Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Sind dunkle Engel immer schlecht?

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Shadow Girl, 19. Februar 2017.

  1. Sadi._

    Sadi._ Guest

    Werbung:
    es gibt kein Schwarz
    es gibt nur Abwesenheit von Licht
     
  2. Wellenspiel

    Wellenspiel Guest

    Grau, bei absolut reinen Farben. ;)
     
    magnolia gefällt das.
  3. magnolia

    magnolia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2016
    Beiträge:
    11.193
    Für grau müsste man doch auch weiß rein mischen? Oder nicht?
     
  4. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    5.685
    Ort:
    Also wenn ich Farben in richtigem Verhältnis mische, erhalte ich schwarz.
    LG
     
  5. magnolia

    magnolia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2016
    Beiträge:
    11.193
    Nein, weder in der Materie (Farbpigmente ohne schwarz und weiß) noch beim Licht. ;)
     
    NuzuBesuch gefällt das.
  6. Wellenspiel

    Wellenspiel Guest

    Werbung:
    So, wie @Shadow Girl das beschreibt, scheint mir das Dunkle/Schwarz eine Art Schutz darzustellen.

    Nun, falls du schon braun zusammengemischt hast, wird dir kein Weiß mehr zu Grau verhelfen, du bekommst nur noch eine Pastellfarbe, in diesem Fall noch einen hellbraunen/hautfarbenen Ton.
    Mischst du Farben, die rein sind und aus so wenig Farben wie möglich, z.B. den Grundfarben Gelb, Rot und Blau, wirst du ein Grau von im Verhältnis 50:50 (schwarz/weiß) erzielen. Violett, Orange und Grün ergeben ein dunkleres Grau, usw. Mischst du alle Farben miteinander, z.B. darunter auch viele dunkle Farben Dunkelgrün, Blau und Violett, wirst du schlussendlich Schwarz (kein wirklich echtes, aber für das Auge annähernd) oder ein sehr dunkles Braun herausbekommen - dass dann natürlich mit weiß aufgehellt werden kann (wodurch das Braun allerdings wieder ersichtlicher wird).

    Mischt man Farben gebrochenen Lichtes, erhält man weiß.
     
  7. magnolia

    magnolia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2016
    Beiträge:
    11.193
    Danke für die Erklärung. Ich kenne mich in der Farblehre aus.
    Ich wage daher zu behaupten, dass meine Aussage richtig ist.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Grau
     
    Wellenspiel gefällt das.
  8. Benjamin

    Benjamin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Beiträge:
    626
    Damit widersprichst du ja nicht mir, sondern dir selbst. Du hast doch gesagt, dass schwarz die Summe aller Farben wäre. Was falsch ist, weil schwarz die Abwesenheit aller Farben ist, also null Licht, was wiederum heißt, dass von einer schwarzen Fläche alle Farben absorbiert werden.

    Genauso ist der Satz "weiß reflektiert alle anderen Farben" nicht vollständig. Die Sonne z.B. ist weiß, aber sie reflektiert dieses Licht nicht, sie emittiert es.
     
  9. Benjamin

    Benjamin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Beiträge:
    626
    Physikalisch ist das nicht korrekt. Licht selbst hat keine Farbe. Farbe ist ein Sinneseindruck. Licht kann nur unterschiedliche Frequenzen und Amplituden haben, und die nehmen wir als Farben wahr. Weißes Licht (so wie es der Mensch wahrnimmt) hat drei verschiedene Frequenzen, die von blauen, gelben und roten Licht. Es ist also die Mischung von zumindest diesen drei Farben.
     
    Wellenspiel gefällt das.
  10. Wellenspiel

    Wellenspiel Guest

    Werbung:
    Das ist mir klar, so meinte ich das auch nicht.
    Das wage ich nicht zu bezweifeln. :) Ich kann nur aus meiner eigenen praktischen Erfahrung sprechen, und ich habe keine Wissenschaft daraus gemacht. ;)
     
    Benjamin gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden