Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Seit einem Jahr Kribbeln im Bauch ...

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Oganda, 19. November 2019.

  1. Oganda

    Oganda Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2019
    Beiträge:
    20
    Werbung:
    Oh - sorry, eben erst gelesen...
    Es ist körperlich spürbar, und tatsächlich als eine Art Vibration... Wie gesagt, ähnlich den berühmten Schmetterlingen im Bauch...
     
  2. Oganda

    Oganda Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2019
    Beiträge:
    20
    Wow - irgendwie haben meine Benachrichtigungen nicht funktioniert - sonst wäre ich schon viel früher auf eure antworten eingegangen!
    Werde mich heute Abend noch mal mit allen auseinandersetzen und genau Stellung beziehen.

    So viel kann ich aber sagen: das Kribbeln fühlt sich sehr gut an. Manchmal, wenn ich einen schlechten Tag habe, ist es sogar ein Trost.
    Deshalb dachte ich an eine Art Energie... Und auch wenn ich mich selbst als „mehrsinnlich“ bezeichne - wirklich kundig in Sachen Spiritualität bin ich noch nicht.
    Auch wenn ich Spiritualität oft erlebe und sie genieße. :)

    Vielen Dank euch allen für eure vielen Antworten!
     
    LalDed gefällt das.
  3. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    12.532
    Ort:
    Gaia
    Was ist für Dich Spiritualität?
     
  4. Oganda

    Oganda Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2019
    Beiträge:
    20
    Hm, das ist eine sehr gute Frage. In erster Linie ist es tatsächlich "Mehrsinnlichkeit", oder das was im Volksmund wahrscheinlich "Übersinnlichkeit" genannt wird. Aus meiner Sicht ist es aber nichts, was "über" ist, sondern es sind eine Art "Feinheiten" des Universums. Manchmal ist es eine Art Gefühl, manchmal eine Vorahnung, manchmal eine Art Zuversicht oder Verbundenheit mit dem ...Leben (?). Eine Verbundenheit auf jeden Fall... Hm. Ich werde mich aber weiterhin mit der Frage auseinandersetzen und versuchen, eine bessere Antwort zu finden!
     
    N8blu_ und LalDed gefällt das.
  5. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    12.532
    Ort:
    Gaia
    Vielleicht fallen Dir mal en paar Beispiele ein :)
     
  6. Oganda

    Oganda Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2019
    Beiträge:
    20
    Werbung:
    Ja, mir fallen einige Beispiele ein.

    Hier ist eins beschrieben, Beitrag ‚3;: https://www.esoterikforum.at/threads/mein-neuer-weg.230047/#post-6600496

    Und hier ist auch eins Beschrieben, Beitrag 11: https://www.esoterikforum.at/thread...rmalen-erfahrungen.229803/page-2#post-6600492

    Überhaupt passieren oft seltsame Dinge mit Elektrizität, sobald Freunde von Verstorbenen erzählen. Lichter gehen aus oder Flackern, Telefone gehen plötzlich nicht…
    Manchmal spüre ich etwas, was ich als „gesetzte Gewissheit“ bezeichne. Das eine Entscheidung so und so ausfallen wird. Und dann passiert das auch so.
    Ich nehme Stimmungen von Menschen sehr genau wahr – das ist auch das Feedback von Freunden (ich hätte sehr feine Antennen).
    Das sind Beispiele, die mir auf die Schnelle einfallen.
     
    LalDed gefällt das.
  7. Oganda

    Oganda Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2019
    Beiträge:
    20
    Danke, @LalDed, - habe eben nach "Kundliniphänomen" gegoogelt... Tatsächlich hat sich einiges geändert in meinem Leben. Und einige der im Netz beschriebenen Phänomene habe ich auch erlebt, zb. "Einheitsgefühl" oder das Gefühl der Gegenwart Gottes (wobei ich Gott für mich anders definiere als in diversen Religionen üblich).
    Vielen Dank für deinen Beitrag! :) Ich werde mich nun mal mit Kundalini beschftigen. ;-)
     
    Wanadis und LalDed gefällt das.
  8. Oganda

    Oganda Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2019
    Beiträge:
    20
    @Willow: Das habe ich noch nicht versucht, werde ich aber jetzt. :)
     
    LalDed gefällt das.
  9. Oganda

    Oganda Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2019
    Beiträge:
    20
    @Holztiger: Danke auch dir für diesen Beitrag. Ich beschäftige mich momentan auch wirklich mit Meditation, weil ich dieses Kribbeln wirklich als... hm "Meldung meines Unterbewusstseins" empfinde. Ich kann sie nur nicht deuten.

    Organisch ist bei mir alles in Ordnung, meine Ärztin hat mich aber auch belächelt, als ich ihr davon erzählte. Es ist aber alles gut. ;-)
     
  10. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    12.532
    Ort:
    Gaia
    Werbung:
    Yupp, das gehört zu den paranormalen Phänomenen. Wenn Dein Fluid (Ektoplasma, Chi, Äther, wie auch immer) sich regt und noch "grob" ist, dann gehen Geäte kaputt, platzen Glühbirnen usw. - wobei Geistwesen sich aus genau dieser (Deiner) Substanz sich einen "Körper" bauen und auf diese Weise für Dich sichtbar werden.

    Versuche, die Energie, die Du fühlst (das Kribbeln) ins Herz zu ziehen. Das verfeinert diese Energie und nährt ausserdem Dein Herz - was wiederum sehr fein ist für Deine Umgebung :)
     
    Willow und Oganda gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden