Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Sich von Energiesaugern trennen

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von loveforfree, 27. März 2019.

  1. loveforfree

    loveforfree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    1.139
    Ort:
    München
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    eigentlich halte ich mich schon für erfahren, was die Arbeit mit den Engeln anbelangt, jedoch würde ich mich über Input von euch sehr freuen.

    Folgendes Thema: Meine damals beste Freundin entpuppte sich in den letzten Jahren zur wahren Energiesaugerin, auf dass ich mich letztes Jahr von der Freundschaft verabschiedete. Es ist eine längere Geschichte, aber kurz: Wir kennen uns bereits aus der Grundschulzeit und waren fast wie Schwestern. Sie ist Trauzeugin von mir und ich die Patentante ihres Kindes. In den letzten 2,5 Jahren hat sie sich nur leider sehr stark verändert, nur noch negativ, jeder würde sie verar*****, sie fing mit jedem das Streiten an, verteufelte selbst lange Freundschaften aufeinmal und ja, irgendwann war ich dann dran. Bekam nur noch Hass und Wut von ihr ab, sie rief mich betrunken am späten Abend an und machte mir das Leben zur Hölle. Steigerte sich bis zum cholerischen Anfall in jede Kleinigkeit rein. Alle konstruktiven Gespräche, die ich anfing, wurden von ihr im Keim vernichtet. Ich hatte alles gegeben, was ich konnte, aber irgendwann konnte ich einfach nicht mehr und setzte dem ein Ende, beendete die Freundschaft. Leider musste ich sie tatsächlich auf Facebook etc. blocken, da sie immer wieder ihre Hassnachrichten schrieb, oder versuchte mich anzurufen. Jetzt habe ich noch nicht herausgefunden, wie ich auch SMS blocken kann..... Die Nummer ist ja auf meinem Handy eigentlich bereits gesperrt....

    Auf was ich hinaus will: Es war jetzt ca. einen Monat Ruhe und ich hatte gehofft, dass sie es sein lässt. Aber gestern Nacht bekam ich wieder so eine sms, in der sie mich beschimpfte, ich würde sie überall schlecht machen, wie erbärmlich ich doch wäre blabla. Dabei stimmt das nicht. Ich bin mit niemanden sonst befreundet, der mit ihr Kontakt hat. Ich rede auch nicht schlecht über sie, oder versuche ihr das Leben schwer zu machen. Ganz im Gegenteil. Ich habe ihr mehrfach geschrieben und es auch so gemeint, dass ich ihr alles Gute wünsche und keinen Hass oder Groll gegen sie hege.

    Ich hatte so eine Verbindung noch nie in meinem Leben und ich habe jetzt schon zweimal ein Ritual mit dem Erzengel Michael durchgeführt, dass diese Verbindung endgültig trennen sollte. Leider scheint es nicht zu wirken und ich kann mir das nicht erklären.

    Habt ihr Ideen? Wie kann ich noch mehr reflektieren? Ich hatte so etwas hartnäckiges noch nie :-P Kann es sein, dass ich mir selbst vielleicht noch nicht vergeben habe und es doch noch ein Thema ist? Ich will einfach Ruhe von ihr. Ich will diese Verbindung zu ihr nicht mehr. Sobald ich eine SMS von ihr erhalte, fange ich das Zittern an.

    Danke euch

    Viele Grüße
     
  2. Little Sparrow

    Little Sparrow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2018
    Beiträge:
    1.652
    Wenn du dir keine neue Handynummer zulegen möchtest,( wobei, das wirklich sehr einfach geht- auch mit dem Bescheidgeben an die Kontakte, welche man wünscht...),..

    Dann gibt es die Möglichkeit noch, welche nicht die Erste wäre,--aber das Ganze etwas abschwächt.
    (Ist aber nicht sehr "lieb").
    Doch bei mir hat es geklappt, als ich einmal ein sehr ähnliches Problem hatte.

    Den Namen im Handy ändern.;).
    Auf zB.
    : NERVSACK: ( sie haben eine sms von nervsack....:rolleyes:.)
    oder Andere Namensbezeichnungen, welche das Ganze in die "richtige "unsichtbare" oder unwichtige, "Verpackung" (für dich speziell) bringen.
    Das lässt sich dann( bei mir war es so, leichter direkt löschen. ohne es zu lesen...usw...)...

    ah,, Nervsack hat mal wieder geschrieben....aha...löschen ,.weg. nervsack verschwunden.:D

    ich weiss, eine seltsame Idee, -aber Notlösungen sind oftmals seltsam..)
    Gruss.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2019
    Dyonisus, Almaz, sikrit68 und 2 anderen gefällt das.
  3. loveforfree

    loveforfree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    1.139
    Ort:
    München

    Haha, genial :) Hab jetzt nochmal in den Details geschaut, jetzt dürfte sie nicht mal mehr SMS schreiben können. Wir werden sehen... ist immer so ein Turnus von 4 Wochen.
     
  4. Oberon LeFae

    Oberon LeFae Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    2.311
    *löl* Die Idee von Götterfrucht wende ich bei nervigen Werbeanrufern an. Da steht dann auf dem Display "Sackgesicht" oder "Gesäßvioline". Würde ich auch so für die SMSe nehmen. In WhatsApp kann man Nummern übrigens blockieren, auf dem Handy gibt es auch diverse Apps, die das können. Fertig ist die Laube. Eventuell noch ein Cord-Cutting hinterherschieben und dann die Person konsequent meiden.
     
    Little Sparrow gefällt das.
  5. Little Sparrow

    Little Sparrow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2018
    Beiträge:
    1.652
    Das wäre natürlich ganz toll für dich!
    alles Gute!
     
  6. colour.of.life

    colour.of.life Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2018
    Beiträge:
    452
    Werbung:
    Nummer konntest du ja erfolgreich blockieren.

    Sonst wäre noch, ihr zu vergeben, was nicht gleich bedeutet, darüber hinweg zu sehen oder vergessen oder Glück zu wünschen.
    Loslassen - Ritual? Wenn das was für dich ist. (Freiheit durch Loslassen, Ugi Müller)
    Scheinbar wühlt ihr Verhalten in dir noch immer etwas auf.

    Deinen Schilderungen nach dürfte diese Freundin in einer schwierigen Lebensphase stecken, eventuell eine Krankheit haben, was ihr Verhalten erklären würde.
     
  7. Alfa-Alfa

    Alfa-Alfa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2019
    Beiträge:
    5.295
    ja wenn man Menschen wegstösst, wird man sie erst recht nicht los, solange noch ein Thema in der Geschichte aktiv ist, noch eine Rechnung offen.

    Wenn du mit ihr in Frieden wärst, würdest du nicht zittern, das zeigt starke
    Emotionen an.
    Hast du ihr ehrlich gesagt, dass du sie abhaken willst, weil sie dir zu negativ geworden ist, du das nicht willst.?
    Nur die Wahrheit kann etwas verändern.
     
  8. loveforfree

    loveforfree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    1.139
    Ort:
    München
    Ja, da gebe ich Dir Recht. Dass es körperliche Anzeichen gibt, dass ist schon sehr krass und zeugt von starker Emotion. Ja, das habe ich mehrfach und immer in guter Absicht. Ich habe völlig neutral versucht mit ihr zu reden und bot ihr keine Angriffsfläche. Ich meine es auch ehrlich so. Genau das irritiert mich auch. Also, ich habe vorhin einen Brief geschrieben, in dem ich mich von ihr "entbunden" habe, mit der Bitte, dass mich Michael unterstützt und mit seinem Schwert alle Verbindungen zu ihr auf allen Ebenen trennt. Die Visualisierung war sehr klar und unmissverständlich. Dann habe ich den Brief verbrannt. Ich kann jetzt wieder viel freier atmen und hoffe, dass das Thema vom Tisch ist. Die Assoziation von Schuld, die mir all die Jahre durch sie impliziert wurde, spüre ich gerade nicht mehr. Ich hoffe, das bleibt auch so.

    Ich habe sie übrigens nie weggestoßen. Ich bin ein Mensch mit gesunder Empathie und spreche offen über meine Grenzen, ohne den Anderen dabei verletzen zu wollen. Offene und ehrliche Kommunikation. Nur leider, trifft man im Leben auch mal auf Menschen, die das nicht annehmen können. Und ich traf in ihr auf einen Menschen, dem ich nie genug sein kann. Alle sind nicht genug für sie. Keiner kann es ihr recht machen.
     
    sikrit68 gefällt das.
  9. Alfa-Alfa

    Alfa-Alfa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2019
    Beiträge:
    5.295
    Hast du zufällig Angst vorm Streiten?

    Ach?

    Dein Zittern zeigt Emotionen an und diese sind in dir.

    Zwischenmenschliche Beziehungen beenden sich von selbst wenn alles gesagt, alles gefühlt wurde.

    ach?

    das wäre dann das dritte mal, vielleicht kommst du irgendwann
    darauf was euch bindet.

    sicher nicht, Fortsetzung folgt.

    nunja, ihr habt euch verschieden entwickelt, das Ding ist nur, dass du auf diese Weise keinen Frieden finde wirst.
    Wenn man Menschen ablehnt, lehnt man sich selber ab.

    Und ich glaube nicht, dass sie eine Energiesaugerin ist.
     
    Trauerdichter, Sundancerin und flimm gefällt das.
  10. loveforfree

    loveforfree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    1.139
    Ort:
    München
    Werbung:

    Ich kann Deine Ablehnung gegen mich gerade sehr stark spüren. In einem Forum ist es immer sehr schwierig sich konkret mitzuteilen. Ich habe das Gefühl, dass ich mich nicht verständlich für Dich ausdrücken konnte/ Du meine Ausführung nicht für Dich annehmen kannst. Ich lege nun all meine Empfindungen in diese Zeilen: Ich war immer da für sie. Ich wollte ihr helfen. Habe sehr viel ertragen und mir eine Menge Beleidigungen angehört, war dennoch neutral und habe sie nicht beleidigt. Sie war immer besoffen und hysterisch, so wie cholerisch. Ich trennte mich nicht aus dem Grund heraus "einfach den Kontakt abzubrechen, weil sie mich langweilt", sondern, weil wir mal sehr gute Freunde waren und ich ihre Veränderung nicht mehr ertragen konnte.

    Das ist ganz klar mein Thema und auch ihres. Aber, bitte, akzeptiere meine Entscheidung, dass ich diese Verbindung trennen musste, sonst hätte sie mich komplett zerstört. Und, ich möchte mich nicht weiter rechtfertigen. Im Ausgangspost stand meine Frage. Danke für weitere Antworten.

    Ich erbitte hier selbstverständlich mit all den Vorschlägen auch Kritik. Warum, habe ich im Ausgangspost bereits geschrieben. Bitte nur keine Destruktivität. Für mich ist das ein sehr intimes Thema, über das ich extrem viel reflektiert habe und mit dem ich mich anscheinend noch extrem befasse. Konstruktiv, bitte ALLES her damit.

    Danke an alle
     
    Oberon LeFae, Waagemutig und sikrit68 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden