Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Sind in einem christlichen Weltbild Dualseelen möglich?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Kontemplator, 11. Mai 2018.

  1. Kontemplator

    Kontemplator Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2014
    Beiträge:
    2.620
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Ich verfolge seit einiger Zeit eine Disskusion in einem anderen Universum und auch hier ist das Thema Reinkarnation auf der Tagesordung. Da ich eher atheistisch veranlagt bin, habe ich den Thread im SV UF erstellt. Wenn's nicht passt, dann bitte irgendwohin verschieben.

    Nach meiner Vorstellung ist eine Reinkarnationstheorie für mein Verständnis von solchen Verbindungen unabdingbar. Im christlichen Glauben wird dem jedoch widersprochen. Nun gehe ich nicht davon aus dass diese "Seelenliebe" nur Ungläubige übermannt. Mir ist jetzt auch kein Fall bekannt wo einer explizit darauf hingewiesen hat, dass er Christ ist und dennoch seine DS gefunden hat.

    Meine Frage ist halt wie würde sich das Dualseelenthema aus christlicher Sicht erklären lassen. Sind die Partner dann von Gott auserwählt? Oder gibt es vielleicht abseits vom Wahn einer psychologisch/medizinische Erklärung dafür. Meine Forschungen tendieren jedenfalls in diese Richtung.

    Hier geht's nicht um richtig oder falsch, ja oder nein. Hier darf jeder seine Meinung zum Ausdruck bringen und ich wünsche mir weniger Kritik und mehr Inhalte.
     
    Leopold o7 und Tagmond gefällt das.
  2. nicolina

    nicolina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2017
    Beiträge:
    1.637
    Ort:
    Hamburg
    Also ich bin gläubig, somit auch Christin und ich bin trotzdem der Meinung, dass ich meine DS gefunden habe.
     
  3. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    13.611
    Ort:
    Hessen
    Ich bin nicht gläubig.... d.h. ich lehne Glauben nicht ab, Relegionen allerdings schon. Ich bin der Ansicht, Menschen können schon sehr stark in Resonanz gehen, unabhängig von Dogmen bzw erschaffenen Konstrukten. Entspricht für mich einfach der Natürlichkeit der ALLE unterstehen. Der Natur ist es sicherlich Wurscht wer wem wo angehört.
     
  4. sibel

    sibel Guest

    Zumindest gibt es im Matthäus-Evangelium ein Kapitel über Ehe, Ehescheidung und Ehelosigkeit mit dem Fazit:
    *Was Gott zusammengefügt hat, das soll der Mensch nicht trennen*
    Ich bin der Meinung, daß das Thema "Dualseele" keines ist, das im Christentum Erwähnung findet. Die Griechen waren wohl -zumindest im europ.Raum- die ersten, die überhaupt "Dualseelen" in Betracht zogen, ( "Kugelmenschen") ansonsten ist die Thematik , oder das starke Interesse daran, eher neuzeitlich.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Mai 2018
  5. Aember

    Aember Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    2.189
    Lass eine ernstzunehmende Rückführung machen und wir bereden das Thema. Vorher kann ich die Betrachtungsweise mit Dualseelen und früheren Leben nicht ernst nehmen.
     
  6. Kontemplator

    Kontemplator Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2014
    Beiträge:
    2.620
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Komischerweise kann ich Rückführungen nicht ernstnehmen. Für mich hat die Seele keine Erinnerungen gespeichert. Aber das ist jetzt nicht Thema.
     
    Leopold o7 und Yogurette gefällt das.
  7. Aember

    Aember Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    2.189
    Dann macht dieses Thema erst recht keinen Sinn...
     
    kyolong gefällt das.
  8. sibel

    sibel Guest

    Dochdoch, hat sie...
     
    Herzbluat, Tagmond und Aember gefällt das.
  9. Sadi._

    Sadi._ Guest

    Glaubst du dass die DNA alles gespeichert hat?
     
  10. Kontemplator

    Kontemplator Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2014
    Beiträge:
    2.620
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Ich habe keine Ahnung was ich glaube, deswegen frage ich ja.

    Wenn ich einen Seelenpartner treffe habe ich ja nur das "Gefühl" ihn zu kennen. Ich kann nicht sagen wann und wo wir uns schonmal getroffen haben. DNA würde ja eventuell auf gemeinsame Vorfahren hindeuten. Halte ich auch nicht für widersprüchlicher als Reinkarnation.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden