1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Auifstellungsabend - bin entsetzt

Dieses Thema im Forum "Familienaufstellung" wurde erstellt von Engelslicht, 21. Januar 2006.

  1. Engelslicht

    Engelslicht Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Hallo!
    Also, ich war vor ein paar Tagen bei einem Familienaufstellungsabend, habe eine gute Bekannte dahin begleitet.
    Also, der Abend war für mich eine Unverschämtheit. an diesem Abend, 3 Stunden, wurden fünf oder sechs verschiedene Aufstellungen gemacht. Für jedes Problem, war also nicht viel Zeit. Andauernd hat das Handy de Aufstellerin geklingelt, sie hat natürlich während den Aufstellungen ihre Gespräche geführt. Die Tochter hat gestört, der Raum war kalt, von der Temperatur her, aber auch vom Gefühl. Ein Horrorabend für mich feinfühlende Person. Auch wurden Personen aufgestellt, die nicht einmal anwesend waren, für mich hat das was mit Manipulation zu tun. Manchmal war der Eindruck da, das auch die aufgestellte Situation nicht gestimmt hat, die Darsteller konnten zum Teil auch nichts damit anfangen.
    Die Aufstellerin ist aber eine Dame, die schon sehr lange Aufstellungen (nach Hellinger oder wie der heißt) macht. Auch einen regen Zulauf hat. Sind die Leute schon so blind und rennen alle dahin, wo andere auch hin rennen? Bin allerdings nicht die einzige, die den abend so empfunden hat.

    Hat jemand von euch ähnliches erlebt?

    Möchte auch allen Anhängern der Aufstellungen nicht ihren Glauben daran nehmen, wollte nur meinen Eindruck mitteilen.

    Liebe grüße
    engelslicht
     
    Martadada gefällt das.
  2. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Bei Aufstellungen werden immer Personen aufgestellt, die nicht anwesend sind - nur zur Info. Ansonsten wirds trotzdem auch nen Grund gehabt haben, warum du gerade dort gelandet warst ;-)

    PS: Ich persönlich halte nix von derartigen Massenveranstaltungen - ich gehe nur zu Veranstaltungen die mindestens 1 bis 2 Tage dauern - und wo jedes Thema die Zeit bekommt, welches es braucht.
     
  3. Engelslicht

    Engelslicht Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Graz
    @christina
    es wurden auch Personen aufgestellt, die anwesend waren. z.B. wollte jemand seine Krankheit aufgestellt haben, er war selbst anwesend,und auch wurde ein Darsteller für ihn in die Mitte gestellt. Aber er hat das mitverfolgt.
    Aber auch wurde das Problem eines Neffe von jemanden aufgestellt, obwohl der nichts davon wußte, und auch nicht in der Gruppe war.

    Ja, ich habe für mich daraus gelernt, das diese Art der Problemaufarbeitung ganz bestimmt nichts für mich ist.

    Liebe grüße
    engelslicht
     
  4. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Das versteh ich jetzt nicht wirklich?
    Habt ihr *Bewegungen der Seele* gemacht?
    Und es ging nicht nur um Thematiken Anwesender?
     
  5. Engelslicht

    Engelslicht Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Graz
    Hallo Christina!

    Es war ein für alle Anwesenden 'normaler' Aufstellungsabend.
    Bewegungen der Seele????? wurde nie erwähnt, habe aber keine anderen Aufstellungsvergleiche.
    Es wurde auch ein Ex Freund einer Anwesenden aufgestellt der nicht anwesend war und nichts davon wußte. Und beim Nächsten wurde ein ganz normales Problem (findet keinen Partner) aufgestellt.
    Es war schon mehr als eigenartig.
    Und das Ergebniss war bei allen gleich, es war immer!!!! ein Problem der Mutter oder des Vaters oder eben weiter zurück in der Linie. Für mich schon sehr eingeschränkt in der Denkweise.

    Liebe Grüße
    engelslicht
     
  6. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Werbung:
    So - nochmal nachfrage

    Es wurde der ExFreund einer Anwesenden aufgestellt

    Wie genau darf ich das verstehen?

    Wurde jemand für die Anwesende aufgestellt?
    Und der gegenüber ihr Ex-Freund?
    Oder nur der Ex-Freund?

    Und woraus wurde geschlossen, dass es ein Problem bei Eltern oder früher war?

    Wieso warst du dort dabei? Hattest du dich für Familienaufstellungen interessiert?
     
  7. Engelslicht

    Engelslicht Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Graz
    hi Christina!
    Ich war dort, weil eine Bekannte mich gebeten hat,sie zu begleiten.

    Eine Dame der Gruppe wollte ihren Ex aufgestellt haben.
    Es waren in der Mitte folgende Darsteller: jemand für den Ex, die Mutter vom Ex, der Vater vom Ex, die Großmutter vom Ex, dort ist er aufgewachsen, und ein Vergewaltiger (angeblich sei er Mißbraucht worden in seiner Jugend).
    Für die anwesende Dame, die den Ex aufstellen ließ, wurde niemand aufgestellt.
    Die Drsteller wurden auch so hingestellt, wie es derjenige, der aufstellen ließ für richtig empfand. Es gab kein genaues Schema.

    Woraus geschlossen wurde, ob es ein Problem der Eltern war??
    Es wurden immer die Eltern aufgestellt, oder mögliche Ezeuger, und es kam bei allen Aufstellungen an diesem Abend heraus, das das Problem eben von den Eltern oder..... kommt.

    Es war das erste Mal, das ich bei einer Aufstellung war.

    Liebe Grüße
    engelslicht
     
  8. ChrisTina

    ChrisTina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    4.988
    Ort:
    Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
    Na gut - was auch immer das war - nach Hellinger wars eher nicht ;-)
     
  9. Demia

    Demia Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    755
    Ort:
    Coburg
    heftig und dann wohl genauso übergriffig, wie der Hintergrund des Themas offensichtlich war. Statt einer Lösung ist das ja wohl eher eine weitere Patsche ins Leben des "Ex".

    Gruss
    Gaby
     
  10. Engelslicht

    Engelslicht Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    @Demia
    Ja, ich hab da auch so gesehen. Einfach schlimm, wie mit Menschen umgegangen wird.

    Mich würde interessieren, ob so eine Art der Problembehandlung oder was immer das sein soll des öffteren vorkommt.

    Liebe Grüße
    engelslicht
     

Diese Seite empfehlen