1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Begeisterung

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Verus, 23. März 2004.

  1. Verus

    Verus Guest

    Werbung:
    Begeisterung

    Beim Sprechen in Gedanken spricht der Geist des Menschen. Weil nun aber Geister den Geistkörper eines Menschen sehen und hören können, bedeutet das, dass der in Gedanken sprechende Mensch Zuhörer besitzt, und zwar die geistigen Wesen in der jenseitigen Welt. Dieser Mensch befindet sich in der gleichen Rolle wie ein Redner auf einer Bühne und er kann mit seinen Reden die verschiedensten Reaktionen hervorrufen. So kann der in Gedanken sprechende Mensch, wenn der Inhalt seiner Reden interessant ist, bei den Geistern Zustimmung, Bewunderung oder sogar Begeisterung hervorrufen. Der in Gedanken sprechende Mensch kann die Geister faszinieren, sie beglücken oder gar euphorisch machen. Dann werden die Geister den Sprecher lieben und sich ihm zu nähern versuchen. Kommen die Geister den sprechenden Mensch nahe und ist sein elektromagnetisches Feld nicht allzu stark ausgeprägt, kann der eine oder andere Geist auch in den Körper des in Gedanken sprechenden Menschen gelangen. Das wird der Mensch als Kraft und Motivation empfinden, was seine Rede weiter verstärken und seinen Geist erweitern wird. Der in Gedanken sprechende Mensch hat einen Geist für sich gewonnen, der seinen Gesamtgeist vergrößern und sein Bewusstsein erweitern kann.
    Es kann natürlich auch sein, dass der in Gedanken sprechende Mensch keine Reaktionen bei den Geistern hervorruft, weil seine Rede zu kurz, zu leise oder uninteressant war. Dann wird sich der Mensch in einer Rolle wiederfinden, die der eines Vortragskünstlers gleicht, dessen Darbietung kein Gehör findet. Um bei den Geistern Gehör zu finden, muss der Mensch etwas völlig Neues ausdrücken und er muss selbst davon begeistert sein. Wenn der Mensch eine Sache mit großen Interesse und Hinwendung zum Besten gibt, wenn er selbst davon überzeugt ist oder wenn er einen Drang besitzt, etwas kund zu tun, dann wird der Mensch in aller Regel auch sein Publikum finden. Er wird Energie und Bewunderung, sowie Anerkennung von seiner Zuhörerschaft erhalten und das auch spüren. Er kann sich dann in eine wahre Begeisterung hineinsteigern und wie ein berühmter Künstler Tausende von jenseitigen Geistern um sich versammeln. Seine Ideen werden ihm dann eine treue Fangemeinde verschaffen, die seine Darbietung auch in Zukunft verfolgen wird.
    Um zu einem geistigen Redner zu werden, braucht es einiger Begabung. Der Mensch muss schnell kombinieren und reagieren können. Denn der Redner kann auch auf Reaktionen seines Publikums bauen, das ihn immer wieder neue Eingaben geben wird. So können vereinzelte Geister selbst zu Ideen gelangen und sie dem Redner zurufen. Der kann sie dann aufnehmen und in seine Reden einbauen. Das wird seine eigene Motivation und Begeisterung verstärken, sodass seine Rede ein großer Erfolg werden kann.
    Um zu einem geistigen Redner zu werden, bedarf es einiger Übung. Der Redner muss in einem bestimmten Gebiet, das auch die Geister interessiert, bewandert sein. Er darf also nicht so sehr über irdische Belange sprechen, sondern über Dinge, die auch geistige Wesen fesseln. Und er muss seine Reden auf die Massen abstimmen, so dass möglichst viele seinen Ausführungen zuhören wollen.
    Geistige Redner gibt es nur sehr selten. Manchmal sind es Heilige, manchmal Propheten und in den meisten Fällen bleiben sie hier im Diesseits erfolglos. Dafür kann aber ihr Wirken im Jenseits ein sehr großer Erfolg werden und sie können sich sicher sein, ihren Lohn zu erhalten. Dieser besteht einerseits aus einer erheblichen Vergrößerung ihres Geistes, der natürlich auch mit einem geistigen Energiegewinn verbunden ist und andererseits aus einer treuen Fangemeinde. Diese Fangemeinde wird für den Redner auch dasjenige Publikum sein, das ihm auch nach seinem Tod die Stange halten wird. Dann nämlich, wenn der geistige Redner gestorben ist, wird er aller Wahrscheinlichkeit nach zu einer großen Erscheinung in der Geisterwelt werden und ein in die Tausende zählendes Publikum haben. Ja, dann kann aus diesem Menschen sogar ganz etwas besonderes werden, wenn er seine Begabung auch noch im Jenseits besitzt und die Massen dort zu begeistern weiß.
     

Diese Seite empfehlen