1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Stars, Affäre, Katastrophe

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von SilverButterfly, 15. Januar 2009.

  1. SilverButterfly

    SilverButterfly Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2008
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Gera
    Werbung:
    Ich hatte die Nacht wirklich seltsame, unlogische und beängstigende Träume. Es fing damit an, dass ich wieder zur Schule ging. Im Musikunterricht hatten wir ein Projet, ich arbeitete mit einer Freundin von mir zusammen- und mit Smudo (von Fanta4)??? Ich war noch nie Fan von dieser Gruppe... Jedenfalls bekamen wir die Arbeit nicht fertif, so das wir drei zusammen zu mir gingen. Und den ganzen restlichen Tag erzählte ich(im Traum!) allen die es (nicht?) hören wollten, dass Smudo BEI MIR ZUHAUSE gewesen war.

    Der zweite Traum: ich hatte eine Wohnung zusammen mit meiner älteren Schwester( in Wirklichkeit wohnt sie leider relativ weit weg in einer anderen Stadt). Sie war mit dem bekannten Bollywood-Star Sharu Khan zusammen- auch von dem bin ich ausdrücklich NICHT Fan, obwohl ich gern Bollywood-Filme sehe. Im Traum war meine Schwester nicht da, aber ihr "Freund" als ich heim kam. Und schon an der Tür fingen wir an, zu knutschen etc.
    Mich beängstigt die Vorstellung, ich könnte zu soetwas im Stande sein. Ich meine: der Freund meiner Schwester, die ich ehrlich liebe! Ganz abgesehn davon, wer das war. Aber im Traum fand ich es schön, was wir da taten...

    Der dritte Traum war für mich am Schlimmsten: Ich ging eine Straße entlang und sah einen Mann, der einem Kind etwas antat. Beim Hinschauen sah ich, dass es wie meine Tochter ausssah. Im TRaum jedoch war ich der festen Meinung, es handele sich um meine Schwester (ich habe noch drei kleine). Ich nahm sie vom Boden auf, trug sie weg. Plötzlich lag sie mit dem Gesicht nach untem im Wasser. Ich holte sie dem Becken. Da sah ich noch ein anderes Kind im Wasser treiben, ich rettete es ebenfalls. Da gab der Boden unter unseren Füßen nach, wurde überschwemmt und ich brachte mich un die Kinder in Sicherheit. plötzlich standen die Haare meiner Schwester/Tochter in Flammen, ich schrie nach Wasser oder einem Tuch um es darüber zu werfen und die Flammen zu ersticken. Da war das Feuer schon wieder fort.

    Und ich erwachte...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen