Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Zahnweh

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von sheepa, 7. September 2010.

  1. sheepa

    sheepa Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2007
    Beiträge:
    145
    Werbung:
    :-D
    danke, user !
     
  2. Alice94

    Alice94 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2010
    Beiträge:
    3.103
    Danke für Deine Beleidigungen. Zu mehr scheinst Du auch nicht fähig zu sein. Bist Du in der Gosse großgeworden, oder wie? Unverschämtheit! Ich biete meine Hilfe an und Du impertinente Person hast nichts Besseres zu tun als mit infamen Diffamierungen zu reagieren?! Schäm Dich! Wie alt bist Du? 13?

    Paracetamol ist ein rezeptfreies Medikament, das jeder Erwachsene in der Apotheke erhalten kann. Breite Anwendung findet es seit 55 Jahren! Es ist sehr effektiv bei Schmerzen und Zahnschmerzen und weitgehend harmlos, solange man keine allergischen Reaktionen bezüglich der Wirksubstanz entwickelt oder überdosiert. Darauf weist aber auch der Beipackzettel hin! Selbst Kinder werden komplikationsfrei mit Paracetamol therapiert. Und wenn Du mich noch ein einziges Mal beleidigst, werde ich gegen Dich Anzeige erstatten. Auch im Virtuellen ist gilt die Menschenwürde und Beleidigungen ungesetzlich!
     
  3. annaesperanza

    annaesperanza Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    26
    HILFE! was war denn das für einer? was macht so ein uneinfühlsames irgendwas in dem forum? jedenfalls-hast du gewürznelken zu hause? wenn ja, schieb sie dir zwischen die zähne und mermle dran herum wie ein zahnendes baby.ist jedenfalls soforthilfe. schlaf gut
     
  4. Sunrize82

    Sunrize82 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    228
    Ort:
    St. Pölten
    Hallo,

    ich bin auch nicht so der Tabletten Freak, aber wenn es nicht anders geht dann muß man auf solche Hilfe zugreifen. Finde es deswegen etwas unverschämt andere zu beleidigen nur weil das hier ein Esoterikforum ist und man alles mit Energie und Gedanken ausheilen kann.
    Nicht jeder ist für so eine Art Hilfe empfänglich und viele sind einfach nicht stark genug um nur mit reinen Gedanken sich selbst zu helfen oder sich gar vom Schmerz zu befreien.

    Mitlerweile könnte ich ein Buch über Zähne schreiben was ich jetzt schon alles mitgemacht habe.

    Aber ja Gewürznelken sollen angeblich helfen, was ich hier über Zahnweh lesen man kann auch mit Öl Spülen versuchen. Muß aber ein sehr hochwertiges Öl sein (Öliven Öl, Sonnenblumenöl ausm Naturkostladen, unbehandelt)
    Was ich meistens getan habe war starken Salbeitee kochen (keine Beuteln), das habe ich auskühlen lassen (aber nicht all zu kalt werden lassen), dann habe ich in aller Ruhe meinen Mund damit ausgespühlt. Diese Prozedur hilft doch sehr. Aber bitte nachm ausspühlen rausspucken damit die ganzen Bakterien mitrausgehen.
    Was ich auch empfehlen kann ist Akupressur. Das mache ich mitlerweile für fast jedes weh wehchen.

    Ansonsten wenn nichts hilft, dann sind ja Medikamente doch da.

    Ich wünsche dir viel Glück daß alles gut wird und natürlich viel Spaß aufm Schiff!

    glg, Sun
     
  5. sheepa

    sheepa Mitglied

    Registriert seit:
    30. Oktober 2007
    Beiträge:
    145
    hallöchen :)

    bitte nicht streiten ! ich bin um JEDEN tip dankbar !

    die gewürznelken haben leider gar nicht geholfen, sonstige schmerzmittel (parkemed, thomaphyrin...) auch nicht.

    salbei ist auch eine gute idee :) vorallem leicht aufs schiff mitzunehmen :-D

    danke euch ALLEN !!!
     
  6. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.788
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Werbung:
    Ist es nicht Aufgabe der Zahnärztin, Deinen Nerv zu behandeln??? :confused: Und zwar besser gestern als heute!
     
  7. LunaMedia

    LunaMedia Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2010
    Beiträge:
    285
    Ich täte auch unbedingt noch mal zum Zahnarzt gehen, ggfalls, den Zahnarzt wechseln.

    Hintergrund: ich hatte auch mal eine sehr schmerzhafte und auch komplizierte Zahnwurzelbehandlung und mein Zahnarzt hat mir meine Beschwerden danach nicht abgenommen.
    Zum Schluß hat sich rausgestellt, dass bei der 1. Wurzelbehandlung ein Teil der Füllung ausgetreten war und ich ziemlich rasch zum Kieferchirurgen mußte.
    Die Schmerzen waren also nicht "eingebildet".

    Lass also unbedingt kontrollieren, dass es wirklich nur ein gereizter Nerv ist und nicht etwa eine unterschwellige Entzündung, die sich ausbreitet.

    Ansonsten kannst du noch an folgende Mittel denken, die schmerzlindernd sein könnten:

    Schüssler-Salz Nr. 7 (wirkt entkrampfend v.a. bei Schmerzen).
    Hypericum (homöopathische Variante des Johanniskraut) -> Apotheker nach der Dosierung und der passenden Potenz fragen. Das Mittel hilft bei Nervenschmerzen. ! keine Johannis-Kraut-Tabletten, sondern das homöopath. Mittel ist gemeint.

    Wenn du hast kannst du auch mal mit ganz verdünntem Teebaum-Öl versuchen, den Mund auszuspülen. Evtl. lindert das ein wenig.

    Gruß und gute Besserung
    LunaMedia
     
  8. puenktchen

    puenktchen Guest

    das erste unterstreiche ich
    wechseln ist nicht so einfach, denn wenn Zahnersatz gemacht wurde, muß der der es eingesetzt hat, so eine Art Gewährleistung übernehmen. Da wäre es evtl. ein Tipp die Krankenkasse anzurufen wenn es mit dem Zahnarzt nicht klappt.. Das muß man dann schon durchziehen alles und der Zahnarzt dafür sorgen daß alles o.k. ist.
     
  9. Alice94

    Alice94 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2010
    Beiträge:
    3.103
    Was habe ich etan außer mich gegen persönliche Anfeindungen gewehrt? Schade, dass auch Du nicht neutral urteilst. Ehrlich traurig.
     
  10. weisnicht

    weisnicht Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    5.097
    Werbung:
    Kann es sein das Du auch deine Ernährung in der Zeit umgestellt hast, oder weniger ißt, oder auf Diät bist um Abzunehmen.
    Ich hab die Erfahrung gemacht bin sehr sensibel in der Beziehung, wenn ich mehr Obst und Gemüse und eben weniger esse, spüre ich spätestens nach einer Woche meine Zähne. (Wird dann wohl ein Mangel sein)

    Wünsch Dir sehr das sich deine Beißerchen doch noch beruhigen.
    Vielleicht hast aber auch ein bißchen einen Zug noch drinnen, und es beruhigt sich noch alles.
    Wünsch Dir alles gute und vor allem für deinem Urlaub. Aber bis dahin ist ja noch ein Monat.
    lg wn
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Zahnweh
  1. AngelofLove
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    847

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden