meditation-musik

M

Marjama

Guest
es klingt echt komisch
normalerweise kann man sich doch bei ruhiger musik gut konzentrieren
ich höre oft gothic rock und ziemlcih düstere sachen
und gerade dann kann ich mich sehr gut konzentrieren
auch habe ich da besondere eingaben
ist das normal??
oder ist der hang zu solcher musik vielleicht nicht so gut
oder hängt das einfach nur von der person ab??

freue mich auf antworten
Marjama
 
Werbung:

Artemah

Neues Mitglied
Registriert
14. Februar 2004
Beiträge
26
Ort
In Wien
Hallo,

Ich wuerde sagen zwing dich nicht dazu die sogenannte "Entspannungsmusik" zu hoeren. und entscheide nach deinem individuellen gefuehl.
Ich hab auch schwierigkeiten gehabt mich bei bestimmter musikzu entspannen,, manchmal macht mich entspannungsmusik sogar nervoes.

Alles liebe,
Uschi
 

Lotusz

Sehr aktives Mitglied
Registriert
10. Oktober 2002
Beiträge
3.338
Hallo Marjama

Wenn ich abends Atemübungen mache, dann höre ich auch gerne schnelle Musik. Dabei halte ich immer wieder den Atem an. Beim Atemanhalten singe ich im Rhytmus der Musik mein Mantra.

Wenn ich dagegen meditiere, dann höre ich gerne die Meditationsmusik des Japaners Kitaro. Dort sind es speziell die ganz leisen Töne, die mir helfen, tiefer zu meditieren. Auch bei klassischer Musik gefallen mir besonders während der Meditation die ruhigen Sätze.

Alles Liebe. Gerrit
 
Werbung:
M

Marjama

Guest
schön dass ihr antwortet
aber ich rede nicht von schneller musik
sondern von rock, metall, und gotik bzw gothic und irish rock
wahrscheinlich je nach meditation unterschiedlich


bis bald
eure marjama
 
Oben