1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

9er als Gefahrenzahl??

Dieses Thema im Forum "Numerologie" wurde erstellt von Sprühsternchen, 16. November 2010.

  1. Sprühsternchen

    Sprühsternchen Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hey ihr Lieben,

    Vielleicht hat ja wer Zeit und kann mir folgende Frage beantworten:
    Gibts in der Nummerologie so ne Art Gefahrenzahl??

    es is nämlich so:

    Mit neun Jahren hatte ich nen echt argen Unfall (mein 1. arges Trauma), neun Jahre später ist meine Mutter verstorben (mein 2. arges Trauma) da war ich 18, wobei 1+8 ja wieder 9 is, und letztens war ich einkaufen und der Betrag ergab 27,27 € und an dem Tag war ich Zeuge eines Unfalls, was für mich auch wieder ein schock war das war am 14.11= 7 um 2 Uhr = 9....

    Hängt das alles zam? muss ich mich auf mein 27. Lebensjahr gefasst machen??

    Ich bitte um Antworten:confused:
     
  2. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.265
    Ort:
    wasserkante
    hallo sprühsternchen,
    mach dich jetzt bloß nicht kirre ,deswegen.
    es gibt in dem sinne keine gefahren-zahl. das wäre zu allgemein.wenn man die ereignisse auf die ganze zeit verteilt,ist das doch verschwindend gering.
    es gibt phasen im leben, die manchmal ein bißchen schwieriger sind.
    dafür sind andere wieder leichter.
    wenn du lust hast ,kannst mir ja mal dein geburtsdatum per pn schicken.

    lg
    skadya
     
  3. slawek

    slawek Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2010
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Kołczygłowy/ Pommern
    du hast recht. :thumbup:

    Es gibt Phasen im Leben, die sehr fuer ihren Eigentumer schwierig sein koennen. Ihr Dauer haengt vom Geburtsdatum ab. Man kann die Zeit genau bestimmen dank der "Ausforderungen" im Geburtsdatum, die man einfach rechnen kann.

    Ich weiss aber, dass manche Leute hier anderer Meinung sind :nudelwalk

    Womit aber alle einverstanden sind, ist z.B. 9er "persoennliches Jahr" nicht einfach. (Ich weiss nicht, ob das so heisst auf deutsch). Es geht mir darum, dass z.B. Nummerologische 5 im Jahre 2011 im 9er persoenliches Jahr ist.

    LG

    sławek
     
  4. einsbiszehn

    einsbiszehn Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Wien
    Ich beschäftige mich gerade sehr intensiv mit dem Neuner. Und ja es gibt so etwas wie ein erhötes Gefahrenpotential. Es ist aber im Neuner nicht das Problem, sondern in unserer Angst vor der Gefahr. So wie eben die Terrorwarnungen in Europa. Es gibt Zeiten, da haben die Menschen mehr Angst, meist in Verbindung mit dem Neuner. Jede Zahl hat zwei Pole und verzweigt sich dialektisch. Jede Zahl hat ihre eigene Bedeutung, aber keine ist besser oder schlechter. Bei der 9 (auch im "Novem"ber) da geht es um das Loslassen..... Und das 9 er Jahr - das hat viel Veränderung - kann schmerzhaft sein muss aber nicht.
    Nächste Woche gibt es in Wien im Lokativ, 2.Bezirk, einen Zahlenevent von mir zur Zahl 9 "Die Kunst des Abschieds" mit Lesung, Bilder, Livemusik
     
  5. Sprühsternchen

    Sprühsternchen Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Wien
    ahhhh okay jez versteh ich, das könnt dann auch mit dem geburtsmonat der ja im normalfall der 9te is zutun haben??

    danke für die antworten
     
  6. einsbiszehn

    einsbiszehn Mitglied

    Registriert seit:
    5. September 2008
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Ja, das ist korrekt! Und du brauchst keine Angst haben vor irgendeinem Lebenslater oder Datum. Die Neun ist die höchste Schwingung. Und auch das Positive schwingt hoch.
     
  7. Sprühsternchen

    Sprühsternchen Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Wien
    Vielen dank ja okay dann werd ich den titel des beitrags mental ändern in:
    9er als Kraftzahl

    Merci lg Sprühlii
     
  8. osljak

    osljak Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2010
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Berlin, Wilmersdorf
    Hallo,
    in dem Buch "Das Praxisbuch Numerologie" von Eleonore Jacobi hatte ich gelesen, dass alle 9 Jahre im Leben eines Menschen die Wende kommt, ein neuer Lebensabschnitt, es ist beschrieben worden, wie man was ausrechnen kann und welche Art Wende man da erwarten kann. In diesem Buch fängt das mit der Seite 87 an und bei Dir kann es Antworten geben. Ich war erstaunt, wie genau sie meine Wenden beschrieben hatte. Es muss nicht sein, dass die nächste Wende wieder so schlimm wird, ausser Du glaubst ganz stark daran.
    Als ich Deinen Text gerade gelesen habe, musste ich sofort das Buch holen und nochmal reinschauen.
    Ich hoffe, dass Du da Antworten finden würdest.
    Liebe Grüsse, osljak.
     
  9. flowinlogos

    flowinlogos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2010
    Beiträge:
    19
    Ort:
    salzburg
    hi, nach langen forschungen in der numerologie,
    bin ich zu dem schluß gekommen, daß die NEUN ein heiliges konzept ist
    und ich berechne meine numerologischen daten ohne 9er. es gibt dafür eine eigene richtung....

    alles gute, flowinlogos
     
  10. yogi333

    yogi333 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.553
    Werbung:
    Hallo


    Bei der Neun heisst es bei mir......

    Du bist in einem Jahr wo es um
    ALTRUISMUS UND MITGEFÜHL geht.
    Aussicht auf Neubeginn und bessere Lebensweise
    Mitgefühl – Vervollkommnung – Notwendigkeit – einmal Angefangenes zu Ende zu bringen – Hilfsbereitschaft –

    Mit dem 9er Jahr geht ein Zyklus zu Ende und damit auch eine bestimmte Art und Weise zu Leben. Es ist aber auch die Aussicht auf einen Neubeginn.
    Du befindest dich am Ende eines Zyklus und mit wenigen Ausnahmen eignet sich dieses Jahr deshalb nicht besonders für Neueröffnungen von Geschäften, Eheschließungen, berufliche Veränderungen oder neue Beziehungen. Wenn du aber trotz allem nicht warten möchtest, achte darauf das du die Aktivitäten erst nach September des 9-er Jahres in Angriff nimmst.
    Man sollte sich von alten Resten und Überbleibseln deiner Wachstumsprozesse und persönlicher Durchbrüche befreien. Ich meine damit zum Beispiel negatives Denken, unreife Emotionen und andere restriktive Verhaltensmuster.

    Viel Glück
     

Diese Seite empfehlen