schiff Bär Fuchs
    Blume Schlüssel Park Baum Weg Haus Sonne Lilie
    Vögel HM Reiter Kreuz Klee Störche Schlange Wolken
    Maus Hund Sarg Fische Herz Sense Rute Kind
    ICH Ring Mond ARbeit

    Hallo Angie

    Du befindest dich zur Zeit in einem Wandel! Eine Veränderung in finanziellen Dingen, Beziehung Freundschaft, alles verändert sich. Du solltest auch alles lockerer zu sehen, denn du übst auch auf dich großen Druck aus. Das erwartest du von dir, aber dann auch von anderen, die diesen Druck nicht gewachsen sind. Auch die Arbeit ist nicht so das wahre, hier solltest du dich jetzt mal in Ruhe unschauen, und schauen was dir wirklich Spass macht, und dann wechseln. Hat dein Schwiegervater sich immer noch nicht verändert, er scheint immer noch so unehrlich hier zu liegen. Hatte er etwas am Herzen? Es iegt nicht gut hier, der Aufenthalt im Krankenhaus wird länger dauern! Er braucht auch länger um gesund zu werden!

    Es wird besser, wenn du den Druck aus dir raus nimmst, da fällt mir die Karte Kind ins Auge, lass dein inneres Kind wieder spielen!

    lg Pia
     
  4. Angela27

    Angela27 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2006
    Beiträge:
    1.333
    Werbung:
    Liebe Pia,

    ja es stimmt ich mach mir selbst viel zu viel Druck und oft natürlich anderen damit auch.
    Mein Schwiegervater muss im März wieder ins Spital. Es hat sich nicht viel verändert!!!!! Sie wollen nichts lernen. Mein Schwiegervater hatte zuerst DArmkrebs und vor kurzem fanden sie Metastasen in der Leber,dort wurde er operriert. Die ganze Familie meinte sie würden einen Schritt zurück treten und alles ruhiger angehen, doch dem ist nicht so, eher das Gegenteil!
    Naja ich sag nichts mehr, es ist zwecklos!

    Ich hoffe der Wandel bringt mir dann viel Gutes!!!

    Ich danke dir von ganzem Herzen
    Angie:kuss1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen