Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

natürliches einschlafmittel gesucht

Dieses Thema im Forum "Naturheilkunde, Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von pflanze, 5. August 2007.

  1. kaleidos

    kaleidos Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    23
    Werbung:
    Hallo Pflanze,

    mir fallen da viele Dinge ein (die z.T. auch schon geannt sind)

    1) Zu-Bett-gehen ritualisieren
    d.h. nicht nur Zähneputzen, sondern vielleicht eine Art autogenes Training für Kids... eine Reise, die sie am Anfang mit Hilfe Deiner Worte und ihrer Vorstellungskraft macht... ruhige Bilder, in denen Sie mit Ihren "Freunden" auf der anderen Seite ausmacht, gleich zu schlafen...
    (Wenn Du "Bilder" brauchst hierfür, schick mir einfach eine PM)

    2) Gibt es Ängste bei ihr?
    Dunkelheit? Alleinsein? Etwas verpassen?
    (Auch hier hilft super autogenes Training... sucht zusammen Ihre "Freunde" auf der anderen Seite... das geht bei Licht und noch besser im dunklen Zimmer...)

    3) Gibt es Störquellen im Zimmer?
    Spiegel? Stromquellen? Spitze Gegenstände, die aufs Bett zeigen? Ungeeignete Pflanzen?

    4) Hat sie "Freunde", die sie nicht schlafen lassen wollen?
    (Hier kommt es drauf an, an was Du glaubst...)
    Auch denen kann man "sagen", daß es in ein paar Stunden wieder weiter geht.

    5) Was lebt Ihr ihr vor?
    Seid Ihr/Bist Du noch merklich wach und am werkeln in der Wohnung?
    Kinder orientieren sich am Verhalten der Eltern. Sicherlich hat sie zu lernen, daß es ein "Nur-Erwachsene"-Zeitfenster gibt, aber wenn's noch klappert in der Wohnung, greift der Herdentrieb bei uns allen...

    6) Manchmal gibt es Dinge/Situationen die man nicht versteht, die man vielleicht einfach beobachtet und die auch ganz von alleine wieder vergehen! :)


    LG,
    Kaleidos
     
  2. Aira

    Aira Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2007
    Beiträge:
    300
    Hallo Du Arme,

    kann es vielleicht sein, dass das Bett energetisch ungünstig steht?
    Wenn Du es ohne zuviel Aufwand verstellen kannst, dann probier das doch mal aus....und zwar genau in die diagonal entgegengesetzte Position.

    Dann noch etwas: Kann es sein, dass Euer Leben augenblicklich sehr lebhaft ist? Viele Kids (besonders, wenn sie sensibel sind) nehmen mehr Eindrücke auf als sie im Rahmen des Tages verarbeiten können. Das führt oft zu Einschlafproblemen.

    Was passiert eigentlich, wenn Du Dich kurz mit hinlegst und kuschelst?
     
  3. wunderfee

    wunderfee Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    165
    Ort:
    D - Nähe Chemnitz
    Werbung:
    Ich denke, daß Du dir keine Sorgen zu machen brauchst, daß Dein Kind zu wenig schläft.... Im Allgemeinen "nehmen" sich die Kids schon den Schlaf, den sie brauchen.... Mein Sohn hat immer, wenn er nicht schlafen konnte, eine CD mit den Gesängen der Buckelwale gehört.... :sleep2:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden