Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Versteckte Symbole in Märchen und anderen Geschichten

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von starman, 27. Februar 2018.

  1. Amarok

    Amarok Guest

    Werbung:
    Übrigens auch ein "Reigen"....
    Das Lied selbst ist zwar relativ "neu", kann aber wohl auf frühere Geschichten zurückgeführt werden, als wir Menschen noch mehr den Naturkräften ausgesetzt waren; und Kinder den Jahreskreis so "spielerisch gelernt" haben

     
    Loop, Sadi._, Waldkraut und 5 anderen gefällt das.
  2. Marcellina

    Marcellina Guest

  3. Amarok

    Amarok Guest

    siehe beitrag 14
     
  4. Amanda.

    Amanda. Guest

    Ich kenne das Lied noch aus meiner Kindheit. Allerdings war da nach "der Winter bringt Schnee" Schluss.

    Ich hab es tatsächlich bei meinen Kindern benutzt, um ihnen die Jahreszeiten beizubringen.
     
    Loop, The Crow und Amarok gefällt das.
  5. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    27.444
    Ok, hier Beitrag 14.
    Ich dachte, du meinst eher das Konglomerat oder die Gemeinsamkeit einer Ur-Form.
    Das wäre zumindest das, was mich interessiert hätte.
    Hmm.
     
  6. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    5.691
    Ort:
    Werbung:
    kenn ich aus meiner Kindheit...........

    LG
     
    Amanda. gefällt das.
  7. The Crow

    The Crow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    8.126
    Ort:
    ♡Berg♡Wald♡Wiese♡
    Genau wie bei uns.
    Vielleicht wurde später was drangehängt, oder bei uns ausgelassen.
     
    Amanda. gefällt das.
  8. Amarok

    Amarok Guest

    Achsooo.
    Naja, solche Bildnisse einer Kosmologie findet sich aber doch weltweit.
    Wenns nicht in der Baumstruktur ist, nimm doch zB das 8-speichige Rad; kommt letztlich aufs Selbe hinaus.

    Ob es überhaupt sowas wie eine "UrForm" da gibt.... gute Frage.
     
    starman gefällt das.
  9. Amarok

    Amarok Guest

    Mit "neu" meinte ich eher, dass es warscheinlich keine hunderte von Jahren auf dem Buckel hat. Also geschichtlich gesehen noch relativ neu/ jung ist.
     
  10. The Crow

    The Crow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    8.126
    Ort:
    ♡Berg♡Wald♡Wiese♡
    Werbung:
    Bei uns auch.
     
    Amanda. gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden