1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Astralreise eines Schwarzmagiers

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von BlueMoonGirl, 17. März 2004.

  1. BlueMoonGirl

    BlueMoonGirl Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    78
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hi Alle!

    Ich habe vor einigen Monaten etwas leicht unheimliches erlebt.

    Meine eine beste Freundin hatte sich von ihrem Freund, einem Schwarzmagier, getrennt. Da er weiss, dass ich sehr an Gott glaube (also täglich mit Gott lebe), denke ich, hat er mich immer als Bedrohung angesehen. Meine Freundin und ich hatten zu dem Zeitpunkt, als sie sich trennte, aber keinen Kontakt zueinander, da sie kein Handy hatte und ich nicht bei ihr anrufen konnte, da ihr "Freund" auch dort wohnte. Er hat mich letztes Jahr zwei Male mit Worten und emails tief verletzt und beleidigt (wohl, um mich los zu werden). Er scheint auch ernsthaft von einem Wesen besessen zu sein, da er manchmal mit veränderter Stimme redet und eine ganz andere Person wird und dann Sachen weiss, die er als natürliche person gar nicht wissen kann. Dieses Wesen in ihm hat dann auch meine Freundin, nachdem sie sich getrennt hatte, massiv per Telefon bedroht. Dass er sie mit Magie fertig machen würde, ihr auflauert und so weiter.

    Jedenfalls erlebte ich, denke ich, eine Astralreise von ihm, als meine Freundin sich von ihm getrennt hatte. Eines Tages, ich war allein Zuhause, spürte ich deutlich, dass jemand oder etwas anwesend war und mir durch die Wohnung hinterher lief. Ich vermute, um zu sehen, ob meine Freundin bei mir wäre. Ich lief in ein anderes Zimmer und ließ mir so gut wie möglich nichts anmerken. Dann war es auch weg. Meine Ma meinte, wenn ich seitdem nichts mehr gespürt habe, kann ich beruhigt sein, dass nichts in meiner Wohnung "hängen geblieben" ist.

    Leider ist meine Freundin jetzt wieder mit ihm zusammen, da sie nicht von ihm los kam und meint, dass der natürliche Mensch, der in ihm steckt, doch so lieb ist und ihr nie etwas antun würde. Ich bin darüber, wie Ihr Euch denken könnt, total entsetzt, denn das Wesen in ihm ist ja noch da!!!

    Habt Ihr einen Rat für mich bzw. meine Freundin???
     
  2. BlueMoonGirl

    BlueMoonGirl Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    78
    Ort:
    NRW
    BITTE UM DRINGENDE HILFE FÜR MEINE FREUNDIN!!!

    Hier http://www.esoterikforum.at/forum/showthread.php?s=&threadid=3475 habe ich das Problem bereits beschrieben. Bitte schreibt mir Eure Meinungen dazu. Wie kann meine Freundin dafür offen werden, zu sehen, dass ihr Freund, ein Schwarzmagier, sie evtl. mit seinen Drohungen oder auch Magie an sich gebunden bzw. zurückgeführt hat. Wie kann man eine Rückführung erkennen???
     
  3. Kiah

    Kiah Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    739
    Ort:
    NRW
    Diese Bindung wieder zu trenne, ist an sich ganz einfach und erfordert doch unglaublich viel Kraft und vor allem Willensstärke.
    Der Schwarzmagier wird in den Augen deine Freundin immer der unschuldige, liebe Partner sein, als den sie ihn kennengelernt hat.

    Er bindet sie an sich und sie lässt es zu, weil sie ihm vertraut. Diese Magie braucht immer einen Anknüpfpunkt. Irgendwann einmal hat sie es zugelassen und nun wird sie gezwungen, immer wieder an ihn zu denken und ihm so neue Energie zukommen zu lassen.

    Sie muss sich entschieden gegen alles, was von ihm kommt, zur Wehr setzen. Das wird ihr aber sehr schwer fallen, weil irgendetwas in ihr das unbewusst verhindern will. Ein guter Anfang wäre es, sämtliche Kontakte abzubrechen und seine Sachen zu vernichten. Ich meine damit wirklich, sich von den Sachen trennen, so dass sie für immer weg sind.

    Das hört sich jetzt heftig an, aber die Magie schleicht und wird sie sonst auf Dauer zerstören, bzw. für ihre Zwecke einsetzen. Und solange sie noch ein Band zu ihm hat, hat er weiter Zugriff, kann sie beobachten und immer wieder in Kontakt mit ihr treten.

    Bleib bei deiner Freundin und hilf ihr die Sachen wegzuwerfen, sich von ihnen zu trennen. Sei aber darauf gefasst, dass sie immer neue Gründe finden wird, sie doch zu behalten.
     
  4. BlueMoonGirl

    BlueMoonGirl Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    78
    Ort:
    NRW
    Hi Lunah!

    Es ist ja noch viel schlimmer!!! Nicht nur, dass sie wieder mit ihm zusammen ist, nein jetzt ist sie auch noch in eine 3er-WG mit ihm und nem anderen Kumepl gezogen. So hat er noch viel mehr Macht über sie.

    Das Widersprüchliche ist, dass sie sagt, dass sie eigentlich nicht wieder mit ihm zusammen wohnen will, weil er auch zusätzlich ein drogenabhängiges und psychisches Wrack ist und sie ständig blamiert und sich oft total daneben benimmt, aber nun doch "aus Geldgründen" wieder mit ihm zusammen wohnt. Wie soll da eine innere Ablösung stattfinden??? Ich vermute eher, dass er irgendwie versuchen wird, WIEDERMAL einen Keil zwischen sie und mich zu treiben, dass wir WIEDER den Kontakt verlieren. Ich kann sie ja nichtmal Zuhause anrufen oder besuchen, weil er auch da ist. Sie konnte in der Trennungszeit nicht aufhören an ihn zu denken und hatte auch noch Sex mit ihm, wenn ihr danach war. So hat er sich wieder in ihr Leben und ihre Gefühle geschlichen.

    Deine Anmerkung, dass die Magie sich einschleicht, ist nur allzu wahr und deshalb bemerkt meine Freundin es wohl auch nicht. Bin mit meinem Latein echt am Ende, weil ich ja schlecht durch Beten oder etwas anderes etwas gegen ihn machen kann, ohne dass er es merkt und mich dann wahrscheinlich magisch bekämpft.
     
  5. Kiah

    Kiah Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    739
    Ort:
    NRW
    Bekämpft er dich auch?
    Wenn sie schon in dieser WG wohnt, kannst du wenig mehr machen, als mit ihr reden, sie versuchen zu überzeugen.
    Was ist der andere für ein Typ? Beschäftigt er sich auch mit schwarzer Magie?
    Und wie reagiert deine Freundin auf dich?
     
  6. BlueMoonGirl

    BlueMoonGirl Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    78
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Nabend Lunah!

    Bisher hat er mich letztes Jahr nur zweimal so sehr beleidigt und fertig gemacht, dass ich den Kontakt zu ihm abbrach. Die beiden wohnten damals zusammen und so konnte ich meine Freundin weder durch email erreichen (er kannte ihr Passwort), noch durch Telefon oder Brief, weil er ja alles abchecken konnte. Sie meldete sich auch lange, lange Zeit nicht. Warum auch immer. Keine Ahnung, ob er da was gedreht hat.

    Wer der andere Typ ist, weiss ich nicht. Leider.

    Vielleicht kann ich ihr beim nächsten Treffen (wenn wir es denn bald mal hin bekommen) sagen, dass sie lieber die Finger von ihm lassen sollte, solange er noch in diese Magie verstrickt ist. Ich will nur nicht später als die da stehen, die sie angeblich zu einer Trennung beeinflusst bzw. gedrängt hat!!! Ich spüre, dass nicht er selbst es war, der mich so beleidigt hat. Also muss es das "Wesen" gewesen sein, dass von ihm Besitz ergriffen hat (seit zig Jahren!!). Aber trotz allem sollte sie die Finger von ihm lassen, bis er wirklich frei von aller Magie ist. Ich fürchte er könnte eine Art Magie-Junkie sein. Und alles, was uns in unserer Freiheit beschränkt, also gefangen nimmt, kann nicht gut sein.

    Manchmal kommt ja auch er selbst durch. Dann weint er und bittet meine Freundin, ihm zu helfen, da raus zu kommen, das "Wesen" los zu werden. Nur ist das "Wesen" so stark, dass er selbst meist unterdrückt wird.
     
  7. Kiah

    Kiah Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    739
    Ort:
    NRW
    Hallo Bluemoon,

    er muss es immer zulassen. Etwas in ihm ist mit dieser Besessenheit einverstanden, auch wenn ein anderer Teil um Hilfe ruft.
    Halte du dich von ihm fern, er kann auch auf dich Einfluss ausüben. Über deine Freundin hat er einen Bezugspunkt zu dir.

    Was du machen kannst, ist einen Schutzkreis um dich visualisieren. Wenn es bei dir klappt, erweitere ihn auf deine Freundin. Nimm aber nicht deine Energie, sondern Energie von außen. Visualisiere helles Licht.

    Sag mal, hast du etwas Erfahrung mit solchen Dingen?
     
  8. BlueMoonGirl

    BlueMoonGirl Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    78
    Ort:
    NRW
    Hi Lunah!

    Nein, leider nicht. Sonst wäre ich nicht so hilflos.

    Ich denke, ich werde in Gedanken einen Schutzkreis um mich ziehen, während ich Gott/Jesus im Gebet um Schutz bitte. Er möge mir bitte durch sein Blut, das er auf Golgatha vergossen hat, Schutz gewähren und einen Blutkreis um mich ziehen. Weiter bitte ich darum, dss er mir so viele Schutzengel zur Seite stellt, wie nötig sind. Mal versuchen, ob ich das auch auf meine Freundin erweitern kann, die zwar glaubt, dass es Gott gibt, aber nicht ihr Leben mit Gott lebt, also keine wirklich gläubige Christin ist.

    Ich werde dann darum beten, dass Gott ihr hilft, die Wahrheit zu erkennen und das für sich selbst beste zu tun.

    Trotzdem habe ich Angst, dass der Schutzkreis durchbrochen werden kann und mir dann was schlimmes passiert!!!!!!!
     
  9. Kiah

    Kiah Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    739
    Ort:
    NRW
    Vertraue bitte.

    Beten ist immer eine sehr gute Lösung. Bitte Gott um Hilfe, bete auch für deine Freundin.

    Solch ein Schutzkreis soll dich ja ersteinmal vor seinen Einflüssen schützen. In diesem Kreis kannst du dir dann ein helles, reinigendes Licht vorstellen. Das schirmt deine Vorstellung etwas gegen ihn ab.

    Und versuche nicht so viel an ihn zu denken (ich weiß, das ist leicht gesagt). Es ist nur so, dass er nur auf diesem Weg Zugang zu dir findet. Du öffnest ihm sozusagen mit deinen Gedanken eine Tür. Wenn du aber um einen Schutzkreis betest, unternimmst du ja schon etwas dagegen, was deinen Widerwillen zeigt. Er wird es dann deutlich schwerer haben, zu dir durchzudringen.
     
  10. Alex

    Alex Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    471
    Ort:
    Am Bodensee
    Werbung:
    he...,


    las deine Freundin los. Kämpfe nicht um Sie. Es ist ihre Entscheidung zu gehen also las sie gehen.

    Dieses Einverstanden sein ist der beste Schutz.
    Er löst die emotionalen Verbindunge über die du betroffen bist.

    Angst, Panik, Furcht, Verzweiflung sind die Emotionen über die (meistens) auf den anderen gewirkt wird.
    Klarheit, im Umgang hilft.

    In dem der Schwarzmagier als furchtbare Bedrohung von dir als real angenommen wird (Angst, Furcht ...) stärkst du nur die Macht welche er schon über dich hat.

    Nicht dagegen wirken, sich nicht ausgeliefert fühlen. Innerlich bei sich selbst sein.


    Alles Liebe


    Alex
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen