suche nach osho

S

smeagol

Guest
Hallo!
Ich bin neu im Forum und möchte alle herzlich begrüßen! Ich lese sehr viele Bücher von osho und möchte zu meditieren beginnen. Zum Einstieg am Besten mit Seminaren oder Kursen (im Raum Wien) die oshomäßig etwas anzubieten haben. Vielleicht hat jemand schon eigene Erfahrungen gesammelt und kann mir bei meiner Suche helfen.
Smeagol
 
Werbung:
G

geris

Guest
Hallo, Smeagol
Reisende soll man nicht aufhalten. Aber warum müssen erst so viele Irrwege gegangen werden, warum muß erst Schaden entstehen? Welches ist das Ziel der Meditation? Den Gott der Liebe im eigenen Herzen zu erfahren? Oder ein Seligkeits-Ego-trip auf der Basis, dass du dich zum Narren machst?

Wenn du zu Gott willst, brauchst du keinen Osho. Es gibt zu dieser Zeit keinen ehrlichen Guru, nicht auf der Erde und nicht in dieser Sphäre. Ihr werdet energetisch abgezockt und bezahlt auch noch in Geld dafür. Gott ist kostenlos, immer ansprechbar, immer nur gebend. Ich frage mich, was ihr eigentlich wirklich wollt.
Traurige Grüße, Geris
 

ChrisTina

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30. Juli 2003
Beiträge
5.151
Ort
Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spiele
Hi geris,

also ich kann dir jetzt
Gott ist kostenlos, immer ansprechbar, immer nur gebend. Ich frage mich, was ihr eigentlich wirklich wollt.
nur aus meiner Sicht beantworten.

Ich habe vor Jahren mal eine ähnliche Frage gestellt wie Smeagol - und ein guter Freund antwortete mir darauf - wozu suchst du, du hast alles was du brauchst in dir.

Ich habs schlichtweg nicht verstanden, was er mir sagen wollte - weil ich absolut keine Ahnung hatte, was er damit meinen könnte - und weil ich mich selbst überhaupt nicht kannte.

Ich brauchte einige Jahre - und einige unterschiedliche Lehren - bis ich begriff, worum es ging - und ich glaube, genau das suchen Einige hier - den Um-Weg zu sich selbst - und da jeder Einzelne Teil dieses einen grossen Ganzen ist - auch den Weg zu dem, was du als Gott bezeichnest.

Du kannst mit einem schnellen Auto über die Autobahnen rasen - um schnell ans Ziel zu kommen - du kannst aber auch langsam und gemütlich durch die Landschaft fahren und den beginnenden Herbst geniessen, wissend, dass du früher oder später trotzdem an dem einen Ziel ankommen - und verstehen - wirst.
 

Hector

Mitglied
Registriert
6. Juli 2004
Beiträge
137
smeagol schrieb:
Hallo!
Ich bin neu im Forum und möchte alle herzlich begrüßen! Ich lese sehr viele Bücher von osho und möchte zu meditieren beginnen. Zum Einstieg am Besten mit Seminaren oder Kursen (im Raum Wien) die oshomäßig etwas anzubieten haben. Vielleicht hat jemand schon eigene Erfahrungen gesammelt und kann mir bei meiner Suche helfen.
Smeagol

Hallo Smeagol,

ich habe folgende Kontaktadressen in Österreich auf der Osho HP gefunden.

* Osho Multiversity,
Gitika (Barbara Linser)
Am Stadtberg 1
Kufstein 6330
Tel.: +43 5372-62296
Fax: +43 5372-62266
E-mail: oshomultiversity@aol.com
Meditations
-Daily: Osho Dynamic Meditation, Osho Kundalini Meditation
-Occasionally: Evening Meditation Meeting
Facilities: home - meditation room, guestrooms

* Osho Information Center
Sambodhi (Maria Lindner)
Fischer v. Erlachstr. 15
Salzburg 5020
Tel.: +43 662-624278
Fax: +43 662-625870
E-mail: sambodhi@email.com
Other activities: introduction into meditation
Facilities: home

Osho Information Center
Premdhan (Dr. Walter Haid)
Werdertorgasse 4
Vienna 1010
Tel.: +43 1-5332611
E-mail: drwhaid@yahoo.com

Wichtig ist vor allem, dass Du Deinen Weg in Selbstautorität gehst.

Liebe Grüße

Hector :)
 

sam°

Mitglied
Registriert
9. Mai 2003
Beiträge
500
Hallo,

hier ein paar links, die Dir vielleicht weiter helfen:

http://www.osho.com/
da steht irgendwo beschrieben, welche Kurse beispielsweise in Pune angeboten werden.

http://www.oshotimes.de/
http://www.oshotimes.de/seiten/jokes.html


Kontakt zu Sannyasins in Österreich (auch in Wien) findest Du hier:
http://sannyas.org/frames/loca_frame.htm
(unter "friends of Osho" und dann weiter unter "browse Sannaysins & Centers by Location" => "Austria")

Hier werden ab und zu Osho-Meditationen angeboten bzw. wissen sie, wo wann was stattfindet:
http://www.events.at/zentrum_jera/


Es gibt zu einigen Osho-Meditationen, auch CD's zu kaufen (in fast allen Esoterikgeschäften in Wien). Die Musik auf den CD's unterstützt die jeweilige Phase dieser Meditation und auf den Cover ist meist eine kurze Anleitung zu finden.


Sonst würde ich auch empfehlen, einfach ein Buch von Osho nicht nur lesen, sondern gleich ausprobieren und das Beschriebene selbst erfahren.


"Du hast nur einen Moment in den Händen
den wirklichen Moment.
Und dann bekommst du
wieder einen Moment.
Entweder du lebst ihn,
oder du lässt ihn ungelebt."

Osho


Alles Liebe
sam
 
P

Printempo

Guest
Hallo zusammen,
lese seit kurzem hier mit, Vorstellung folgt im entsprechenden Unterforum...

geris schrieb:
Reisende soll man nicht aufhalten. Aber warum müssen erst so viele Irrwege gegangen werden, warum muß erst Schaden entstehen?

Aber warum denn Irrwege? Und warum Schaden? Manche Wege sind eben so, dass man erst vieles kennen lernen muss, und dann sind meiner Meinung nach diese Wege genau richtig. Und Schaden? Welchen Schaden könnte dieser (oder jeder andere Weg) anrichten? Man wird doch nur "schlauer" durch seinen Weg.

geris schrieb:
Oder ein Seligkeits-Ego-trip auf der Basis, dass du dich zum Narren machst?

Manchmal denke ich, dass die Narren auf dieser Erde wesentlich weiser sind als die sogenannten "Normalen" ;)

geris schrieb:
Es gibt zu dieser Zeit keinen ehrlichen Guru, nicht auf der Erde und nicht in dieser Sphäre. Ihr werdet energetisch abgezockt und bezahlt auch noch in Geld dafür.

Uih, gewagte These. Woher weißt du denn, wer und was "ehrlich" ist? Ja, viel Abzocke, immer, überall... aber wenn man dabei noch etwas "mitnimmt", und sei es "nur" Erfahrung... ist das nix?

geris schrieb:
Ich frage mich, was ihr eigentlich wirklich wollt.
Traurige Grüße

Vielleicht den inneren Frieden? Vielleicht "Erleuchtung" (schauriges Wort ;) )
Warum sind deine Grüße traurig? Nur weil jemand einen anderen Weg wählt?

Lieben Gruß,
Printempo (gerade mal wieder eine interessante Bio von Osho lesend)
 
G

geris

Guest
ChrisTina schrieb:
Du kannst mit einem schnellen Auto über die Autobahnen rasen - um schnell ans Ziel zu kommen - du kannst aber auch langsam und gemütlich durch die Landschaft fahren und den beginnenden Herbst geniessen, wissend, dass du früher oder später trotzdem an dem einen Ziel ankommen - und verstehen - wirst.
Hallo, ChrisTina
Das hast du schön gesagt. Und du scheinst von den Umwegen (hoffentlich so) gut (wie die Oshos) zu leben. :)
Lieben Gruß, Geris
 
G

geris

Guest
undefined
Printempo schrieb:
Aber warum denn Irrwege? Und warum Schaden? Manche Wege sind eben so, dass man erst vieles kennen lernen muss, und dann sind meiner Meinung nach diese Wege genau richtig. Und Schaden? Welchen Schaden könnte dieser (oder jeder andere Weg) anrichten? Man wird doch nur "schlauer" durch seinen Weg.)
Hallo, Printempo

So reden Kinder

Uih, gewagte These. Woher weißt du denn, wer und was "ehrlich" ist? Ja, viel Abzocke, immer, überall... aber wenn man dabei noch etwas "mitnimmt", und sei es "nur" Erfahrung... ist das nix?
Ich weiß, was ehrlich ist. Diese Fähigkeit lernt man auf dem anderen Weg. Und die Unterscheidung der Geister und Stimmen, sowie deren Ziele.
Vielleicht den inneren Frieden? Vielleicht "Erleuchtung" (schauriges Wort ;) )
...wenn "ihr" Esos und Spiris dieses Wort solange inflationiert und prostituiert, bis es nichts mehr wert ist... :ironie:
Warum sind deine Grüße traurig? Nur weil jemand einen anderen Weg wählt?
Nein, weil "Gott" (das 'richtige') so wenig wahre Freunde auf der Welt hat. und weil ich weiß, wie sie/er sich danach sehnt, verstanden zu werden.
Irgendwann kommt vielleicht die Erleuchtung, wie egoistisch es ist, als Objekt der allergrößten göttlichen Liebe keine andern Interessen zu verfolgen als die eigene Erleuchtung, den eigenen Frieden. Und wo bleibt die ~Ewige Liebe~ dabei (denn diese ist ein fühlendens Wesen mit Individualität) ? Außen vor.
Lieben Gruß,
Printempo (gerade mal wieder eine interessante Bio von Osho lesend)
Interessant ist es ganz sicher. Lieben Gruß, Geris
 
Werbung:
P

Printempo

Guest
geris schrieb:

Das ist ein Kompliment, Danke. Zumindest die Kids die ich kenne sind weitaus weniger verkopft wie wir (V)erwachsenen.

geris schrieb:
Ich weiß, was ehrlich ist.

Ja dann... ich weiß, dass ich nichts weiß, und das ist schon ne Menge...

geris schrieb:
Irgendwann kommt vielleicht die Erleuchtung, wie egoistisch es ist, als Objekt der allergrößten göttlichen Liebe keine andern Interessen zu verfolgen als die eigene Erleuchtung, den eigenen Frieden. Und wo bleibt die ~Ewige Liebe~ dabei (denn diese ist ein fühlendens Wesen mit Individualität) ? Außen vor.

*grins* Dann lese mal aufmerksam Osho, der wird dir da sicher beipflichten (jedenfalls mehr oder weniger ;) )

Printempo
 
Oben