Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Mein Leben als "Mensch mit Psychischen Problemen"

Dieses Thema im Forum "Rückführungen und frühere Leben" wurde erstellt von Wortdoktor, 27. Juli 2020.

  1. Wortdoktor

    Wortdoktor Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.957
    Ort:
    Nahe Wiesbaden
    Werbung:
    Ja, der geht immer für mich einkaufen in der Corona Zeit. Liefert mir oft frische Lebensmittel.
     
    Green Eireen gefällt das.
  2. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.522
    Ort:
    HIer
    Bist du mit ihm versöhnt und ausgesöhnt ?
     
  3. Wortdoktor

    Wortdoktor Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.957
    Ort:
    Nahe Wiesbaden
    Nicht wirklich. Ich habe oft Probleme mit ihm umzugehen. Er hat neulich gesagt, wenn das mit meiner Wohnung so weiter geht, würde es ihn nicht wundern, wenn ich in der Psychiartrie lande.
     
  4. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.522
    Ort:
    HIer
    Na toll. Könnte aber auch von meinem Vater gewesen sein. Die Schalen einer gerade geschälten Clementine waren für ihn schon Anlass genug zu sagen "Was ist das denn hier für ein Campinglager"....

    Wie geht es denn in deiner Wohnung zu ? Bist du ein Jäger und Sammler, der zum horten neigt ? Und sich von nichts trennen kann ?

    .
     
  5. Wortdoktor

    Wortdoktor Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.957
    Ort:
    Nahe Wiesbaden
    Naja, also es ist schon ehrlich gesagt unterdurchschnittlich. Sehe ich selbst ein.
    Aber so dramatisch wie er empfinde ich es nicht. Es gibt sicher einiges besser zu machen, aber es kann doch nicht sein das ein (!) anderer über ein eigenes Leben bestimmt.
    Das ist ein Unding für mich. Es kann nicht sein, dass der Vater immer so wichtig macht und den Aufseher spielt auch wenn ich das Kind bin. Da scheint was unerlöstes in der Beziehung zu schwelen.
     
  6. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.522
    Ort:
    HIer
    Werbung:
    richtig :thumbup:.
     
    Wortdoktor gefällt das.
  7. Wortdoktor

    Wortdoktor Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.957
    Ort:
    Nahe Wiesbaden
    Ich spüre mittlerweile immer deutlicher meine Energiekanäle.
    Es ist ein befreiendes Gefühl, zu wissen, das man auch anders leben könnte.
    Es macht mir Hoffnung, diese Offenbarung der Gedanken.
    Ich fühle mich so am Erwachen, und es befreit mich seelisch und mental.
    Ich bin zwar noch lange Nicht auf Normalbetrieb, aber wesentlich mehr positiv als noch vor geraumer Zeit.
    Ich freue mich, dass das Universum mich leitet und mir so gut zu redet und mich tatkräftig unterstütz.
    Mir macht es eine freude, den Tipps des Universums Folge zu leisten.
     
    Green Eireen gefällt das.
  8. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.522
    Ort:
    HIer
    Na das klingt doch schon viiiieeel besser :thumbup:

    .
     
  9. Wortdoktor

    Wortdoktor Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.957
    Ort:
    Nahe Wiesbaden
    Ich nehme meine Hände sehr geballt wahr.
    Meine Hände wirken wie Eiskellen, womit man das Eis in der Eisdiele heraus holt.
    Ich fühle immer, wie da das Wasser sich sammelt oder rein läuft wenn ich die Hände unter Wasser halte.
    Das ist voll merkwürdig. Wie als wenn in der Hand eine Mulde wäre, die sich mit Energie aufladen könnte.
    Ich fühlte mich lange Zeit sehr plump und sehr taub in den Händen.
    Konnte meine Hände kaum richtig einsetzen.
    Weil ich immer Angst hatte, das mir was runter fällt.
    Dabei spielen die Hände im Körpergeschehen eine große Rolle.
    Nicht nur zum Gestikulieren oder Koordinieren wichtig.
     
    Green Eireen gefällt das.
  10. Wortdoktor

    Wortdoktor Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.957
    Ort:
    Nahe Wiesbaden
    Werbung:
    Ich mache mir zuhause immer eine Box gefüllt mit Wasser und halte dort meine Hände rein.
    Das ist gerade jetzt bei der Hitze sehr abkühlend.
    Ich erhole meine Hände wieder.
    Die Koordination der Hand kehrt dadurch wieder zurück.
    Ich kann wieder besser greifen und packen.
    Deswegen halte ich die Hände oft unter Wasser und seife sie ein, damit sie sich reinigen.
    Die Seife steht bei mir für das Vertrauen in mir.
     
    Green Eireen gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden