Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Träume, Zahlen, Magie, Direktorin

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Krankfrieda, 14. Dezember 2020.

  1. Renate Ritter

    Renate Ritter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2018
    Beiträge:
    1.341
    Werbung:
    Diese "Angaben" hat es nie gegeben und der Zusatz ist ebenso nur unterstellt...
    Ende
     
  2. MrNathan

    MrNathan Guest

    Hi Renate Ritter,

    irgendwie scheinst du vergessen zu haben, was du alles so an Selbstaussagen schon in einem anderen Forum getätigt hast. Da dein Name dort schon einmal gelöscht werden mußte, ist damit ein großer Teil deiner Aussagen nicht mehr infolge der Löschung aufrufbar. Aber die Erinnerung gibt es ja trotzdem...........

    Wenn du dich heute anders verstehst, ich habe kein Problem damit............. Ich hatte nur versucht sehr vereinfacht in paar Unterschiede zu zeichnen...........
     
    Krankfrieda gefällt das.
  3. Krankfrieda

    Krankfrieda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2020
    Beiträge:
    16
    @MrNathan

    Danke für die Mühe der langen Erklärung. :)
     
    MrNathan gefällt das.
  4. Krankfrieda

    Krankfrieda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2020
    Beiträge:
    16
    @ Renate Ritter Ofenbach

    Ich muss zugeben, ich kann mich mit so manchen Ansichten nicht wirklich anfreunden. Vieles was du schriebst hat nicht wirklich meine Zustimmung. Zumindest im Moment nicht.

    Aber das ist ja so weit ok. Wir müssen nicht alle einer Meinung sein und vielleicht hat ja jeder von uns in manchen Bereichen recht, in anderen nicht. Wer weiß, das schon so genau.

    Trotzdem danke für die Mühe der langen Antwort.
     
  5. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.432
    Ort:
    HIer
    Das klingt für mich schonmal nach einem besonderen Zustand, in dem du dich da befanderst - etwas ausser der Reihe von einem normalen Schlafrythmux und wie unter innerem Druck stehen und sein. Z.B. wenn Menschen Probleme und Sorgen haben, können sie auch schlecht schlafen.

    Könnte dieser wiederholte Traum nicht auch eine Art Warnung an dich sein wollen ?

    Immer wenn du wenig Ruhe fandest, hast du geträumt, Gymnasialdirektorin zu sein. Warst dann auch danach immer total fertig und unkonzentriert ...

    Ich muss sagen, dass mir die dir dann grell und blendenden erschienen (nicht harmonisch erscheinenden) Zahlen- eher wie der Beginn einer bedrohlich zu laufen beginnenden Zeitbombe erschienen...

    Wenn einen etwas blendet - was man auch im übertragenen Sinne benutzt - sich von "einem (schönen) Schein" blenden lassen...und es sich auch noch ins Gehirn einprägt - dann hat es einen tieferen Sinn und soll einem etwas sagen - besonders wenn es sich auch noch wiederholt .

    Dann kann es aber genauso gut auch eine Warnung sein ...besonders wenn man sich nach dem Traum für länger auch noch mies fühlt ...und kein bisschen euphorisch auf dem Direktor-Posten sondern mehr wie überfordert und "da vllt. auch gar nicht richtig sein " und innerlich vllt auch gar nicht einig ist mit dem eigenen Plan und Beginn des Lehramtes.

    Schon mal in diese Richtung gedacht ?
     
  6. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.432
    Ort:
    HIer
    Werbung:
    Mit der nachfolgenden und sich als wirksam erwiesen habenden Magie - scheinst du dir mitteilen zu wollen, dass du durchaus auch beachtenswerte andere Fähigkeiten hast - mit denen du eben nicht schlecht gefühlt hast danach.
     
  7. Krankfrieda

    Krankfrieda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2020
    Beiträge:
    16
    @ Red Eireen

    Danke für die Antwort.

    Erschöpft fühlte ich mich nur nach den Träumen in der ersten Phase. Nach dem mit den Zahlen ging es mir super.

    Und ich fühlte mich auch euphorisch und so, alles was du beschriebst. Ich fühlte mich ziemlich kompetent und ich weiß nicht, auf positive Weise irgendwie anders.

    Ich weiß, das ging in meinem Ausgangspost unter. Wenn ich so viel schreibe, vergesse ich manchmal etwas.
     
  8. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.432
    Ort:
    HIer
    War das nicht auch von dir ?

     
  9. Krankfrieda

    Krankfrieda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Dezember 2020
    Beiträge:
    16
    Aber auf einer anderen Art und Weise. Das stimmt schon.
    Aber an diesem Tag und ca 2 Tage nach dem Zahlentraum fühlte ich mich so wie vorher beschrieben.
    Es ist nur inzwischen wieder verflogen.
    Nur psycholigisch spielt hier glaube ich auch was rein, was zu meiner Erschöpfung beiträgt.
     
  10. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.432
    Ort:
    HIer
    Werbung:
    Das glaube ich auch. Und dann ist es auch nicht das so Offensichtliche - was man zuerst glaubt. Sondern eben etwas im Untergrund Mitschwingendes als innere Botschaft.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden