Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Reiki und Corona Impfung

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von jinnijin, 9. Juni 2021 um 22:27 Uhr.

  1. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    25.152
    Werbung:
    ja , ich sagte ja auch, ansteckend ist die Impfung nicht,
    aber die Impfung erfordert ein handeln des körpers,
    das hab ich versucht zu beschreiben, ok ich sprach jetzt vereinfacht von Viren,
    aber eben der körper muss reagieren,
    sonst ist ja die Impfung erfolglos.
     
    JimmyVoice gefällt das.
  2. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    82.588
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    Machen Umwelteinflüsse dem Kanal was aus, wird er da blockiert? Wohl nicht. Oder? Warum sollte dann eine Impfung den Kanal blockieren?

    Bin mir sicher das so ein Kanal nicht wirklich verstopft werden kann

    Anders gefragt: Was passiert mit dem Kanal bei einer Erkältung?
     
  3. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    37.334
    Wieviele Kanäle gibt es und wie heissen sie ?
     
  4. Anthum

    Anthum Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2010
    Beiträge:
    902
    Dein Reiki-Lehrer hat Blödsinn geredet. Ich würde ihm nicht mehr vertrauen.
     
  5. jinnijin

    jinnijin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2021
    Beiträge:
    18
    Ich bin mir sicher er meint es nicht böse und es wird schon was dran sein, denn wenn man sich selber und anderen lang genug einredet das nichts mehr fließen kann, dann ist man ja auch blockiert ;-) Es ist wie es ist und jeder soll seinen Standpunkt haben (auch wenn es abstrus ist... und so lange man nmd anderen gefährdet...!) Finde es wichtig, gerade jetzt, den Dialog zu suchen bzw. nur zuhören. Was man dann glauben will bzw. was Fakten sprechen dazu kann man ja ein eigene Meinung/Wissen haben.
     
  6. Teleri

    Teleri Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2021
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Mainz
    Werbung:
    Hallo,

    Ich persönlich würde ein klärendes Gespräch mit dem Lehrer suchen. Ihr habt ja zusammen gearbeitet und die Frage ist, ob das nun noch funktioniert.

    Ich denke, dass seine Glaubenssätze eure weitere Zusammenarbeit blockieren und das sich das auch erstmal nicht ändern wird. Wenn jemand davon überzeugt ist, dass die Covid Impfung die Reiki Kanäle blockiert, wird genau das immer erfolgen.

    Du bist nun aber geimpft und das kann auch nicht mehr geändert werden. Deswegen würde ich ihn fragen wie er das nun wirklich sieht und auch wie er sich die weitere Zusammenarbeit vorstellt.

    Es gibt ja einige Reikilehrer und es wird sich sicherlich jemand finden, der diese Glaubenssätze nicht teilt.
     
    jinnijin gefällt das.
  7. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    25.152
    also mein Nasenkanal ist bei einer erkältung mächtig verstopft,
     
    JimmyVoice gefällt das.
  8. Herzbluat

    Herzbluat Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2016
    Beiträge:
    1.487
    Ort:
    wo sich Fuchs und Hase "Gute Nacht" sagen
    Werbung:
    Energetiker ist nicht gleich Verschwörungstheoretiker.
     
    The Crow gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden