Satan und Satanskult

Werbung:
R

Reinhold001

Guest
Lies dir die Bibel durch und erfreue dich an die Taten des Satans.

Und Du wirst auch noch jede Menge Dinge in der Bibel finden die Du gebrauchen kannst um eine Satans Sekte zu gründen.

Reinhold
 

Alice

Mitglied
Registriert
1. Februar 2004
Beiträge
336
Hat Nils gesagt, dass er eine Satanssekte gründen will? Vielleicht will er sich nur über die bestehenden Sekten informieren?
 

Kiah

Mitglied
Registriert
17. März 2004
Beiträge
739
Ort
NRW
Leute, zankt euch nicht ...

Wenn du Infos über Sekten haben willst, geh auf entsprechende Internetseiten. Da kannst du schon viele Infos finden, bevor du dir ein Buch kaufst.

Ansonsten kann ich dir die Bibliothek empfehlen.

Aber ich kann mich den anderen nur anschließen. Halt dich von solchen Sekten fern.

Liebe Grüße
Kiah
 

Walter

Administrator
Teammitglied
Registriert
16. September 2001
Beiträge
19.422
Ort
Oberösterreich
So, ich habe hier jetzt mal aufgeräumt.
Soulfly möchte einfach Informationen zu diesem Thema sammeln, es besteht kein Grund ihn zu verdächtigen.
 
Werbung:
R

Reinhold001

Guest
Wie ich schon mal sagte Walter, Du hast ein diktatorischen Verhalten, ich habe mich nicht in dir geirrt.

Was Du hier machst ist nicht in Ordnung. Du weißt nicht was bei Soulfly in manchen Beiträgen in gange kommt und das was in gange gekommen ist, dass hättest selbst Du merken müssen.

Du erstickst so manches im Keim. Bist Du so ein Typ der nur das geschriebene Wort und nicht zwischen den Zeilen lesen kann?

Beobachte mal die Reaktionen der Menschen warum sie manches falsch verstehen wollen und dann aus den Fugen geraten, sie suchen Hilfe, die Hilfe sieht nur nicht immer so aus wie man es sich vorstellt.

Mein Gott Walter, die Welt ist voll von solchen Menschen wie Du bist. Lass die Dinge ihren Lauf Du kannst es eh nicht stoppen.

Was Du hier unterdrückst bricht an einer anderen Stelle wieder aus. So ist das Leben, es will gelebt werden um zu erkennen.

Den Osho Tread hast Du gesperrt und was ist passiert er ist wieder ausgebrochen. Denk mal nach mein Lieber.


Reinhold
 
Oben