Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wie seid ihr über euch hinausgewachsen?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von WildSau, 10. April 2021.

  1. WildSau

    WildSau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    1.300
    Werbung:
    Ich habe schon viel geschafft in meinem Leben. Aber es gibt da eine große Sache, an der bin ich bisher immer gescheitert. Meine Selbstsabotage hat es bisher nicht zugelassen, dass ich diesen Punkt erfolgreich abschließe. Da kann ich mit Visualisierungen und Affirmationen machen was ich will - in mir will sich einfach das "du schaffst das"-Gefühl nicht einstallen. Auch kann ich mir nicht vorstellen, dass es Wirklichkeit werden kann. Es klappt einfach nicht, meine Fantasie versagt an dem Punkt.
    Hattet ihr schon mal einen derartige Blockade/mit einem so großen Brocken zu kämpfen?
    Wenn ja, wie habt ihr es schließlich dennoch geschafft und euer Ziel erreicht?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2021
    Filomena gefällt das.
  2. Mahalo

    Mahalo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2020
    Beiträge:
    422
    Bei mir war es irgendwann in verschiedenen Situation nicht mehr optional das Leben hat mich so durch den Wolf gedreht dass es nur noch die Flucht nach vorne gab.
     
    Filomena und WildSau gefällt das.
  3. WildSau

    WildSau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    1.300
    Hm, ok, danke!
    So ist es bei mir nicht. Das Ziel ist rein optional, niemand zwingt mich dazu. Aber ich habe das Gefühl, wenn ich es nicht schaffe, wird immer was fehlen.
     
    Filomena gefällt das.
  4. Mahalo

    Mahalo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2020
    Beiträge:
    422
    Welches Ziel hast du dir denn gesetzt oder magst das nicht sagen?
     
  5. WildSau

    WildSau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    1.300
    Es geht um meinen Studienabschluss. Ich habe alle Lehrveranstaltungen absolviert. Mir fehlt nur noch die Abschlussarbeit (+Abschlussprüfung). Als es endgültig ans Schreiben ging, hab ich festgestellt, dass ich das alles gar nicht will, dass ich in der falschen Richtung unterwegs bin, dass ich eigentlich was ganz anderes machen sollte. Ich war nur mehr genervt von dem Thema. Zwischenzeitlich hatte ich den Gedanken, je abzuschließen, schon völlig ad acta gelegt. Drei Monate lang habe ich gar nicht mehr daran gedacht. So, und jetzt kommt er wieder. Weil es eigentlich dumm ist, so kurz vor dem Ziel aufzugeben. Aber irgendwie kann ich es mir nicht vorstellen, dass ich je diesen Abschluss haben werde. Als wäre das für mich nicht drin. Oder verboten, oder so.
     
  6. Mahalo

    Mahalo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2020
    Beiträge:
    422
    Werbung:
    Solche Momente hatte ich auch ich habe dann einfach nur stur auf das Ziel geguckt und Tag für Tag wie im Gefängnis die Tage herunter gezählt und mich durchgebissen um es endlich hinter mir zu haben. Ich habe in meinen Kopf dann so einen Schalter den lege ich um und hustle mich im Autopilot bis zum Ende durch.
     
  7. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    37.313
    Du schreibst du hast schon viel geschafft im Leben. Also wo liegt nun das Problem ?
     
  8. WildSau

    WildSau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    1.300
    Das Problem ist, dass ich mich, wenn ich es nicht abschließe, bis zum Ende meiner Tage als gescheitert fühlen könnte. So wie ich es jetzt schon nicht schaffe, meinen Frieden mit einem Abbruch zu machen.
     
  9. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    37.313
    Du willst also ALLES schaffen in deinem Leben ?
     
    SusiQ19 gefällt das.
  10. WildSau

    WildSau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    1.300
    Werbung:
    Wollen: ja. Realistisch gesehen gibt es ein paar MUSS-Ziele, ein paar KANN-Ziele und ein paar nice to have-Ziele. Also, damit ich mein Leben später, in der Retrospektive mal als geglückt ansehen kann.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden