1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Aura

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Caleidoskop, 28. Januar 2014.

  1. Caleidoskop

    Caleidoskop Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2008
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Mitteldeutschland
    Werbung:
    Hallo,

    ich weiß nicht so recht wohin das gehört aber ich würde gerne wissen welche Farbe meine Aura hat, wie kann ich rauskriegen, seh ich die selber???

    Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?
     
  2. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.076
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Die siehst du nicht selbst und sie ändert sich auch ständig,je nach Lebenslage und seelischer Gestimmtheit...es gibt wohl so eine Art Grundfarbe,aber die können eben nur Aurasichtige sehen...eine andere Möglichkeit ,die eigene Aura sichtbar zu machen, ist die Kirlianphotographie,die manchmal in Eosterikläden angeboten wird...
     
  3. baubo

    baubo Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2013
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Graz - Südburgenland
    Auf einer Esoterikmesse gab es auch mal einen Stand, wo einer diese Fotografien angefertigt hat.
     
  4. Caleidoskop

    Caleidoskop Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2008
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Mitteldeutschland
    Ah okay danke denn ich hatte im www was gelesen das man jmd. vor einen hellen Hintergrund stellen soll und durch ihn hindurchsehen soll so kann man das wohl auch sehen (vielleicht auch nur Auserwählte :) )
     
  5. Ich wäre froh wenn ich sie nicht mehr sehen würde meine Nerven sind in der Hinsicht überfordert, Aura du nervst.
     
  6. medial

    medial Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2013
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Österreich, Steiermark
    Werbung:
    Hallo!

    Es gibt Kurse, in denen du lernen kannst, wie du die Aura wahrnehmen kannst. Wer eine Hellsicht besitzt, kann auch Details und Erkrankungen genau erkennen. Die Aurafarben verändern sich ständig durch die Erfahrungen und Erlebnnisse des Tages. Es gibt aber bei jedem Menschen eine Grundfarbe, die verändert sich nur bei starken positiven persönlichen Veränderungen. Meistens bleibt sie jedoch ein Leben lang gleich.
     
  7. unterwelt

    unterwelt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    1.452
    Werbung:
    Du musst ganz sicher nicht ein Auserwählter sein. Das sind zum Teil ganz normale und untersuchte Phänomene. Normal weil reproduzierbar und die Beobachtung immer die selbe. Habe mir mal die Vorlesungen über Bewusstsein von einem ganzen Jahr Philosophie angetan. Dank Internet in Rekordzeit. Allerdings lässt die Konzentration nach einer Weile nach und die Hausaufgaben hab ich einfachmal unter den Tisch fallen lassen. :D
    Viele dieser Beobachtungen sind bekannt und wurden bzw. werden untersucht. Die Korona die man in dem Fall wie du es beschreibst sieht, ist in der regel Weiss oder Himmelblau. Andere Farben hab ich selber glaube noch nicht wahrgenommen. Es gibt aber noch viele andere Dinge die man sehen kann, wenn es z.B. neblig bzw. bewölkt ist oder der Boden bedeckt mit Schnee. Du kennst sicher Berichte von Menschen die scheinbar sinnlos eine Wand anstarren. Das Ergebnis und die Ursache ist immer das gleiche. Man muss dafür auch kein besonderer Mensch sein. Ganz normal reicht vollkommen aus.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen