Seelenpartner?

Dwynwen

Mitglied
Registriert
8. August 2003
Beiträge
214
Ort
Wien
Hallo!

Mich würde mal interessieren ob ihr glaubt das es Seelenpartner wirklich gibt?

Ich persönlich Glaube das ich sowohl meine Ergänzung sozusagen meine bessere Hälfte gefunden habe, als auch meinen Seelenzwilling.

Also glaubt ihr auch das es sowas gibt? Habt ihr Ihn/sie schon gefunden? War es zu eurem Besten?

Fragen, Fragen, Fragen

Liebe Grüße :winken5:
neugierige Dwyn
 
Werbung:

rhyannon

Mitglied
Registriert
12. August 2003
Beiträge
170
Hi Dwyn

Dwyn@Mich würde mal interessieren ob ihr glaubt das es Seelenpartner wirklich gibt?

:) ja...glaube ich! Ich denke es gibt für jeden einen Seelenpartner...sozusagen die andere Hälfte. Und dann gibt's sowas wie eine Seelenfamilie, die nenne ich dann Seelengefährten.

Dwyn@ Ich persönlich Glaube das ich sowohl meine Ergänzung sozusagen meine bessere Hälfte gefunden habe, als auch meinen Seelenzwilling.

:) Ich glaube auch, dass ich meinen "Seelenpartner"wiedergefunden" habe.

Dwyn@ Also glaubt ihr auch das es sowas gibt? Habt ihr Ihn/sie schon gefunden? War es zu eurem Besten?
Fragen, Fragen, Fragen

Ja...Fragen...viele Fragen habe ich auch noch dazu. Bis jetzt kenne ich erst drei Bücher, welche auf das Thema der Seelengefährten/Seelenpartner eingehen.

Wie soll ich sagen.....ein Teil in mir ist fest davon überzeugt, dass es diese Seelenpartner gibt und dass ich selbst meinen "wiedergefunden" habe. Da ist aber noch dieser logisch denkende Teil in mir, welcher das Bedürfnis hat, einfach mehr über das Thema zu erfahren...Beweise sozusagen ;)

Was bringt Dich dazu, zu glauben, dass Du Deinen Seelenpartner gefunden hast?

Liebe Grüsse :winken5:
rhyannon
 
L

Lughaid

Guest
Willst du meine Meinung auch wissen oder kennst du sie vielleicht schon?!?

Liebe Grüße @ Dwyny

Lugh
 

Dwynwen

Mitglied
Registriert
8. August 2003
Beiträge
214
Ort
Wien
Also bei mir ist das so:

Hab vor 5 Jahren jemanden kennengelernt der mich von Anfang an fasziniert hat, er hat zufällig das gleiche Sternzeichen und AC. Außerdem denken wir gleich, haben die gleichen Ansichten und müssten uns nicht mal mit Worten unterhalten. (so schwer zu erklären) Ich hab ihn verloren und jetzt wiedergefunden. Es kommt mir jetzt so vor wie wenn wir voneinander lernen ich helfe ihm in seiner Entwicklung und er in meiner. Tja und wir haben beide das Gefühl wie wenn wir uns schon sehr lange kennen und uns teilweise an frühere Leben erinnern.

Hoffe das hast du verstanden kann das so schwer erklären.

Und mein fester Freund ist meine Ergänzung wir verstehen uns auch ohne Worte, er hat genau das was mir fehlt und umgekehrt.
Und auch uns verbinden Erinnerungen an früher.

Puh etwas kompliziert.

Ich hätte das eigendlich nie für möglich gehalten und und suche natürlich auch eine Erklärung denn ohne Grund passiert sowas bestimmt nicht!

LG
Dwyn
 

Seelenfluegel

Sehr aktives Mitglied
Registriert
26. August 2003
Beiträge
1.716
Ort
Donnersbergkreis
Hi,

Eine Zeitlang dachte ich, ich haette meine Seelenhaelfte gefunden; aber ich hatte mich getaeuscht. Das, was sich mir als "Haelfte" praesentiert hat, war so etwas wie eine Kopie davon. Ich moechte das jetzt nicht genauer erklaeren.

Vom Prinzip her denke ich, dass es die Andere Haelfte gibt. Wie sie sich aber ausdrueckt erkennen laesst; kann ich nicht sagen. Die Energien, die damit einhergehen, sind gewaltig...selbst bei einer "Kopie"....

Jedenfalls wurde mir gezeigt, dass es keine Absolutheit zu geben scheint...jedenfalls nicht von meiner momentanen Perspektive her. Ich kann jetzt fuer mich nicht mehr mit Absolutheit sagen, ob es diese Andere Haelfte tatsaechlich im Aussen gibt, oder ob sie "nur" in einem steckt und sich im Aussen lediglich spiegel


hier gehts zu meinem Text zu diesem Thema:
http://www.seelenfluegel.de/seelen.html

LG
Chris
 

Dwynwen

Mitglied
Registriert
8. August 2003
Beiträge
214
Ort
Wien
HI Seelenfluegel!

Es ist doch nicht schlimmes daran seine Kopie zu finden, ich bin mit meiner Kopie sehr zufrieden *zuLughrüberwink*
Ich denke bei seiner Kopie sieht man seinen eigenen Fehler besser als wenn man sich selbst beobachtet, so lernen alle beide was und können gemeinsam wachsen.

LG
Dwyn
 
L

Lughaid

Guest
Mir gehts genauso wie Dwyny, da ich mittlerweile auch meine Ergänzung gefunden habe.

Ob es die andere Hälfte bzw. die Ergänzung für jeden gibt? Ich denke schon, aber ich glaube auch, daß man sie nicht finden kann, sondern sozusagen von ihr gefunden wird, aber das Problem dabei ist, daß man denjenigen dann als solches auch erkennen muß (trifft auch auf den Zwilling zu).

Ich würde es schade finden wenn ich auf meinen Zwilling bzw. meine Kopie verzichten müsste (gell Dwyny?), denn ich bin der Meinung, daß man mit seinem Zwilling nicht nur über so ziemlich alles reden kann, sondern es ist dann jemand der meine Gedanken und Taten leicht nachvollziehen kann und versteht. Und es ist angenehm wenn man nicht immer seine Beweggründe erklären muß.

Und wie Dwyn schon geschrieben hat, kann man sich gegenseitig helfen zu wachsen.

LG
Lugh
 
Werbung:
Oben