Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wenn ich tot bin.

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von merlina40, 2. Oktober 2019.

  1. merlina40

    merlina40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2010
    Beiträge:
    490
    Werbung:
    Wenn ich tot bin,
    schlag ich dich,
    reiß dich raus aus deinem Himmel,
    und erwürge dich,
    warte lieber nicht am Tor,
    ich bring dich um,
    wie du dich zuvor,
    verpass dir diesen Schmerz,
    wie dein Stich in mein Herz,
    schlag dich mitten ins Gesicht,
    und nehme dir dein Licht,
    so wie meines grade bricht,
    erzähle Gott von deiner Sünde,
    wenn er jetzt neben mir stünde,
    würde ich ihn auch erwürgen,
    Ein Massaker am Himmelstor,
    wie noch nie jemals zuvor.
    Und dann, wenn du es doch begreifst,
    und diese Tat dein Hirn erreicht,
    dann nehm ich dich in den Arm,
    und versinke in tiefste Scham,
    weine nochmal alle Tränen,
    vergiese Millionen auf die Welt,
    damit sie endlich untergeht,
    damit der Wahnsinn hier ertrinkt
    und die Welt im Meer versinkt.
    (Merlina)
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2019
    Glitzerfee, göttliche, Lunatic0 und 5 anderen gefällt das.
  2. merlina40

    merlina40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2010
    Beiträge:
    490
    keine Angst um mich...ich geb nur meiner Wut eine Plattform....

    dieses Massaker passiert erst in 30 Jahren.....
     
    Glitzerfee gefällt das.
  3. Mrs. Jones

    Mrs. Jones Guest

    :confused4
     
  4. Loop

    Loop Dauntless Banana Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    38.814
    Es tut mir so leid für Dich. :(
    Das ist sehr schön geschrieben, es drückt alles aus.
     
    Walter gefällt das.
  5. Samana Johann

    Samana Johann Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2019
    Beiträge:
    1.848
    Ort:
    Kampuchea, Aural
    So ist es, daß wenn Zorn und Wut nicht überwunden, eine Existenz als Hungriger Geist oder in der Hölle zu erwarten ist...

    Dieses absehend, würde eine Weise Person alles daran legen so schnell wie möglich den Dorn des Übelwollens aus seinem eigenen Herzen zu ziehen.

    Nicht ist es so, das bestückt mit diesem gute Existenz oder gar darüber hinaus, erlangt werden kann. Festhalten und Übelwollen ist gar Hinderniss um in der groben Welt gut weiter zu Wandern, nicht zu sprechen von dessen Verhinderung gegenüber himmlischen Welten und darüber hinaus.

    'Er beschimpfte mich,
    schlug mich,
    besiegte mich,
    beraubte mich' -
    jenen, die darüber grübeln,
    kommt ihre Feindseligkeit nicht zum Erliegen.
    'Er beschimpfte mich,
    schlug mich,
    besiegte mich,
    beraubte mich' -
    jenen, die nicht darüber grübeln,
    kommt ihre Feindseligkeit zum Erliegen.

    Feindseligkeiten kommen nicht
    durch Feindseligkeiten zum Erliegen,
    egal was passiert.
    Feindseligkeiten kommen
    durch Nicht Feindseligkeit zum Erliegen:
    dies - eine nie endende Wahrheit.

    Nicht so wie jene, die nicht erkennen,
    daß wir hier
    am Rande des Todes sind -
    die, die es erkennen:
    ihre Streitigkeiten sind zum Erliegen gekommen.

    Yamakavagga
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2019
    merlina40, Oliwho Oliwhere und Mrs. Jones gefällt das.
  6. merlina40

    merlina40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2010
    Beiträge:
    490
    Werbung:
    .......nicht gleich schimpfen...mir gefiels auch, und ich fands auch originell...vor allem stell ich mir vor, wie ich Gott erwürge(sorry allen Gläubigen...ich mag ihn eh und ich denke er liese sich nicht erwürgen).............und auch Feindseeligkeiten und Wut darf sein, sagt mein Trauerberater, und ich hab dem halt einen Raum gegeben......
     
    Glitzerfee gefällt das.
  7. Bin fasziniert von deinem anfangstext.
    Bin genauso, was für ein himmelstor, ich jage in bis in die hölle, obwohl ich dort unerwünscht bin.

    Danke für deinen schönen emotionalen gedankenagang.

    Lg
     
    merlina40 gefällt das.
  8. Evatima

    Evatima Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2019
    Beiträge:
    3.357
    Klingt irgendwie originell, wenn auch sehr befremdlich für mich. Du bist also auf Gott wütend? Wer oder was ist für Dich Gott und wieso glaubst Du, es besser machen zu können?
     
  9. merlina40

    merlina40 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2010
    Beiträge:
    490
    Hmmmm.....Gott war mal sehr wichtig, vor vielen vielen Jahren, als ich noch jung und dumm war,

    Und Jetzt, hab ich jeglichen glauben an irgendwas verloren, und denke wir sind bloß eine Laune der Natur, und in dieser Natur gibt es Trillionen von Menschen, die jegliche Menschlichkeit verloren haben. Menschen die völlig irre sind, und die andere Menschen verletzten, missbrauchen, töten und was auch immer für unendliches Leid zufügen, weil sie einfach eine Laune der Natur sind. Ihre Hirnsynapsen haben irgend eine Hirnstoffwechselstörung, und somit ist dem Wahnsinn Tür und Tor geöffnet.
    Würde es einen Gott geben hätte alles Sinn, Struktur, und vor allem Menschlichkeit.
     
    Glitzerfee und Oliwho Oliwhere gefällt das.
  10. Werbung:
    Das Leben hat nichts mit Gott zu tun. Was die Menschen für eine schnapsidee damals mit gott hatten um von sich und ihrer verantwortung durch das eigene denken, empfinden und dem daraus resultierenden handeln abzulenken.
    Hier geht es um uns alle, um jedes einzelne Lebewesen, vor allem tragen jene die verantwortung die das bewusstsein haben um überhaupt an sowas wie einen gott glauben zu können.
    Nur meine sicht auf diese gottbezogene massenflucht.
    Lg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden