1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Bankraub

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Shyna, 9. Juni 2006.

  1. Shyna

    Shyna Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2006
    Beiträge:
    30
    Werbung:
    Ich hatte letzte Nacht nen coolen Traum...

    also ich hab mit zwei Traumbekannten eine Bank ausgeraubt. Wir haben es auch erfolgreich durchgeführt, also wurden nicht geschnappt. Wir hatten als "Waffe" so ein Ding, dass, wenn man es auslöste, aussah wie ein ElektroShocker, nur viel stärker, so dass die Wächter ohnmächtig wurden. In der Bank sammelte ich schnell das ganze Geld ein. Es war ne viereckige Bank, in allen (glaub) vier Ecken lag schon das Geld bereit und ich sammelte es schnell ein. Als wir verschwanden, durch ein Fenster glaub ich, brach das irgendwie nach unten hin weg, aber wir (oder ich?) konnten schnell rüberspringen. Als wir in Sicherheit waren, war ich an einer Art Strand. Die Gegend war mir total unbekannt. Es war kein schönes Wetter, eher stark bewölkt. Ein Unwetter zog glaub ich auf. Aber ich sah kein Unwetter, also es regnete nicht. Allerdings wusste ich im Traum, dass es irgendwann mal an diesem Ort eine Art Katastrophe gab, inder das Wasser alles überflutete. Durch diesen Vorfall, wurden Maßnahmen vorgenommen. Das wusste ich da aber noch nicht. Ich betrachtete das Wasser und stellte überrascht fest, dass es anstieg, fest wurde, schäumte irgendwie weiß, obwohls fest war, wie eis. Ich sah neben mir einen Mann der dort zuständig war und sagte ihm schnell, dass das Wasser bedrohlich anstieg. Er winkte aber ab, zeigte rüber zu den Vorkehrungen und ich sah sowas wie große Auffangbehälter, wo das Wasser reinlaufen konnte, ohne was kaputt zu machen. Da war ich beruhigt. Nachher sah ich, wie die Behälter voll mit dem Wasser waren und das Wasser hatte sich wieder beruhigt.

    Seeeeeeeeehr merkwürdig. Ich fands lustig über den Bankraub geträumt zu haben. Fands aber auch nicht schade, dass es nur ein Traum war. Hatte zwar viel Geld im Traum, aber trotzdem *g*

    Vielleicht hat ja jemand Lust, das zu deuten? Ich würde mich freuen ;)
     
  2. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    ich denke hier geht es um deine sicherheit.
    das geld is ja in der bank,um es zu sichern und aufzubewahren.
    ich denke die bank symbolisiert deine sicherheit,die irgendwie zerstört wurde,durch äußere einflüsse.
    jemand raubte dir einfach deine sicherheit,du warst dir vielleicht bei einer sache soo sicher und diese sache ging schief.vielleicht in dem beruf,liebe,familie,freunde,reisen...es muss kein geldverlust sein, oder sowas.
    es heißt nur lediglich,dass du dich vielleicht unsicher fühlst.das symbolisiert auch das wasser,das für das emotionale und das tiefe in dir symbolisiert.
    tief in dir,bist du durch diese zerstörte sicherheit,einfach kälter geworden.sozusagen zu einem eisblock geworden.oder du hast angst so zu werden.
    du lässt menschen nicht mehr an dich emotional herankommen so wie früher.
    und um dich sicher zu fühlen,brauchst du jemanden oder etwas dass dich sozusagen auffängt,und dich beschützt,da ja dein sicherheitsgefühl weg ist.
    und dich beruhigt.
    ich finde der traum sagt dir,dass du dir nicht so viele sorgen machen solltest,und damit schlechtes wetter anziehst.*gg* du wirst scho net weg geschwemmt werden.es is immer jemand da um dich aufzufangen,und dir zu helfen.du bist net allein.
    ich hoffe ich hab jetz net zu rätselhaft geschrieben oder sowas.
    lg gusti:)
     
  3. Shyna

    Shyna Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2006
    Beiträge:
    30
    Krass! Dankeschön! :)
    Daran hab ich gar nicht gedacht, aber es haut hin, denke ich...
    Ich hatte nur mal bei deutung.com nach Bankraub geschaut, und da stand, dass ich mir finanzielle Unabhängigkeit wünsche. Was auch stimmt, aber deins ist ne ganz andere (deutungs-)Richtung und passt sehr gut zu meiner jetzigen Situation.. unfassbar *g*
     
  4. Gusti

    Gusti Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.338
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    uiii da freu ich mich aber.dankeschön :liebe1:
     

Diese Seite empfehlen