Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Was verkörpern Gothics?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Schwarzerkrebs77, 31. Juli 2019.

  1. Schwarzerkrebs77

    Schwarzerkrebs77 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2019
    Beiträge:
    22
    Werbung:
    Ich bin ein gläubiger Mensch, glaube an Gott und bin teilweise sehr abergläubisch.
    Somit interessiert mich die Spiritualität der Menschen aus allen Seiten und Perspektiven.

    Mich interessiert schon lange das Thema "Gothic". Wenn ich mir Bilder aus der Gothic-Szene ansehe, sehe ich etwas beruhigendes. Die schwarzen Kleider, die Location, die Musik und die Aura. Das Ganze wirkt auf mich sehr vertraut, obwohl es andere dagegen abschreckt.

    Ich finde es faszinierend, dass diese Menschen sich äußerlich so zeigen, wie sie sich fühlen. Sie scheinen sich vor nichts zu scheuen, leben in ihrer eigenen Welt und ich weiß, dass sich hinter dieser "schwarzen, dunklen und furchterregenden" Maske eine sensible und tief-denkende Seele befindet.

    Aber Gothic ist ja nicht nur das Erscheinungsbild und die Musikszene, oder? Es steckt ein Sinn dahinter. Viele verbinden die Gothicszene mit Satanismus. Wobei ich glaube, dass dies ein Klischee ist. Die Gothics, denen ich begegnet bin, waren sehr philosophische und liebevolle Menschen. Ich konnte nichts Böses erkennen. Im Gegenteil, wie ich schon erwähnt habe, sie wirken sehr beruhigend und vertraut auf mich.

    Ich habe mich jedoch nie richtig getraut tiefer nachzuhaken, warum sie sich so kleiden, warum diese Musik? Sonst würde ich vielleicht den Eindruck erwecken, dass ich sie in gewisser Weise aussortiere.

    Was verkörpern Gothics? Wie gehen sie ihrem Lebensstil (wenn man das so nenne darf) nach?
     
    FelsenAmazone gefällt das.
  2. Nordic Bursche 911 119

    Nordic Bursche 911 119 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2018
    Beiträge:
    1.260
    Ich denke die Verbindung zum Satanismus ist eher ein abwertendes Vorurteil, ich persönlich denke nicht das die Gothic Szene überhaupt in eine religiöse/spirituelle Richtung geht, aber bestimmt gibt es einige Leute innerhalb dieser Szene die spirituell gesinnt sind und es mit diesem Lebensstil vermischen.
     
    Suraja13 gefällt das.
  3. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    14.033
    Ort:
    Kassel, Berlin
    es wird wie bei auch allen anderen Gruppierungen sein, daß eben längst nicht alle gleich ticken.
     
  4. terrene

    terrene Guest

    Sonne.
     
    **Mina**, sikrit68 und Oberon LeFae gefällt das.
  5. terrene

    terrene Guest

    Weil sie ein Lebensgefühl einfängt und ausdrückt.
     
  6. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    13.737
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Werbung:
    Um diese Richtung und das Lebensgefühl, was damit einherging, zu verstehen muß man die Hintergründe kennen, aus was sie resultiert ist.
    Die Goths der 80er (die Übergänge zum Punk und Wave waren fließend) lassen sich absolut nicht mit heutigen Goths vergleichen.
    Es war noch viel "self- made" und improvisiert - herrlich.

    Was aber immer galt: "den" Goth gab es nie, es waren immer ziemlich unterschiedliche Strömungen.
    Optisch machten Goths natürlich eine Menge her^^ - egal, welcher Richtung sie angehörten und auch heute erkennt man vereinzelt noch, wer in den 80ern mal welcher Jugendkultur angehörte (wenn man ganz genau hinschaut :) ).

    Hier ein recht guter Überblick: https://de.wikipedia.org/wiki/Gothic_(Kultur)
     
    **Mina** und Heather gefällt das.
  7. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    20.892
    Ort:
    Saarland
    Hmm ja, wenn ich musikalisch etwas interessierter gewesen wäre (bin aber für meine Verhältnisse zum Beispiel "Fan" von Evanescence, und manche halten die für Gothic wohl), die Farbe schwarz mögen würde (tue ich nicht wirklich, für Klamotten noch weniger) und komplexere Aufmachungen, und meine Magie etwas kitschiger auslegen würde, aber mache ich auch nicht, wäre ich davon vielleicht nicht so weit entfernt, melancholisch genug bin ich auch.

    Aber letztlich war ich sowieso nie Teil irgendeiner Szene oder Gruppe (sowas war mir immer fremd). Und Musik war für mich auch nie bestimmend in der Form. Bekam als Kind im besten Fall christliche Musik zu hören und die sagte mir nichts.

    Insofern, ich mag es ein wenig, und finde es gleichzeitig exzessiv.
     
    **Mina** gefällt das.
  8. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    23.190
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Die Gruffties, wie sie genannt wurden damals waren die Hippies der 80er Jahre, sie wollten sich abheben, dem bunten Popperdingens entgegensetzen. Ich habe mich schon immer hingezogen gefühlt . Heute ist es ja auch eine Moderichtung.
    Ich denke ,dass man da spirituell nichts festmachen kann.
    Satanisten erkennt man bestimmt nicht so auffälligen Outfit.
    Selbst das Pentagramm tragen Viele ohne zu wissen was das ist. Eben Modeschnickschnack.
     
    **Mina** und Heather gefällt das.
  9. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    83.780
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    80er war ich Grufti
    Schon alleine durch die hochtoupierten Haaren fiel man auf
    Es ist in erster Linie ein Lebensgefühl.
     
    **Mina**, Heather und hnoss gefällt das.
  10. hnoss

    hnoss Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    8.517
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    wir sind hier im GothicLand, das heisst alles sieht so aus, hier....an diesem Ort, von wegen religiöser Kitsch

     
    Elfman und Heather gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden