Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Rassen aus geistchristlicher Sicht

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Syrius, 16. Mai 2021.

  1. Syrius

    Syrius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    7.278
    Ort:
    Schweizer Mittelland
    Werbung:
    Den Schriften entnehmen wir die Botschaft über die «Sieben Söhne Gottes». Dabei handelt es sich um Christus, die einzige direkte Schöpfung Gottes, und die sechs Erzengel, die von Gott und Christus gemeinsam erschaffen wurden.


    Dabei handelt es sich jedoch um drei Erzengelpaare – drei weiblich und drei männlich. Alle Lebewesen sowohl irdischer wie auch geistiger Art sind entweder weiblich oder männlich. Nur Gott und Christus beherbergen beide Prinzipien in sich.


    Nun entspricht es doch der unvorstellbaren Vielfalt des Reiches Gottes, dass sich auch die äusseren Merkmale dieser drei Paare in Bezug auf Farbe unterscheiden.


    Diese Merkmale sind dann natürlich nach der Inkarnation auf Erden erhalten geblieben – es gibt ja keinen Grund, hier etwas zu verbergen.
     
    Alfa-Alfa gefällt das.
  2. Crowley

    Crowley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    5.430
    Ort:
    Abyss
    Was soll das sein, eine pseudo-spirituelle Erklärung der menschlichen Hautfarben?

    Ist doch völliger Quark.
    Hautfarben sind rein materielle Erscheinungen und in der spirituellen Welt nicht vorhanden.
     
  3. SYS41952

    SYS41952 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2018
    Beiträge:
    6.519
    Ort:
    Hollow Earth
    Gott gibt es nicht.
    Christus gibt es nicht.
    Die Schöpfung gibt es nicht.
    Die sieben Söhne Gottes gibt es nicht.
    Engel gibt es nicht.

    Menschliche Rassen gibt es nicht.

    Stimmt!

    (y)
     
  4. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    20.892
    Ort:
    Saarland
    Nennt sich Evolution. Populationen leben in verschiedenen Regionen. In einer muss die Haut zum Beispiel vor Sonne geschützt werden, während man woanders so viel Vitamin D abgreifen muss wie möglich.

    In Bezug auf das Bewusstsein ist es eigentlich immer nur EINS (oder ein Netz), selbst in Bezug auf Tiere.
    Sofern es Reinkarnation gibt, kann ich mir nicht vorstellen, dass es Sinn macht als Tier zu reinkarnieren, weil ich nicht sehe wie ein Wesenskern gleich sein kann, wenn jemand als Mensch, und dann aber als Greifvogel inkarniert. Sollte für menschliche Ethnien wohl nicht gelten, bedeutet dass man dann in allen Erdteilen reinkarnieren kann (und nach Reinkarnationsberichten ist das auch so). Aber kann ja nicht einmal belegen, dass es überhaupt Reinkarnation gibt, und zumindest ist es denkbar, dass es zumindest auch einen Bias dabei gibt, und das nicht zufällig ist. Wobei das wiederum auch nichts mit Ethnien zu tun haben muss, sondern kann auch so sein, dass Familie entscheidend ist, dass es wahrscheinlicher ist, dass man die Reinkarnation des Urgroßvaters ist usw.

    Was Telepathie betrifft, sehe ich keinen Unterschied, bzw. jeder hat unabhängig davon seine eigene "Signatur" (wie ich früher gesagt habe.
     
  5. Syrius

    Syrius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    7.278
    Ort:
    Schweizer Mittelland
    Mein lieber Freund Crowley,

    nett, dass Du meine Aussage als Quark bezeichnest, oder pseudo spirituell.

    Vermutlich willst Du damit sagen, dass Du es Dir so nicht vorstellen kannst /willst.

    Ich habe keine Ahnung, wie Du Dir den Himmel vorstellst. Sind da alle Engel genau gleich - geklont oder so? Alle Wohnungen in seines Vaters Reich - wie Jesus sagte - genau gleich von Ikea ausgestattet ??

    Die Himmel sind in Bezug auf Vielfalt und Herrlichkeit nicht zu überbieten!

    lg
    Syrius
     
  6. Syrius

    Syrius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    7.278
    Ort:
    Schweizer Mittelland
    Werbung:
    Ah!

    Interessant. Erkennst Du es einfach nicht - oder wie kommst Du dazu?
     
  7. Syrius

    Syrius Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2009
    Beiträge:
    7.278
    Ort:
    Schweizer Mittelland
    Ich wollte eigentlich damit aussagen, dass die Rassen grundsätzlich geistigen Ursprungs sind und im Jenseits ihren Ursprung haben. Also NICHT Evolution. Sondern dass sich die himmlischen Völker ursprünglich auch in Bezug ihrer Farbe voneinander unterscheiden.

    Natürlich gibt es Reinkarnation - niemand schafft es, sich die Voraussetzungen eines himmlischen Daseins in einem einzigen Leben zu erarbeiten.

    Aber Reinkarnation in eine niedrigere Entwicklungsstufe ist ausgeschlossen (die Seelenwanderung sieht das vor - gibt es aber nicht). Wer einmal Mensch ist, kann nicht wieder als Tier oder Pflanze geboren werden.

    Dass es Reinkarnation gibt, ist durchaus belegt. Viele Berichte gibt es und vor allem, wie erwähnt, schafft es keiner in einem einzigen Menschenleben.

    Aber auch Pflanzen und Tiere, ja gar Mineralien leben und sind beseelt. Alles, was lebt, ist beseelt. Ihre Seelen entwickeln sich höher - wie Pierre Teilhard de Chardin schon vor vielen Jahren schrieb. So werden ihre Seelen am Ende einer Phase ins höhere Dasein gewandelt.

    lg
    Syrius
     
    Alfa-Alfa gefällt das.
  8. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    23.185
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Du hast die Wahrheit und Weisheit und Arroganz gepachtet was?
     
    sikrit68 gefällt das.
  9. SYS41952

    SYS41952 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2018
    Beiträge:
    6.519
    Ort:
    Hollow Earth
    Zumindest muss ich niemanden beleidigen, nur weil er die unbewiesene Existenz imaginärer Wesen anzweifelt.

    Soviel zum Thema Arroganz.
     
    Nifrediel gefällt das.
  10. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    23.185
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    Wenn du Zweifel geäußert hättest wäre ich nicht verbal drauf angesprungen.
     
    sikrit68 gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden