Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Studienrichtung

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von 777777, 8. März 2018.

  1. Marunia

    Marunia Guest

    Werbung:
    Er ist 19 Jahre alt. Ich konnte das in dem Alter auch nicht. Ich habe mich "ausprobiert".
    Und auch heute könnte ich dir meine Stärken und Schwächen nicht sofort aufzählen. Ich lass das lieber andere machen ;) Da ja Schwächen auch Stärken sein können. Und sogenannte Stärken eben auch Schwächen. Das hängt immer vom Auge des Betrachters ab.

    Ja, das stimmt allerdings.. :)

    Danke für die Anleitung zum Hochladen einer Datei, ich habe diesen Button völlig übersehen :rolleyes:

    LG
     
  2. Marunia

    Marunia Guest

    @777777

    Hast du einen Namen? Vielleicht macht das die Angelegenheit ja schon etwas persönlicher..? ;)

    LG
     
  3. 777777

    777777 Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2017
    Beiträge:
    97
    Das von dir vorgestellte Buch klingt sehr spannend- wenn du information für mich hast bin ich sehr offen dafür.

    Meine stärken sind - kreativität , Quer-denken, stabil in form von einem mal entschieden werd ich nicht mehr aufhören, sehr sensitiv, Ich verstehe die Sichtweise der anderen Menschen sehr schnell.
    Zäh, eine starke persönlichkeit - ich bin konsequent in meinen Weg und binde mich nicht an gruppenideale sondern mache mir selbst eine Meinung und kann sie auch vertreten wenn ich mich dazu Entschlossen habe.

    Fächer die mir liegen - es gibt kein Fach für mich wo ich richtig schlecht bin - ich bin an allen Fächern interessiert - es fällt mir nicht schwer neue Dinge zulernen wenn ich mich konzentrieren kann.

    Schwächen momentan:
    Konzentration im umgang mit menschen,
    wenn ich den Sinn nicht verstehe oder es als nicht sinnvoll betrachten- kann ich es nicht tun.
    ich tu mir gerade nicht leicht meinen Platz zufinden, anpassung fällt mir absolut nicht leicht, und eine Form der Durchsetzung für mich habe ich noch nicht gefunden.

    wenn ich an meine Zukunft denke will ich etwas tun wo ich was verändern kann.
    Motivationstrainer - sowas in die Richtung.
    Visionär - neue Ideale setzen.
    Menschen zum Nachdenken anregen.
    Ihnen helfen Ihren Weg zufinden / Ängste oder andere Sachen abzulösen.

    Ich fühle mich Berufen etwas für die Welt zutun - etwas zu erschaffen - und die Wahrheit zuvertreten - etwas zuverändern.

    Ich hoffe es ist ausreichend für euch beide! q:

    LG


    verstehe Danke
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. März 2018
  4. 777777

    777777 Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2017
    Beiträge:
    97
    Mein Name ist Jim :)
     
    Marunia gefällt das.
  5. Marunia

    Marunia Guest

    Hallo Jim :)

    das klingt doch alles ganz gut!! Vielleicht würde auch Psychologie zu dir passen, aber damit könntest du evtl. selber durcheinanderkommen, deshalb hab ich den Umweltschutz vorgeschlagen. Das könnte man auch gut weiter ausbauen..

    LG
     
  6. Tacita

    Tacita Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    4.021
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Falls Du aus Österreich kommst:
    Meine Tochter und ich haben eine "Potentialanalyse" am WIFI gemacht.
    Aber auch vom Arbeitsmarktservice gibt es Online-Tests.
    Vom Land Niederösterreich gibt es persönliche Bildungsberatungsgespräche, die wie ich hörte, sehr gut sein sollen.
    Diese Tests und Analyse helfen einem seine Stärken und Schwächen zu finden.
    Gibt es bestimmt auch in Deutschland oder Schweiz.

    Habe auch viel zu viele Interessen und kann mich nur schwer festlegen. :rolleyes:
    Astrologie war leider weder meiner Tochter noch mir bis heute eine große Hilfe.

    Danke @Gabi0405 für den Buch-Tipp, werde mir die Fibel besorgen.
     
  7. N8blu_

    N8blu_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    9.744
    Ich würde sagen, der Junge soll sich einen Bereich suchen, der ihm viel Selbstausdruck ermöglicht.
    Gleichzeitig aber auch gute Strukturen bietet. Das Gefüge könnte sogar etwas fester sein, es wird ihm nur gut tun und auch den materiellen Rückfluss sichern.
     
  8. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    14.035
    Hallo Jim,
    ich stelle mal meine Grafik ein, weil ich mit Placidus-Häusern arbeite.
    Erstmal danke, für deine Antwort. Das sind ja schon mal eine Menge Infos.
    Mal ganz nebenbei: ich sehe grad, du hast Mond/Jupiter auf dem AC. Für mich sind das schon per se Glückskinder. Natürlich ist damit auch eine gewisse Anspruchshaltung verbunden
    [​IMG]

    Ich gehe mal nach der Berufsfibel vor: Deine Sonne steht sehr stark im 6.Haus/Jungfrau, und beschreibt einen Menschen mit analytischen Fähigkeiten, Detailliebe und einem Sinn nützliches, brauchbares, zweckmäßiges oder nutzloses sofort zu erkennen. Es beschreibt einen Menschen, der sich ins gesellschaftliche System gut eingliedern kann und mit geringem Aufwand größtmöglichen Nutzen erzielt.
    Menschen mit einem so vollen 6.Haus sind ausdauernd, perfektonistisch und pflichtbewußt, sie vermeiden Schnellschüsse, Kraftakte und Scheinlösungen und drücken sich nicht vor Verantwortung, sind durchaus kritisch, aber hochgradig verlässlich - auch wenns schwierig wird.
    Zusammengefasst:mit einer Jungfrau-Sonne ist der Arbeitsstil: fleissig, präszise und gründlich, Entscheidungen sind wohlüberlegt und nüchtern, die Flexibilität ist groß, sofern die Notwendigkeit erkannt wird. Motivierbar wird eine Jungfrau-Sonne durch klar umrissene, praktische, durchaus kniffelige Aufgaben. Das Teamvervalten ist fair, kooperativ und eine Jungfrau-Sonne macht sich gerne nützlich sofern es sich als sinnvoll erweist. Die berufliche Stärke liegt in der Tatsache, dass eine Jungfrau-Sonne nicht den Überblick verliert, ein gutes Auge fürs Detail hat. Auch beruflich wird häufig das Understatement gepflegt, obwohl ebenso häufige eine hohe Kompetenz und Sachkenntnis erworben wird, aber eine Jungfrau-Sonne gbit sich klaglos auch mit einem Platz in der 2.Reihe zufrieden.
    Ob das allerdings auch auf eine Jungfrau-Sonne mit MO/JU auf dem AC zutrifft, möchte ich bezweifeln. Da dürften die Ansprüche und Erwartungen schon ein bischen größer sein.
    Das Potential einer Sonne im 6.Haus liegt ganz klar im Bereich Alltag und Arbeit. Bevorzugt werden geregelte Arbeitsprozesse und ein berufliches Umfeld, in dem man sich nützlich machen kann,das klar definiert ist und überall dort, wo Pflichtgefühl und Realitätssinn verlangt wird, wo es um das Sanieren kranker Strukturen geht und um das optimale Zusammenspiel einzelner Kräfte.

    Das alles war jetzt nur zur Sonne und dem 6.Haus - ziemlich lang geworden.
    Ich muss jetzt erstmal weg. Wenn du mehr hören willst (vieles aus Brigitte Thelers Fibel entnommen),melde dich, dann schreibe ich morgen noch etwas.

    lg
    Gabi
     
    N8blu_ gefällt das.
  9. 777777

    777777 Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2017
    Beiträge:
    97
    Danke für den Tipp ist notiert :)
     
  10. 777777

    777777 Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2017
    Beiträge:
    97
    Werbung:
    wie meinst du denn genau Das Gefüge könnte sogar fester sein?

    Lg
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden