Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

'sternenflug' unterwegs in Berlin

Dieses Thema im Forum "Kreativität & Spiritualität" wurde erstellt von sternenflug, 17. März 2017.

  1. Sternenflug

    Sternenflug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2018
    Beiträge:
    995
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Heute unterwegs in 36. Und endlichEndlich mal geschafft, "meinen" Astronauten_Cosmonauten einzufangen. Wer weiß, wie lange man ihn noch bestaunen kann ...

    [​IMG]

    Links die großformatigen, vertikalen Schriftzüge in blauRot, die man in ganz Berlin sehen kann - von den Berlin_Kidz

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Leider zu weit weg um es lesen zu können ...

    "Celebrating life every day, everywhere. Keep walking"

    [​IMG]

    #TONA - Hamburger Streetart-Künstler

    [​IMG]

    Später am Prizessinengarten am Moritzplatz vorbei ...

    [​IMG]

    [​IMG]

    Säulengang der St. Jacobi-Kirche, Oranienstraße

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Checkpoint Charlie - Einer der Berliner Grenzübergänge. Übergang Berlin-Mitte/Kreuzberg

    [​IMG]

    Auf dem Dach des Museums für Kommunikation, Berlin-Mitte

    "... Seit 1895 steht auf dem Dach über dem Haupteingang eine annähernd sechs Meter hohe Skulptur von Ernst WenckGiganten umfassen die Erdkugel, eine Allegorie auf die weltumspannende Bedeutung von Post und Telekommunikation. Im Berliner Volksmund war das wuchtige Gebäude scherzhaft auch als Postkolloseum oder Zirkus Stephan (nach dem Generalpostmeister) bekannt ..."

    Wieder was gelernt ...

    [​IMG]

    Buddy Bär vor der bulgarischen Botschaft in Berlin-Mitte

    ".. Die zwei Meter hohen und rund 50 Kilogramm schweren, aufrecht stehenden Bären werden von Künstlern aus aller Welt bemalt. Hierzu wird ein Atelier in Berlin-Tempelhof genutzt; danach werden die Bären im Freien auf einem Betonsockel montiert. Zur Bemalung empfehlen die Initiatoren, professionelle Künstler zu beauftragen. Eine bekannte Ausnahme bildet der Buddy Bär vor dem Rathaus Lichtenberg, der von einer Schülergruppe gestaltet wurde..."

    Wieder was gelernt ...

    [​IMG]

    Und das hier nicht vergessen: Sehr lieblich ...

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2021
  2. Sternenflug

    Sternenflug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2018
    Beiträge:
    995
    Ort:
    Berlin
    Wenn er auftaucht, geht mein Herz und gleichzeitig die Sonne auf :love:

    [​IMG]

    [​IMG]


    Letztes Jahr die Hörnchen, die das Häuschen demoliert haben, dieses Jahr Mäuschen. Der Hotspot scheint sich rumgesprochen zu haben.

    ... und ich wundere mich, wieso das Vogelfutter schwuppdiWupp verschwindet ... Obwohl: In diesem Hinterhof wundert mich nix mehr, hier ist alles möglich.

    Ich steh also heute früh auf dem Balkon, schau rüber und denke mir: "Was ist denn das jetzt wieder? Ein kleiner gedrungener Körper? Ha! Freundchen!"

    Morgen ist Einkaufstag: Vogelfutter holen ..


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Fernanda, cailin, Green Eireen und 9 anderen gefällt das.
  3. Sternenflug

    Sternenflug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2018
    Beiträge:
    995
    Ort:
    Berlin
    [​IMG]

    - - - ​

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG] [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    pekeglo, Ultim4te, Fernanda und 8 anderen gefällt das.
  4. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.350
    Ort:
    HIer
    Wie süüsss das kleine Kerlchen :kuesse:

    Mit Vogelfutter im Häuschen haben wir uns mal die Mäuslein in die 5. Etage auf unseren Balkon als Dauergäste "eingeladen" :rolleyes::D ...aber sie waren immer so nett- draussen auf dem Balkon zu bleiben - Wohnung war tabu - das war sofort abgeklärt und akzeptiert :)

    .
     
    The Crow, Sternenflug und Elfman gefällt das.
  5. Sternenflug

    Sternenflug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2018
    Beiträge:
    995
    Ort:
    Berlin
    Ja, das Kerlchen ist sehr süß :love:, Green, @Green Eireen!

    So eine ähnliche Geschichte habe ich kürzlich auch gehört, und zwar von der Hausmeistersfrau auf Arbeit: Sie wohnen EG und vor dem Balkon steht ein Nadelbaum. Die kleinen Mäuslein haben sich auf die einladenden Äste gesetzt und gewippt und gegondelt in einem fort und sich per Ast auf den Balkon katapultiert.

    Als sie eines Tages eine Mausfamilie entdeckt hat, die sich zwischen Putzlumpen ein Nest gebaut und es sich sehr heimisch gemacht hat, wars mit der Liebe ruckzuck zuende :ROFLMAO:!
     
    Fernanda, Elfman und Green Eireen gefällt das.
  6. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.350
    Ort:
    HIer
    Werbung:
    Jou - in sowas sind die Mäuschen ja auch sehr fleissig [​IMG].

    Wir hatten in unserer Firma - Parterre- immer offene Eingangstür - auch immer wieder Mäuse - wenn es kalt wurde draussen. Die dann wenn sie nix zu futtern fanden, die rumstehenden Aktenordner zu schreddern anfingen. :D

    .
     
    Fernanda, Elfman und The Crow gefällt das.
  7. Sternenflug

    Sternenflug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2018
    Beiträge:
    995
    Ort:
    Berlin
    [​IMG]

    [​IMG]

    Apropos süße Mäuse

    [​IMG]

    Und dann sitz ich im Wartezimmer, auf ner alter Holz-Zugbank beim Arzt & mein Hintern tut schon weh. Und ich schau auf und denke mir: "Ne, oder? Nicht schon wieder ne Maus!"

    [​IMG]

    Wenn ich den hier erwische - frag ich ihn, was das Gefedereplazieren soll.

    [​IMG]

    [​IMG]

    So siehts aus. Bester Vorschlag!

    [​IMG]

    Definitiv "Kein so nett" mehr. Nett war gestern!

    [​IMG]

    Sitz ich bei meinem Optiker, weil linke Linse verloren. Das hat mir echt grad noch gefehlt! Linse hat sich zackZack in den Abfluß vertschüßt (solche Szenen kenn ich nur aus Filmen und jetzt hats mich erwischt!).

    Blixa mit "1/2 Mensch" kommt mir in den Sinn ... Eine gewisse Komik hat das Ganze ja doch irgendwie ...

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Es verwittert immer mehr

    [​IMG]

    [​IMG]

    Der Verhüllte

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    pekeglo, Ultim4te, Elfman und 2 anderen gefällt das.
  8. Fernanda

    Fernanda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Februar 2021
    Beiträge:
    838
    Banksy was here! :D
     
    Sternenflug gefällt das.
  9. Sternenflug

    Sternenflug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2018
    Beiträge:
    995
    Ort:
    Berlin
    Heute früh rufe ich Kumpelei an, ob Entspannung auch mal ohne Biergarten, lauter Musik und viele Menschen möglich sei?!

    Pause am anderen Ende.

    Was mir denn vorschwebe.

    Ich: Schöne gute Kunst, viel Grün, Wasser, Bäume unter denen man liegen kann (dabei dachte ich an die Liebermann-Villa).

    Er: Gut. Erst „schöne gute Kunst“, dann Bier u. ä. :rolleyes:

    Ich: Perfekt. Und wohin denn nun?

    Er: Mies van der Rohe Haus in Weißensee/OT Alt-Hohenschönhausen.

    Ich: ? Oh Gott, das ist so peinlich, unfaßbar! 30 Jahre Berlin und kein Plan. Aber Hauptsache 80er in der Mauerstadt ….

    Der Tag war so genial schön und schlußendlich wurde es ne Tour von ca. 5km.

    Jetzt sitz ich hier und überlege. Will auch so ein Haus mit Blick auf See :zauberer2 :geschenk:

    Wir waren heute also im Mies van der Rohe Haus / Haus Lemke

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Installation Stef Heidhues, untitled, weisse-form, 2020

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Max Pechstein, Wandbespannungen im Speisezimmer des Hauses Perls, 1912 (Soika 1912/40), Öl auf Leinwand, Maße unbekannt, verschollen

    [​IMG]

    [​IMG]

    Martha Lemkes Kleid (Neuinterpretation, von Gewandmeisterin Hanne Günther, 2019)

    [​IMG]

    [​IMG]

    Blick vom Haus auf Garten/Baum

    [​IMG]

    Blick vom Haus direkt auf den Obersee

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Hedonnisma, sikrit68, pekeglo und 2 anderen gefällt das.
  10. Sternenflug

    Sternenflug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2018
    Beiträge:
    995
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Heutiger Kurzausflug nach Lübbenau/Spreewald.

    Lübbenau ist eine Stadt im Landkreis Oberspreewald-Lausitz in Brandenburg, etwa 80 km südöstlich von Berlin. Aufgrund ihrer Lage am südöstlichen Rand des Biosphärenreservates Spreewald sowie ihres Stadttores wird die Stadt Lübbenau auch als "Tor zum Spreewald" bezeichnet.

    Unfaßbar schön. Sozusagen eine andere Welt.

    Auf dem Wasser per Kahn.

    [​IMG]

    Einfluß von den Sorben/Wenden

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    An vielen Häusergiebeln sieht man das Symbol zweier gekreuzter Schlangen, die Krone tragen. Brauch stammt von den Wenden und steht für den Schlangenkönig, der die Bewohner beschützen soll.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Elfman, cailin, sikrit68 und 3 anderen gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden