Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Zeugen Jehovas

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Klothilde, 15. Dezember 2008.

  1. Klothilde

    Klothilde Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Jetzt hab ich wieder etwas gelernt. Ich war immer der Ansicht die ZJ hängen mehr am neuen statt am alten Testament. Weil sie fast ständig nur von Jesus reden. Und das man nur durch ihn das ewige Leben erlangt. Auch las ich unlängst in einer ihrer Broschüren, dass es wichtig ist, das neue Testament zu kennen, das alte aber dadurch nicht ausser Acht gelassen werden soll.
     
  2. bluebody

    bluebody Guest

    Du mußt mich für ziemlich naiv halten....
    Ich sagte ja bereits, daß Fanatiker aller Schichten, aller Glaubensrichtungen ect. etwas ganz anderes sind.
    Doch auch bei den ZJ gibt es eben sone und solche.....
    Es wird sich aber viel lieber über die Katastrophen unterhalten, als über normale Menschen, die zwar vieles für sich in Ordnung finden, aber deshalb trotzdem ganz normale liebenswürdige und auch denkende Menschen sind.

    Es wird immer sehr leicht über alles gerne hergezogen, aber leider nicht unterschieden. Ich kenne nicht nur ein paar einzelne ZJ sondern ganze Familien nicht nur hier in Deutschland, sondern - z.B. auch in der Karibik...
    die leben genau, wie alle anderen Menschen fröhlich vor sich hin - und lesen ihre Bibel vielleicht einmal öfter, bzw. beten ein paar mal öfter....ansonsten ist da kein Unterschied zu anderen zu sehen.....

    Weißt Du - ich streite doch gar nicht ab, daß all die beschriebenen Dinge immer wieder passieren, doch geh mal in ein kleines oberbayerisches Dorf - katholisch.....da wirst Du Dein blaues Wunder erleben, wie da noch die Einstellung ist - kein Zuckerlecken für frei denkende Menschen - insbesondere Frauen.....
    Ich habe einfach etwas dagegen, daß immer alles über einen Kamm geschoren wird.


    Ach ja - und Du kannst sogar seeeeehr sicher sein, daß mir nicht mehr passieren wird, daß ich in Fänge gerate, aus denen ich nicht mehr heraus komme....:D

    blue
     
  3. bluebody

    bluebody Guest

    Da bin ich geteilter Meinung.
    Wenn jemand über sein eigenes Leben bestimmt, dann mag das richtig sein.
    (Ansichtssache) - aber wenn man als Arzt dasteht und einem 5 jährigen kleinen Mädchen dringend eine Blutkonserve geben muß, weil es sonst in einer halben Stunde tot ist - dann ist es doch ziemlich schwer zu sagen : Na - die Eltern wollen eben nicht......

    Das die Eigenschaften des Spenders eines Organes auf den Empfänger übergehen ist übrigens ein Ammenmärchen......
     
  4. Klothilde

    Klothilde Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Wien
    Das sehe ich wieder anders. Zumindest was eine Herztransplantation anbelangt. Doch darauf näher eingehen währe es wert ein neues Thema zu beginnen.
     
  5. bluebody

    bluebody Guest


    Du willst doch wohl nicht behaupten, daß alle ZJ von Haus zu Haus gehen?
    Schätze, da würde es alle 5 Minuten bei Euch klingeln...
    Nein , es gibt noch viel mehr, die ganz normal ihre Bibel lesen und einfach nur ihren Glauben für sich leben...- ist nicht meins - aber warum nicht?

    Und ob es eine Sekte ist oder nicht - klar ist es eine....
    Aber auch die katholische und evangelische Kirche war zu Beginn mal eine Sekte - schon mal darüber nachgedacht?
     
  6. bluebody

    bluebody Guest

    Werbung:
    Woher hast Du Dein Wissen?
    Würde mich brennend interessieren, da ich aus der Medizin komme - und so eine ganz neue Sichtweise bekommen könnte.....

    Könnte es nicht auch sein, daß da ein psychischer Aspekt nicht außer Acht gelassen werden sollte?
    Ich meine - es ist ja schon psychisch ein ziemlich harter Brocken , einfach mal ein Herz von einem Fremden eingesetzt zu bekommen, und das eigene in der Tonne zu wissen....-oder?
     
  7. bluebody

    bluebody Guest

    Weißt Du wieviel Prister kleine Jungen mißbraucht haben?
    Das wurde auch oft dezent unter den Teppich geschoben....
     
  8. Klothilde

    Klothilde Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Wien
    Wenn man einmal ausser Acht lässt, dass ich auch aus dem medizinischen Bereich komme:), heisst es wohl nicht umsonst, das Herz ist der Sitz der Seele. Auch soll es im Herz eine Zone geben, die um vieles heisser ist, als das umliegende Gewebe. Was ich allerdings nur als mündliche Überlieferung weitergeben kann.
    Und der psychische Aspekt trägt da auch eine nicht zu vernachlässigende Bedeutung.
     
  9. ronin

    ronin Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    188
    Weil immer ein AZUBI/Lehrling und ein Meister (ein sogenannter "Ältester") kommen. Der AZUBI lernt das potenzielle Opfer zu manipulieren. Wenn der AZUBI nicht mehr weiter weiß beim Manipulieren, springt der "Älteste" ein, der sich zuerst zurückhält. Oder aber das Ganze ist von der Dramaturige her eine Demo des Ältesten. Dann muss der AZUBI von Beginn an zuhören und lernen.

    Das Gespräch wird danach schriftlich festgehalten.

    Kommen 2 andere Zeugen zu dieser einen Wohnung, wissen sie aus den Vorberichten/Unterlagen der Vorgänger, welche Weltanschauung sie unter einer bestimmten Adresse/Tür erwartet.

    Also: knackt das erste Team die Nuss nicht, kommen 2 andere bzw. 2 Älteste!
     
  10. ronin

    ronin Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    188
    Werbung:
    Zeugen Jehovas lesen fast nie in der Bibel. Sie lesen nur ihre gefilterte Literatur. Die Bibel dient lediglich dazu, sämtliche Aussagen der eigenen Lehre "scheinbar" zu unterstützen. Die Betriebsanleitung für richtiges Denken, Sprechen, Leben kommt 14-tägig aus der ZJ-Zentrale. Sie verschenken ja auch keine Bibeln sondern bunte Heftchen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden