Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Synastrie&Composit - Welche Art von Bindung besteht hier?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Marielle888, 8. April 2018.

  1. Marielle888

    Marielle888 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2018
    Beiträge:
    17
    Werbung:
    Hallöle erstmal :X3:,

    gerade neu hier gelandet und in der Hoffnung vielleicht ein paar hilfreiche Tipps und Antworten bzgl. einer besonderen "Verbindung" hinsichtlich mir und eines "jüngeren Herren" zu bekommen:cautious:. Ich weiß weder ein noch aus hinsichtlich ihm.

    Also falls sich jemand intensiver mit Synastrie- und Composithoroskopen beschäftig, würde ich mich echt darüber freuen, wenn sich das mal jemand anschauen und eine objektive Meinung dazu abgeben könnte. Ich will das Thema an dieser Stelle auch erstmal nicht vertiefen, sondern darauf später dann näher eingehen je nach dem was eventuell folgt.

    Geburtsdaten wären folgende: 11.03.1992, 22:07 Uhr in Andernach (Ich)

    10.01.1996, 12:00 Uhr(?)in Mayen

    Leider habe ich keine Ahnung um wie viel Uhr er genau geboren wurde:unsure:, aber mir geht es auch im Grunde genommen nur um die Aspekte der äußeren Planeten zu den persönlichen Planeten. Auch im Composit. In dem Falle Jupiter, Neptun, Uranus, Saturn, Pluto. Der Mond ist hinsichtlich dessen ja der einzige Planet, der über den Tag hinweg wechseln könnte, aber da bin ich mir 100% sicher, dass dieser bei ihm in der Jungfrau stehen muss. Auch würde mich mal interessieren wie das Composit auf unsere Geburtshoroskope wirkt. Also welche persönliche Verbindung wir zu diesem Composit haben könnten, welchen Wert diese "Beziehung" dementsprechend für mich und ihn haben könnte.


    Würde mich echt freuen :D:love:
     
  2. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    8.321
    Ort:
    Berlin
    Hach ja, mal wieder die übliche Leier. Wenn es nicht gleich auf natürliche Weise geklappt hat, wird auch Astrologie ihn nicht in dein Schlafzimmer führen.

    Und keiner kann dir exakte Horoskope ohne exakte Zeiten erstellen. ;)
     
    Marcellina und GreenTara gefällt das.
  3. Marielle888

    Marielle888 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2018
    Beiträge:
    17
    Sorry, aber wo habe ich genau nach einem exakten Horoskop gefragt? Habe ich nicht. Ich bin mir dessen sehr bewusst, dass Dinge bezüglich Lebensbereiche ohne genaue Zeit nicht erfragt werden können. Dafür beschäftige ich mich schon lange genug mit der Astrologie um das zu wissen. Klar ist es möglich ein Horoskop auch ohne die exakte Zeit zu erstellen. Dann lässt sich eben nicht alles erfragen.

    Nicht böse gemeint, aber das empfinde ich einfach nur als eine vorurteilshafte Meinung "Wenn es nicht gleich auf natürliche Weise geklappt hat, wird auch Astrologie ihn nicht in dein Schlafzimmer führen." :ROFLMAO: Ich habe zwar nach einer objektiven Meinung gefragt, aber das ist diese definitiv nicht.
     
    Leonide und FlashyTiger gefällt das.
  4. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    8.321
    Ort:
    Berlin
    Du kannst uns ja in einem Jahr berichten was daraus geworden ist. Nichts.
     
  5. Marielle888

    Marielle888 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2018
    Beiträge:
    17
    o_O

    Nein, aber ich kann dir sagen wohin dein letzter Beitrag führt. Genau. Zu nichts.
    Anstatt hier aus Langeweile und Überdruss deine Meinung verbreiten zu wollen, die nicht im entferntesten Sinne etwas mit meinem Anliegen zu tun hat und noch dazu beleidigend ist, solltest du dir deinen Kommentar vielleicht für Dinge aufheben, wo er angebracht wäre. :censored:

    Schönen Abend dann noch! :giggle:(y)
     
    Fettkatze gefällt das.
  6. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    6.466
    Ort:
    Kassel
    Werbung:
    Hallo Marielle :)

    leider hat @Pfeil nicht ganz unrecht: Ohne die kompletten Geburtsdaten kann man kein Composit erstellen. Und zwar deshalb nicht, weil jeder Faktor von A und B addiert und dann durch 2 geteilt wird. Ein Composit ohne AC, MC und die Zwischenhausspitzen nutzt dir nix.

    Schöne Grüße
    Rita
     
    flimm gefällt das.
  7. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    8.321
    Ort:
    Berlin
    Nein, das ist Erfahrung. Und sorry, wenn das etwas provozierend rüber kam.
     
  8. Marielle888

    Marielle888 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2018
    Beiträge:
    17
    Ja hi, :)

    aber ich will von niemandem die Meinung wiederlegen, sondern meine Zweifel bezüglich des Themas. Ich glaube, es dringt nicht ganz durch, was ich eigentlich sagen will.
    Akzeptiere ich, vielleicht versteht es ja jemand anderes. :cool:

    Grüße zurück!
     
  9. Marielle888

    Marielle888 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2018
    Beiträge:
    17
    Alles in Ordnung.. :rolleyes: ja, so hatte ich es ein wenig aufgenommen.
     
  10. lovechia

    lovechia Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2017
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Essen
    Werbung:
    Mit Mond in Zwillinge wirst du deine eigenen Zweifel sowieso nie los.:D (Nicht böse gemeint, ist einfach ein typisches Zwillinge-Merkmal)
    Zum Thema Composit kann ich leider nichts sagen, und wie die anderen schon gesagt haben braucht es für eine Synastrie die konkreten Geburtsdaten des anderen Kerls.
    Ohne Uhrzeit kann man höchstens sehen wohin seine Planeten in DEIN Horoskop fallen würden, das würde aber deutungstechnisch nur bedeuten welche zusätzlichen Eigenschaften du in SEINER Anwesenheit hättest bzw wie er auf dich wirkt. (Das ist der Projektionsmechanismus in diesem Fall)
    Aber ich vermute dir geht es eher um den umgekehrten Fall.?
    Wer ist denn der Typ? Ein Verehrer oder ist es eher eine Familienangelegenheit?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden