Numerologie

Theresia T

Mitglied
Registriert
12. August 2006
Beiträge
140
Rat geben wäre vielleicht besser, als Menschen, die kostenlos um Rat bitten, ihre Bücher zum Kauf anbieten, oder????
Na,ja, das sieht natürlich jeder ein bischen anders. Ich gebe gern Rat, wenn ich kann, bei mir kostet es nichts und ich empfehle auch meine eigenen Bücher nicht!!!
Die kann man finden und dann kaufen, wenn jemand es möchte, verstehst Du????!!!
Alles Liebe Theresia]
 
Werbung:

ChrisTina

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30. Juli 2003
Beiträge
5.624
Ort
Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spiele
Ich glaub kaum, dass, wenn wer ne nummerologische Frage hat, dieser dann meine Bücher kauft - die haben nämlich ganz andere Themen - aber muss ja nicht jeder wirklich nachschauen, worüber er sich glaubt, aufregen zu müssen, verlang ich ja auch gar nicht :daisy:

Kleiner HinWeis am Rande - meine Werbung steht in jedem meiner Postings - wie bei vielen anderen auch - nämlich in der automatischen Signatur - dort, wo Werbung auch erlaubt ist.

Sorry, dass ich es mir wert bin, zu dem zu stehen, was ich mache und dir dadurch irgendwie zu nahe getreten bin in deiner kostenlosen Retterrolle.

Ich hab kein Problem damit, wenn wer umsonst RatSchläge gibt, ich hoffe, du hast in Zukunft auch kein Problem mehr damit, dass ich mich für manche meiner DienstLeistung weiterhin bezahlen lasse.

Dann können wir ja weiter über die unterschiedlichsten Vorstellungen davon, was Nummerologie sein könnte diskutieren, falls denn wer drüber diskutieren will.
 

Maraiah

Sehr aktives Mitglied
Registriert
26. Juli 2005
Beiträge
7.663
Ort
Siebengebirge
Rat geben wäre vielleicht besser, als Menschen, die kostenlos um Rat bitten, ihre Bücher zum Kauf anbieten, oder????
Na,ja, das sieht natürlich jeder ein bischen anders. Ich gebe gern Rat, wenn ich kann, bei mir kostet es nichts und ich empfehle auch meine eigenen Bücher nicht!!!
Die kann man finden und dann kaufen, wenn jemand es möchte, verstehst Du????!!!
Alles Liebe Theresia]

Ja - ich denke schon, dass ich verstehe.

Ich mag Menschen, die einfach Freude an dem haben, was sie schaffen, was sie realisieren und das auch zeigen und nicht verstecken, weil sie glauben, dass das irgendwie "einen besseren Eindruck auf andere" machen würde.

Ich kenne Christina als einen Menschen, der nicht nur mit kostenlosem Rat zur Seite steht, sondern deren Rat sogar Hand und Fuß hat, und ganz oft zu einer Lösung führt.

Ich vermute das liegt daran, dass sie sich andererseits ihren "Wert" gönnt und auch einfordert und darstellt.

so genug. Zurück zu Numerologie ;) ...

In der Beziehung fand ich Christinas Aussage übrigens als so, wie ich es auch erlebe. Niemand bleibt wie er ist, wir verändern uns ständig, oder sagen wir so: Wir sind ständig anders und somit ist es eigentlich nur natürlich, dass auch die Systeme wechseln, die sich dann dem jeweiligen Stand anfügen und ihn beschreiben.
 

Shimon1938

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10. Oktober 2006
Beiträge
21.894
Ort
Witzenhausen/Hessen in BRD
hallo chistina,

die kabbalistische namensdeutung, die ich mal mehr mahl weniger seit langem mache, ist nicht "sein könnte"... nein es ist...und weiterhin denke ich, das ich manchmal schreiben soll, was für mich die kabbala/namendeutung ist...im übrigen ist strologie ergiebiger und umfangreicher und ich schriebe eher über astrologie....danke für dein hinweis.

shalom,

shimon1938
 

Brotherhood

Mitglied
Registriert
21. Mai 2005
Beiträge
577
Ort
S-H
Zum Thema Nummerologie (und Magie) im Zusammenhang mit der Kabbala wurde Rabbi Michael Laitmann einmal folgendes gefragt (Auszug aus M. Laitmann, P. Staaden "Kabbala", S.115):

"Frage: [...] Ausserdem habe ich mir einige Bücher über "gute" magische Parktiken und Nummerologie zugelegt, und ich würde gerne wissen, ob mich diese Bücher in richtiger Weise auf dem kabbalistischem Weg leiten können.
Antwort: Ich weiß nicht, welche Bücher sie sich gekauft haben, aber sie haben nichts mit der wahren Kabbala gemeinsam. Die Kabbala handelt nicht von Magie oder Nummeroligie. Durch ein Studium und die Lektüre der authentischen Schriften können Sie ein besseres Verhältnis zur Kabbala erreichen."

Des weiteren findet sich Klärung in den Büchern von Weinreb, Leo Schaya, Johann Maier und G. Scholem.
 
A

angi sonne

Guest
Also wenn Ihr Fragen habt, dann immer her damit.

hallo tanne! und alle anderen numerologie-kenner!

beschäftige mich nur so am rande mit numerologie. würd mich mal interessieren was genau man unter meisterzahlen versteht. das es da um die doppelzahlen geht is mir klar, aber eine befriedigende antwort darauf, über die eigentliche bedeutung hab i noch net gefunden.

aja und was sagt ihr zu meinem geburtstdatum?

22.11.1974

bin schon gespannt!:zauberer1 :zauberer1
 

Fauna

Neues Mitglied
Registriert
17. März 2007
Beiträge
17
Hallo alle zusammen!
Hat vielleicht jemand Lust, mir etwas zu meinen Zahlen zu sagen.
Sehe leider nicht so recht durch, wie man die Quersumme bildet. Hört das bei 9 auf und fängt wieder mit 1 an oder gibt es noch die 10 in der klassischen Numerologie?? Was sind Meisterzahlen? Es sind so viele verschiedene Systeme (meine auch die Numerologie zu den Namen...?) ... ich bin sehr interessiert und sehr verwirrt. Vielleicht kann mir jemand etwas zu besseren Verständnis verhelfen und den Einstieg erleichtern. Habe mich bisher mehr mit Astro befasst. Vielleicht kann ich es ja anhand meines Geburtsdatums nachvollziehen...
Das da wäre: 17.03.1979:weihna1 :party02:
Vielen Dank schon mal bei denjenigen, die sich die Mühe machen wollen. Freu mich über jeden Beitrag von euch.
Alles Liebe von Serafina
 
Werbung:
Oben