Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Sind dunkle Engel immer schlecht?

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Shadow Girl, 19. Februar 2017.

  1. Meikel3000

    Meikel3000 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2016
    Beiträge:
    9.418
    Werbung:
    Unsinn!

    Die Gesamtheit des elektromagnetischen Spektrums ist nicht nur in Teilen da oder nur manchmal, sondern immer.

    Wenn du den sogenannten sichtbaren Teil des Spektrums sehen willst, dann musst du Filter benutzen. Ich empfehle die Augen als Hilfsmittel, doch nicht mal sie sehen Licht oder Farben.

    Auszug aus dem Thread: Die größte Illusion von allen

    Erzähle hier nichts, wovon du nichts verstehst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2017
  2. Wellenspiel

    Wellenspiel Guest

    Alles eine Sache des Fokus, ob es für jemanden Schwarz gibt oder nicht.
     
  3. Roti

    Roti Guest

    Wenn man eine weiße Scheibe nimmt, und diese schnell genug drehst: Siehst du alle Farben des Lichtspektrum. Es sind die Frequenzen des Licht was wir als Farben sehen. Dei Mischung der Farben Rot, Blau und Gelb ergibt zwar Braun. Doch wird da aus einer Farblehre ausgegangen, die von Oberflächen mit Pigmentierung behaftet sind. Und nur durch Lichtbrechung auf der Oberfläche sich so gestalten. Verwechselt nicht die Lehre des Lichtes und die Lehre der Farben nach Goethe.
     
  4. Nica1

    Nica1 Guest

    ... was bitte soll an der Dunkelheit schlecht sein? Die Dunkelheit ist lediglich die Abwesenheit von Licht... und da sind halt dann andere Sinne gefragt...
    ..ich kenn das aus meinen scham. Reisen. Da seh ich manchmal nur schemenhaft bis gar nicht und dennoch kann ich vieles wahrnehmen, vielleicht sogar intensiver, weil ich es nicht mit den Augen klar sehen und erkennen kann, sondern erfühlen muss....


    ...ich war mal nachts mit dem Pferd unterwegs im Wald; ziemlich stockfinster; ich hab mich auf ihn verlassen, dass er den Weg finden wird; weil ich hab ja nichts sehen können und dennoch....... es war wunderschön und die Augen bilden sich dann Dinge ein, egal, ob sich ein Baum im Augenwinkel bewegt oder man glaubt, es steht plötzlich jemand da, die Dinge werden anders wahrgenommen... und ich hab mich nicht im geringsten gefürchtet..... es war einfach nur spannend...
     
    starman und NuzuBesuch gefällt das.
  5. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    32.072
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße

    Und was macht man, wenn man keine Furcht vor dem Geheimnisvollen hat, lieber Merlin?

    LG :)
     
    Hyleg gefällt das.
  6. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    32.072
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Werbung:

    Und was ist mit den anderen Regenbogenfarben?
     
  7. Benjamin

    Benjamin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Beiträge:
    626
    Das sind die Farben, die vom gesamten sichtbaren elektromagnetischen Spektrum hervorgerufen werden. Die Sonne strahl das gesamte Spektrum aus, deshalb erscheinen im Regenbogen mehr Farben. Wenn du aber weiß bekommen willst, reicht rotes, grünes und blaues Licht aus. Darum schrieb ich ja "Es ist also die Mischung von zumindest diesen drei Farben." Es können auch mehr dabei sein. Weiß ist es in unserer Wahrnehmung aber nur, wenn rot, blau und grün zusammen kommen. Wenn eine dieser Frequenzen fehlt, kann es nicht weiß sein. Wenn eine zusätzliche hinzukommt, ist es trotzdem weiß für uns.
     
    NuzuBesuch gefällt das.
  8. Benjamin

    Benjamin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Beiträge:
    626
    Hier ist mir ein Fehler passiert!

    Die Farben sind natürlich blau, grün, rot! Nicht gelb. Siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Additive_Farbmischung
     
    NuzuBesuch gefällt das.
  9. Benjamin

    Benjamin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Beiträge:
    626
    Des Gesamtheit des em. Spektrum ist nirgends auf der Erde vorhanden. Niemals. Und zum Glück, sonst würden wir ziemlich schnell sterben. (Natürlich abhängig von der Intensität der Strahlung.) In einem dunklen Raum ist nicht einmal Licht (das für den Menschen sichtbare em. Spektrum) vorhanden.
     
  10. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    11.650
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Werbung:
    Es geht hier nicht um die physikalischen Eigenschaften der Farben, sondern was sie in uns bewegen. Dabei spielt es dann auch keine Rolle, ob es da um die Farben des Lichtes oder eine Körperfarbe geht. Für unser Gehirn ist Schwarz schwarz und Weiß weiß.

    Merlin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden