Was ist Manipulation?

Niemand

Sehr aktives Mitglied
Registriert
21. November 2004
Beiträge
7.604
Ort
Niemandsland / Neutrale Zone
Hallo, Ihr lieben Menschen,

hätte mal gerne hier etwas zur Diskussion gestellt. Vielleicht wurde Dies ja auch schonmal in irgendeiner Form diskutiert. Bin nur zu faul zum suchen :D Wenn ja, so verzeiht es mir bitte und vergesst es wieder.

Thema: Was ist Manipulation ?

Danke schonmal im Vorraus für Eure Beiträge :)

Euer Niemand
 
Werbung:

Paul

Mitglied
Registriert
25. November 2004
Beiträge
167
Ort
Passau
Ich meine, Du weisst doch was Manipulation ist (da Du sogar ein Beispiel gibst, was Manipulation ist.) :rolleyes: Oder habe ich jetzt missverstanden, was Du mit dieser Frage meinst? :D
 

Eberesche

Sehr aktives Mitglied
Registriert
14. Mai 2004
Beiträge
2.176
Ort
vielleicht ein bisschen näher dran
Hallo Niemand,
:danke:
du hast mir da einen kleinen Denkanstoss gegeben. Kennst du das Buch "Einfluß" Wie und warum sich Menschen überzeugen lassen von Robert B. Cialdini? Dort wird das Thema Manipulation sehr schön behandelt. Ich fand es faszinierend. Jetzt habe ich es wieder rausgekramt.
Was ist Manipulation? Jemanden so zu beinflussen (auf welche Art auch immer), daß er das tut, was du willst.
LG Tarot
 

Niemand

Sehr aktives Mitglied
Registriert
21. November 2004
Beiträge
7.604
Ort
Niemandsland / Neutrale Zone
Dann wäre quasi jemanden zu irgendeinem Glauben zu bewegen, indem ich sage, dass z. B. nur die Religion xy für ihn die alleinige Rettung darstellt, auch eine Manipulation ? Ist Mission dann letztendlich Manipulation ?
 

hexe50

Mitglied
Registriert
8. September 2004
Beiträge
67
Ort
burgenland
Niemand schrieb:
Dann wäre quasi jemanden zu irgendeinem Glauben zu bewegen, indem ich sage, dass z. B. nur die Religion xy für ihn die alleinige Rettung darstellt, auch eine Manipulation ? Ist Mission dann letztendlich Manipulation ?


die niedere form ist wohl die manipulation,
die höhere die ÜBERZEUGUNG.

lg hexe50
 
Werbung:

Paul

Mitglied
Registriert
25. November 2004
Beiträge
167
Ort
Passau
Niemand schrieb:
Dann wäre quasi jemanden zu irgendeinem Glauben zu bewegen, indem ich sage, dass z. B. nur die Religion xy für ihn die alleinige Rettung darstellt, auch eine Manipulation ? Ist Mission dann letztendlich Manipulation ?

Vielleicht gibt es manchmal auch unbewuste Manipulation, wenn derjenige der manipuliert sich dessen nicht bewusst ist. Der Fall, jemanden überzeugen zu wollen dass irgendeine Religion der *alleinige* Weg ist, scheint mir oft gutgemeint zu sein - letzlich aber doch eine (unbewusste) Manipulation.

In diesem Zusammenhang stellt sich mir auch die Frage, ob es sowas wie positive Manipulation gibt.
 
Oben