Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Ursache/ Wirkung usw. (Sammelthread)

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Spiritualität" wurde erstellt von Klartext, 28. April 2006.

  1. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.461
    Werbung:
    Für die "Lateinfreeks" noch ein Statement, zugegeben ein bischen Slang ;-)))

    Sit ausui late in ista bernit.

    Grüße
    A
     
  2. Pelisa

    Pelisa Guest

    Übersetz mal :D

    Nochmals: ich bin kein Lateinfreak, ich bestehe nur auf das gleiche Recht wie die Naturwissenschaftler, nämlich das, meine Fachsprache benutzen zu dürfen. Ich erkläre die Begriffe gern, habe das aber bei einem an den Baron gerichteten Posting für überflüssig gehalten.
     
  3. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.461
    Ich finde, Du kannst jede Sprache verwenden, die Du für angebracht hälst.
    Wer es nicht versteht kann ja fragen. Du musst halt für Dich abwägen, wen Du erreichen willst und wieviele davon es hier gibt.

    Dem Herrn Baron häte ich auch zugetraut, ohne weiter Erklärung auszukommen ;-)))

    Grüße
    A
     
  4. Akwaaba

    Akwaaba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2006
    Beiträge:
    4.461
    Hallo Sam, leider ist meine Freizeit sehr begrenzt und dafür geht wirklich viel Zeit drauf. Mich haben Deine Beiträge keineswegs gelangweilt, im Gegenteil … vielen Dank dafür …

    Das ist ganz genau auch meine Sicht.
    Ich gehe noch weiter und sage, ich weiß es. Andere würden sagen meine neuronale Verschaltung gibt mir diese Illusion ;-))

    Das würde mich brennend interessieren. Eine wissenschaftliche Studie ?

    Ich habe von einem Tibetischen Mönch gelesen, der (angeblich) schon vor vielen Jahren während der Meditation „seinen Körper verlassen hat“. Dieser wurde anschließend mumifiziert (von selbst) und ist nun in einem Tempel nahe der Indischen Grenze ein Pilgerziel (neben dem Tempel). Es wird gesagt, dass er in der Meditation die Erleuchtung erlangt hat und sich dann entschieden hat nicht mehr in dieser Welt zu verweilen.

    Ursache=Meditation, Wirkung=“Ver-Rückt“ ?

    Aus meiner Sicht ist es die Seele, die quasi an das Gehirn „angedockt“ hat.

    In diesem Zusammenhang würde mich Hypothalamus Hypophyse und Zirbeldrüse interessieren.
    Die Zirbeldrüse ähnelt sehr dem Aufbau des Auges und ist heute noch nachweislich lichtempfindlich. Erklärt wird es so, dass sie entwicklungsgeschichtlich von dem so genannten Scheitelauge abstammt, das bei Fischen, Amphibien, Reptilien und vielen Vögeln noch vorhanden ist. Diese haben eine Öffnung mit dem darunter liegenden Auge, das nach oben schaut, um eine von dort kommende Gefahr erkennen zu können. Ein Relikt der Evolution sozusagen.
    Gibt es irgendwelche wissenschaftliche Erkenntnisse über den Zusammenhang zwischen Epithalamus und den Dingen, die die Hirnforschung mit Bewusstsein/Selbst etc. in Zusammenhang bringt ?

    Hat die Zirbeldrüse aus wissenschaftlicher Sicht noch andere Funktionen als die Produktion von Melatonin aus Serotonin ?
    Und, ist das Serotonin der Schlüssel zum rationalen Denken, wie behauptet wird ?

    Finde ich sehr interessant, aber ein (aus meiner Sicht) unvollständiger Erklärungsversuch, weil die dritte Komponente fehlt – die Seele. Vielleich könnte man sie auch mit „übergeordnetem Bewusstsein“ und „eigentliches Selbst“ umschreiben ?

    Wie Du schon sagtest, Herr Singer hat sich selbst ad Absurdum theoretisiert.
    Für mich ist nach wie vor der Beobachter die unsterbliche Seele !

    Liebe Grüße
    A
     
  5. LeBaron

    LeBaron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2005
    Beiträge:
    2.896
    Ort:
    Rheinland
    Du überforderst mich! Was heisst bloss

    Unti curante bi sivil aufirorum.

    Ich weiss bloss eins in Latein:

    in spiriti sancti
    heisst im Schnaps bin ich ersoffen

    Prost
    LB
     
  6. Pelisa

    Pelisa Guest

    Werbung:
    Welch ein Genuss, diesen Satz zu lesen. :party02:
    Den Smiley muss ich ja nicht sehen...
     
  7. Indie

    Indie Guest

  8. Alana Morgenwind

    Alana Morgenwind Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    6.747
    Ort:
    Bayern
    na ja, ich kenn immerhin: in vino veritas! das werd ich mir jetzt mal merken und erst nach einem Glaserl mal schreiben!

    Akwabe: nettes Späßle!

    liebe Grüsse

    morgenwind
     
  9. sam.sr.

    sam.sr. Guest

    Hallo Akwaba,

    ja, das ist das Ding mit der Zeit, bin die nächsten Tage nur ganz wenig hier anwesend, daher möchte ich unsere Unterhaltung gerne auf nächste Woche vertagen, oki ? Nur ein klein wenig eben dazu ......

    Ja, da sind wir wohl schon zwo ....... :)

    Ja, so ist es ....... da kommen wir dann auch so langsam zu der spirituellen Dimension des Ganzen .......

    Meintest Du den mit diesem Gebetsschal, der in einer für uns unmöglichen Stellung ausgeharrt hat und dann ´seinen Körper verlassen hat` ? Habe eine Sendung darüber gesehen. Es hieß dort auch, daß er ein ´Opfer´ für sein Dorf damit erbracht hat, damit `Unheil´ abgewendet wird. Irgendwie war das Dorf wohl von einer Seuche heimgesucht oder so ähnlich, habe das nicht mehr so konkret abrufbar.

    Dazu dann mehr bei den Mönchen ......

    Da gehe ich sogar noch weiter - ich unterscheide noch zwischen Seele und Geist, der Geist dockt wie Du oben beschreibst an das Gehirn an, die Seele zeichnet auf und zwar über die ´vorgeburtliche Phase´ und die Phase nach dem Ableben hinaus, wozu unser Gehirn eben nicht in der Lage ist. Dieses ist beschränkt auf dieses Leben und keiner kann sich über das Großhirn an Inkarnationen o.ä. ´erinnern´. Das funktioniert nicht, daher wundert es mich, wie viele hier im Forum offenbar genau ´wissen´, wie oft und wann und überhaupt wer sie alles so gewesen sein wollen - sorry, aber das kaufe ich nicht so ohne weiteres ab. Trotzdem - wir sind immer noch bei der spirituellen nicht erforschten Dimension - schliesse ich die Reinkarnation nicht aus, ohne da jetzt weiter darauf einzugehen - aus den besagten Zeitgründen ;) .

    Dazu dann später mehr. Ich kann aus meiner zweifelsohne beschränkten Sichtweise ein wenig über die Anatomie/Physiologie schreiben, aber auch, wenn es Dich interessiert, über meine spirituelle Sichtweise und die Relevanz dieser von Dir genannten Zentren in Bezug auf das, was `Bewußtseins-Erweiterung´ genannt wird und auch die Erschliessung weiterer Gehirnteile. Wir sind mit 100 Milliarden Neuronen und bis zu 10.000 Verschaltungen jedes dieser einzelnen Neurone untereinander zwar schon ganz schön ´verschaltet´, aber ich darf sagen, daß die Speicherdauer und Speicher-Kapazität des Langzeit-Gedächtnisses nahezu ´unbegrenzt´ ist und wir nur einen kleinen Teil dessen ausschöpfen. Das heißt, daß das, was Pelisa auch kurz schrieb - `über das gesamte Wissen verfügen´ gar nicht sooooo abwegig ist, wie ich ja schon schrieb.

    Allerdings, durch intellektuelles Aneignen und Lernen ist das wohl eher nicht möglich, sondern nur gepaart - deswegen lege ich immer wieder Wert auf die spirituelle Dimension und Praxis - mit genau dieser - Sprituelle Praxis.

    S.o.

    So, wieder ist es viel länger geworden als geplant, aber es macht Spaß sich mit Dir darüber auszutauschen ........

    Schlußsatz für heute und den spreche ich auch nur für mich aus, jeder andere muß das selbst entscheiden: Bei aller Wissenschaftlichkeit oder besser dem wissenschaftlichen Denkansatz sollte die spirituelle Seite nicht zu kurz kommen und bei aller (manchmal auch nur scheinbaren) Spiritualität sollte wiederum das eigene Denken nicht vergessen werden.

    Herzliche Grüße bis später dann sam
     
  10. LeBaron

    LeBaron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2005
    Beiträge:
    2.896
    Ort:
    Rheinland
    Werbung:
    Ich dachte, es heisst ora et deflora. :weihna1

    Gruss LB
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden