stachlige oder spitze pflanzen

F

franzos

Guest
hallo.

ich habe eine weinpflanze in mein zimmer gestellt, die eigentlich sehr schön an meinem kachelofen hochwächst. dies ist, wie ich meine, meine Karrierecke. leider hat diese pflanze etwas stachlige blätter. ist von dieser pflanze abzuraten, obwohl sie alles in allem einen "fließenden Eindruck macht? vielen dank für eine Antwort.
gruß

franzos
 
Werbung:

Alia

Sehr aktives Mitglied
Registriert
2. April 2003
Beiträge
4.590
Ort
WestfALIA
Lieber Franzos,

Stachelige Pflanzen, wie Kakteen sind besser im Garten aufgehoben. Im FengShui sind alle Pflanzen mit "Fleischigen" Blätternals Positiv. Ein Beispiel dafür ist der Jadebaum. Im allgemeinen sind Planzen mit runden Blättern besser, als Gewächse mit langen, geraden oder spitzen Blättern,das sie Negativ-Pfeile aussenden. Zitronenbäumchen haben ein besonders gutes FengShui, weil ihre Früchte "Gold" symbolisieren.

Pflanzen gehören zum Holzelement. Holz symboliert Gesunde und stetige Entwicklung. Der südosten gilt als Bereich des "Wohlstandes" Deshalb bewirken gesunde Pflanzen hier ein Gutes Feng Shui.
Bambus gilt als ein Symbol für "Langes Leben." Auch einen Guten Gesundheitszustand kann man damit fördern. Zeitweise reicht auch schon ein Bild von einen Bambus, welches man in zu fördernde Bereiche aufhängen kann.

So. An dieser Stelle erst einmal "Cut"- Alia
 
Oben