1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Angriff im Schlaff

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Zahrania, 25. März 2006.

  1. Zahrania

    Zahrania Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    23
    Ort:
    ÖSterreich
    Werbung:
    Hallo!

    Erstmal sage ich als Neue Hallo an alle.

    Nun zum meinem Problem. Ich wurde letztes Jahr im Schlaf durch etwas Spirituelles (Wesen, Geist) im Schlaf angegriffen und habe auch nicht wirklich gewusst, wie ich mich dagegen wären sollte.
    Ich habe so etwas mal im Fernseher gehört gehabt.
    Es ist in Form eines bösen Geistes in meinen Traum eingedrungen und hat mir in meinen Kopf eingeschlagen, in der Realität, also nach dem Aufwachen hatte ich sehr starke Zitterattacken am Ganzen Körper.
    Es war ein ziemliches Hokus Pokus, und ich trage jetzt noch Schäden davon.
    Vielleicht ein Seelenaustausch keine Ahnung.
    Ich weiß nicht wer es war, was es war, ich konnte gar nichts dagegen tun, außer mir alle Gewaltvorgänge gefallen zu lassen und mit Schmerzen im Bett zu liegen. Ich stehe unter ärztlicher Behandlung.
    Ist es möglich herauszufinden welche horible Person seine spirituellen Kräfte benützt um solche Schäden an Menschen anzurichten?
    Gibt es Möglichkeiten sich gegen so etwas abzuwehren?

    Ich danke an alle hilfreichen Einträge.

    Lg
    Zahrania :confused:
     
  2. TopperHarley

    TopperHarley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    3.809
    Ort:
    Linz
    Hallo Zahrania,

    das hört sich nicht angenehm an ...

    1. Herausfinden was das auf sich hat

    Solche Sachen haben meist einen Grund in der Vergangenheit. Die Wahrscheinlichkeit, dass es da irgendeine Verbindung zwischen DIR und dem ANGREIFER gibt ist sehr hoch ... sprich es ist möglich, dass dich eine Person attackiert, die nicht inkarniert ist und die sich irgendwie rächen will. Wäre nicht der einzige Fall, den ich kenne. Um Herauszufinden, was das auf sich hat ist dein WILLE ausschlaggebend ... also dein Wunsch zu erkennen, was das auf sich hat. Wenn du das willst, dann schließ gleich jetzt, noch vor dem Weiterlesen die Augen und gib diese Bitte ab ... wenn möchlich von Herzen. Du kannst sie an Gott oder dein höheres Selbst richten: " ... hilf mir herauszufinden, was es mit dieser Sache auf sich hat!"

    Wie die Hilfe erfolgt ist dann dieser höheren Instanz überlassen ... sei es durch die "zufällige Begegnung" mit einen Hellsichtigen, der da Reinblicken kann ... oder durch Erinnerungen deinerseits. Man soll sich da selber keine Begrenzungen setzen. Vertraue darauf, dass die Sache zum Vorschein kommt, wenn der Zeitpunkt richtig ist. Wenn wir an uns arbeiten wollen und der Zeitpunkt passt, dann steht dem NIEMALS was entgegen. Wir sollen ja Weiterkommen ...


    2. Schutz

    Ich würde vor dem Schlafengehen ein eiförmiges Schutzfeld VISUALISIEREN. Stell dir bildlich einfach vor, wie dich ein Feld mit weißem Licht umhüllt ... das kann sogar soweit gehen, dass du dieses Feld förmlich spürst. Das ist total einfach, aber ein sehr effektiver Schutz. Man kann das auch einsetzen, um zu verhindern, dass einem Menschen zuviel Energie abzapfen. Letzteres merkt man dadurch, dass man sich wie ausgesaugt fühlt. Oft erlebt man das nur in Gesellschaft bestimmter Leute so intensiv ... wie ich z.B. mal bei zwei Freunden, die ich besucht hab ... die vollen Arbeitstiere ... Vollgas Karriere ... und solche Sauger :)

    Also generell ist der Fall schon eigenartig ... bei Kindern weiß ich, dass Erwachsene in der Phase des Einschlafens dabeibleiben sollten, weil das der "verletzlichste" Abschnitt ist. Danach aber vertschüsst sich der Mensch und da sollte es keine Probleme mehr geben. Ich vermute halt, dass das kein dummer Scherz oder Zufall war, sondern eine vorsätzliche Tat von jemandem, zu dem du eine Verbindung hast oder hattest ... und nur deswegen kann diese Person überhaupt so nah an dich ran.

    Alles Gute in dieser Sache wünsch ich dir!

    lg
    Topper
     
  3. opti

    opti Guest

    Topper, ich weiß nicht, was du für ein Weltbild hast. Aber deine Ratschläge kann man in der Pfeife rauchen. Es ist doch wohl offensichtlich, dass hier eine psychische Erkrankung vorliegt und kein Fall von Reinkarnation oder was auch immer. Und dabei hilft weder ein Hellseher noch ein Schutzfeld. Was soll der Unsinn? Komm mal wieder in die Realität zurück. Oder sollte da etwa jemand eine außerkörperliche Reise unternommen haben?

    Aber wenn du einen guten Hellseher kennst, dann sage bitte bescheid. Das würde mich auch interessieren. Wir könnten den ja einmal auf die Probe stellen. Wollen einmal sehen, was an seinen hellseherischen Qualitäten dran ist.
     
  4. TopperHarley

    TopperHarley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    3.809
    Ort:
    Linz
    Danke für deinen Hinweis opti. Es kann eine psychische Erkrankung vorliegen. ;)

    Bei der anderen Sache kann ich dir auch nicht helfen. Das hat schon so seine Richtigkeit, warum du das so ablehnst. Sonst wär es nicht so ... und warum sollte ich dir oder ein Hellsichtiger irgend etwas beweisen? Es ist deine Aufgabe, dich von deinen Fesseln zu befreien. Halt dich nur schön fest an den greifbaren Sachen, bis sich eines nicht allzufernen Tages die Natur die Elemente des Körpers zurückholt.

    lg
    Topper
     
  5. Zahrania

    Zahrania Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    23
    Ort:
    ÖSterreich
    Nein mit psychischer Krankheit hat das nichts zum tun. Da bin ich mir sicher.
    Aber jemand hat auf mich eine sehr starke Esoterische Kraft ausgeübt.
    Es waren ja Menschen bei mir und haben gesehen das es mir schlecht geht. Ich wäre fast gestorben. So stark war der Angriff.
    Ja schützen geht, aber mit nur mit dem Schutz einer anderen Starken Person.
    Ich stand unter Kontakt mit einer Person, ja diese Person habe ich auch dann gesehen, der hat die ganze Zeit nur geschwiegen, als er gesehen hat das ich seine Seelische Kontaktperson bin.
    Auch ich war schockiert.
    Aber ich möchte mich selbst dagegen schützen.
    Ich werde versuchen mir diesen weissen Kreis vorzustellen, der mich schützen soll.
    Hoffentlich hilft es etwas.
    Auf jedenfall, es entzieht mir Kraft. Und ich sehe wenn es dass tut, grüne und blaue Flecken, vor meinen Augen, wenn ich sie schließe.
    Das hat zur Folge das ich an einem Tag dann sehr sehr müde werde. Und dann meistens zu nichts mehr im Stande bin.
    Ich rauche nicht, ich trinke kein Alkohol, und ich nehme ab und zu 1 x im Monat Aspirin, wenn ich Kopfweh habe.
     
  6. TopperHarley

    TopperHarley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    3.809
    Ort:
    Linz
    Werbung:
    Hallo Zahrania,

    ich versteh nur Bahnhof bei deinem letzten Beitrag. Was meinst du mit "seelische Kontaktperson"? Praktizierst du eh keine so dummen Sachen wie "Geisterbeschwörung", okkulte Magie oder?

    Wie lange geht das schon so, dass du Dinge siehst/spürst?

    lg
    Topper
     
  7. Zahrania

    Zahrania Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    23
    Ort:
    ÖSterreich
    nein, das meine ich sicherlich nicht, bin ja keine 12, Geisterverschwörung hehe nä
    ich meine manche Eineiige Zwillinge fühlen was der andere Zwilling durchmacht, und wenn deine seelische Verbindung einen sehr starken Punkt erreich hat, fühlst du was die andere Person durchmacht auch selbst am Körper. Das meine ich damit.
     
  8. Aimitzu

    Aimitzu Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    282
    Die Sache ist nur die:

    Durch Verblendung werdet ihr nie jemanden Heilen.

    Und das ist Fakt. Auch wird es im nicht Helfen , noch jemandem anderen.
    Genauso könnte mann sagen. Halt dich nur schön fest an den Illusionären Sachen, bis sich eines nicht allzufernen Tages die Natur die Elemente des Körpers zurückholt.

    Nunja du siehst Ansichts sache , das mit dem Glauben und nicht Glauben.
    Aber all das ist ehh nicht von Interesse , da immer noch etwas anderes im Vordergrund steht.

    Nein mit psychischer Krankheit hat das nichts zum tun. Da bin ich mir sicher.
    Diesen Satz glaube ich dir nicht.
     
  9. Zahrania

    Zahrania Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    23
    Ort:
    ÖSterreich
    Also was es auch immer ist es greift mich weiterhin an.
    Und das Hauptziel ist es mich als psychisch Kranke auszugeben.
    Und während sich die einen oder anderen die Gedanken machen, unter welcher psychischen Krankheit ich leide, werde ich immer mehr von dieser psychischen Kraft angegriffen und sterbe von Tag zu Tag.

    Danke für eure Kommentare, aber eine Hilfe wart ihr mir nicht.
    Denn Hilfe beginnt mit der Tat jemandem zu Glauben und zu Vertrauen.
    Aber ich vertraue und glaube auch niemandem mehr.
     
  10. Zahrania

    Zahrania Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    23
    Ort:
    ÖSterreich
    Werbung:
    Also den wichtigsten Punkt habe ich undeutlich geschrieben, das alles passiert natürlich in meinen Träumen. Das heißt in der Realität ist etwas anderes die Ursache, und ich habe heute von jemand anderem erfahren, dass diese Person das gleiche durchgemacht hat und das es, wahrscheinlich bei jeder Person unterschiedlich ist, aber nach einiger Zeit wieder vergeht.
    Von wegen psychisch krank, aber das Leben ist noch lang genug, wer weiß vielleicht werde ich ja durch andere Menschen und ihre Feststellungen, die von der Wahrscheinlichkeit sehr abweichend sind, einmal wirklich psychisch krank.
    Aber trotzdem Danke für eure Einträge :nudelwalk .
     

Diese Seite empfehlen