Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

verzweifeltes Irren in der Dunkelheit

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Buffy, 27. Mai 2004.

  1. angelheart

    angelheart Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2006
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Werbung:
    Hallo Buffy!!

    Ich habe deinen Schmerz verstanden. ist mir auch passiert. allerdings der suizidversuch war nicht bei Bewußtsein. Ich kann mich an nix erinnern bis ich plötzlich aus einer anderen Welt aufwachte und das Messer auf dem Boden sah... Nur leichte Blutung eigentlich nicht mal ein Tropfen Blut. Ich habe einen Engel, der mich beschützt hat und mich stark machte gegen diese Person. Sie war eine Zigeunerin. Sie ging oft zu einer alten Zigeunerin, die ihr die Zukunft sagen sollte. Sie zeigte Photos und fragte wer ihr Mann sein wird. Ich habe nie mein Herz so pochen gefühlt und so in einer Dunkelheit geritten. Aber ich bin von Natur aus stark und gebe nie auf. Du solltest es auch nicht tun. Warte noch. Du schaffst es. Genau wie ich. Lass deine negative Energie raus. Ich mache Sport und es hilft viel. Gehe mit den Skates in die Natur. Es scheint die Sonne in ein paar Wochen und denke nicht an solchen Blödsinn. Laß dir Zeit. Zeit heilt alle Wunden. Wenn du tot bist, macht er sowieso weiter ohne dich. Also was hast du davon? Es ist dein Leben. Nichts gehört ihm und laß es auch nicht zu.

    Angelheart
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden