Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Vorsicht beim Channeling

Dieses Thema im Forum "Esoterik kritisch" wurde erstellt von Buda, 25. April 2019.

  1. Buda

    Buda Guest

    Werbung:
    Für die die keine Ahnung oder nur sehr begrenzte haben ist diese Warnung nicht gedacht.
    Es passiert und das ist wohl auch gut so eh nix. Für die die sich besser damit auskennen seid vorsichtig oder last es besser. Kann sein das sich der Geist als friedlicher Waldgeist vorstellt der nur Frieden und Liebe in der Welt verbreiten will. Ein Einbrecher stellt sich wohl auch als netter Freund der schnell was abholt vor.
    Kein Geist würde euch sagen das er ein Dämon ist und euch schaden will. Also woher wollt ihr wissen das es keiner ist? Finger davon lasen.
     
  2. The Crow

    The Crow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    8.124
    Ort:
    ♡Berg♡Wald♡Wiese♡
    Naja, Geister sind ja eigentlich auch nur "Menschen" und die Betrügen und Lügen halt genauso, wie mit einem materiellen Körper.
    Aber es gibt durchaus liebenswerte die es gut meinen.
    Genau wie hier.
     
    bodhi_, Tirolermadl, LalDed und 2 anderen gefällt das.
  3. Wellenspiel

    Wellenspiel Guest

    Ich denke, wer a bissl achtsam damit umgeht, kann durchaus spüren, welche Form von Energie er da kanalisiert.
    Channeln ist keine Verstandessache. Manche Dinge weiß man einfach, weil man sich in dieses Wissen hinein ergibt.

    Dämonen kommen nur, wenn sie Nahrung finden, v. a. Ängste.
     
  4. Nordic Bursche 911 119

    Nordic Bursche 911 119 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2018
    Beiträge:
    1.261
    Ja es gibt geistige Entitäten die einen bei so welchen Gesichten auch mal gerne verarschen, so etwas hat einen wertvolleren höheren Sinn, und zwar soll man dadurch lernen genauer auf sein inneres zu hören, also auf seine Intuition und vor allem auf sein Herz. :)
     
    LalDed und The Crow gefällt das.
  5. Wanadis

    Wanadis Guest

    Die Welt der Menschen interessiert Waldgeister nicht, und falls doch, eher im unfriedlichen Sinne.:sneaky:

    Ich finde es wirklich witzig , dass hier ständig Warnungen von Leuten rausgehauen werden, die sich irgendetwas zusammenreimen, was gefährlich sein könnte, und was nicht.

    Autofahren ist nämlich auch gefährlich, oder Fast Food, auch zuviel Fernsehen könnte gefährlich sein.

    Jede magische Technik kann für labile oder instabile Naturen gefährlich werden.

    Es gibt generell weitaus Riskanteres als zu channeln.

    Allerdings wissen die Profis wie man sich schützt und erdet - und auch wie man Ungutes schnell verjagt.

    Das Leben ist lebensgefährlich.....:X3:

    57412708_716257935456156_8863280320900759552_n.jpg
     
  6. Buda

    Buda Guest

    Werbung:

    Beim Autofahren schnallst du dich im normal Fall an, hast einen Airbag und beachtest die Verkehrsregeln.
    Wie viele gibt es die aus Spaß sich ein Ouija Brett kaufen oder mal Gläserrücken versuchen? Einen Feuergeist aus der Feuer Ebene (die die wissen was ich meine kennen sich eh aus) in´s Haus zu lassen der nicht geht und mal eben alles Abfackelt wär wohl so ein Finger weg Szenario.
     
    **Mina** gefällt das.
  7. Wanadis

    Wanadis Guest

    Ja, es gibt ein paar Regeln, und du solltest wissen, dass du von Stufe 10 nach Bardon sprichst, oder weißt du das etwa nicht?:sneaky:

    Jemand der die vorhergehenden 9 Stufen gemeistert hat, um mit den Elementar-Geistern arbeiten zu können, wird sich kaum die Finger verbrennen, und falls doch, wird es einen guten Lerneffekt haben.
    Jeder Fehler ist im Fachbereich Magie Gold wert, ehrlich gesagt habe ich nur über Fehler alles gelernt.
    Wer die Grundlagen einigermaßen beherrscht, wird da keine Probleme haben.

    Und ja, es gibt viele psychisch Kranke und Besessene die irgendeinen Blödsinn zusammenchanneln, aber liegt nicht am Channeln im Allgemeinen, sondern am Channelmedium selbst.

    Und wer aus Spaß gewisse Regeln nicht befolgt , hat völlig zu Recht die Konsequenzen dafür zu tragen.
     
    LalDed, Oberon LeFae und The Crow gefällt das.
  8. FuncaHannover

    FuncaHannover Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2018
    Beiträge:
    3.147
    Ort:
    Hannover
    Hallo @Buda , meine Erfahrungen weichen sehr von Deinen ab.
    Als Geistmedium arbeite ich sehr eng mit Geistern zusammen. Wir machen Deals und oft bin ich die, die sich nicht so genau dran hält.:(

    Aber das gilt nicht für jeden Channel-Willigen. Es klingt hart aber mit manchen Zeitgenossen wollen die Geister nicht reden. Baut dieser Channel trotzdem einen Kanal auf wird er meist verarscht, Foppgeister sagen dann viele.:eek:

    Also bedenke was Du Dir wünschst - es könnte Dir erfüllt werden.
    Ich habe mir den direkten Kontakt nie gewünscht und auch nicht gesucht.:cool:
     
    Kiona_, Oberon LeFae, LalDed und 2 anderen gefällt das.
  9. Amelie66

    Amelie66 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2013
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Mistelbach
    Ich bin auch der Meinung, die Finger davon zu lassen. Ich habe früher mit dem Engelsbrett gearbeitet, ganz einfach, um Freunden zu helfen, ohne dafür Geld zu nehmen.
    Das ist sehr lange gut gegangen, bis sich eine Person in den Freundeskreis eingeschlichen hat und ich nicht bemerkt habe,
    das diese "schwarz" angehaucht war und noch immer ist. Leider hat diese Person die "schützenden Massnahmen " nicht befolgt.
    Ergebnis, ich habe in dem Haus, wo das Ritual stattfand einen sehr bösen Geist. Am Rande bemerkt, schlafen ist dort unmöglich.
    Räuchern und so weiter auch ohne Erfolg.
    Lange Zeit hatte ich keine Ahnung, was mit dem Brett los war und habe es zu einer Freundin mitgenommen ( wohnt 200km weit weg).

    Mein Auto hat während der Fahrt nur gesponnen und das ohne Grund. Da wußte ich, es ist das Brett -
    habe es dann in einem fliessenden Gewässer entsorgt und mein Auto hatte seit dem keine Schwierigkeiten mehr gemacht.
    Ich kann nur raten, Finger weg.
     
  10. FuncaHannover

    FuncaHannover Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2018
    Beiträge:
    3.147
    Ort:
    Hannover
    Werbung:
    Was ist bitte ein "Engelsbrett"?
     
    Kiona_ gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden