Luzide Träume - Klarträume

Hattet ihr schon einen luziden Traum?

  • Nein.

    Stimmen: 26 8,4%
  • Ja, aber nur so weit, daß ich wußte, daß ich träume, ohne am Traum etwas zu ändern

    Stimmen: 84 27,2%
  • Ja, mit Eingriff. Aber nur selten.

    Stimmen: 134 43,4%
  • Ja, mit Eingriff. Ziemlich oft.

    Stimmen: 65 21,0%

  • Umfrageteilnehmer
    309

lazpel

Sehr aktives Mitglied
Registriert
7. Juni 2004
Beiträge
4.906
Hallo liebe Forumsteilnehmer,

heute mal eine kurze und knappe aber sicherlich nicht minder interessante Umfrage zum Thema

Luzide Träume

Was ist ein luzider Traum? (wird jetzt der eine oder andere fragen)

Ein luzider Traum ist zunächst einmal ein Traum, in welchem man weiß, daß man träumt. Die sich daraus ableitenden Möglichkeiten sind derer viele, von Alltagsbewältigung / Angst- und Paradigmenbewältigung bis zu Cyberspace-ähnliche Phantasie-Erfahrungen.

Also.. wer von euch hatte schon luzide Träume?

Berichte darüber, was ihr mit den luziden Träumen anfangt, sind sicherlich auch hier genau richtig. Und Fragen natürlich auch :)

Gruß,
lazpel
 
Werbung:
D

Diana

Guest
Fallenlassen . . . loslassen . . . .träumen lassen . . . . . geniessen . . . .

so halte ich`s . . .
 

ChrisTina

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30. Juli 2003
Beiträge
5.319
Ort
Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spiele
Ich hab seit ca. 4 Jahren mit meinem Unbewussten eine Vereinbarung, dass es meine "Probleme" und "Themen" im Schlaf löst.

Seither passiert es relativ häufig, dass ich luzid träume, ich arbeite Alltagsthemen genauso auf, wie irgendwelche übernommenen Urängste - zweiteres ist beim luziden träumen ganz toll, weil ich mich danach immer total wohl und leicht fühl am Morgen. :sleep2:

Witziger Zufall - da ich in letzter Zeit ziemlich wenig geschlafen hatte und in einer Stunde zum grillen eingeladen bin - hatte ich mich gerade für 2 Stunden hingelegt - und wieder mal einiges *aufgelöst*.

Wobei mir das auch fallweise beim besenfen von Foren passiert - dass mich ein Thema *anspringt* und ich dann zum Schreiben beginne - und während des Schreibens dann Aha-Erlebnisse habe, die immer genau passend sind :maus:
 

lazpel

Sehr aktives Mitglied
Registriert
7. Juni 2004
Beiträge
4.906
Hallo ChrisTina,

ChrisTina schrieb:
Ich hab seit ca. 4 Jahren mit meinem Unbewussten eine Vereinbarung, dass es meine "Probleme" und "Themen" im Schlaf löst.

Wie hast Du diese Vereinbarung getroffen?

Gruß,
lazpel
 
D

Die Hinkende

Guest
Hallo Lazpel und alle anderen,

das ist ein sehr interessantes Thema. Ich gehöre zu denen, die zwar merken, wenn sie luzid träumen aber bin noch nicht so weit, dass ich Einfluss nehmen kann auf meinen Traum.
Das gleiche Thema hatten wir vor kurzem in einem anderen Forum, da waren einige, die bereits Erfahrungen damit hatten.

Herzliche Grüße
Hinky
 

Alraune27

Mitglied
Registriert
7. Mai 2004
Beiträge
264
Ort
Nähe Düsseldorf
Also ich habe selten Luzide Träume,aber wenn ich sie habe,kann ich sie Kontrollieren und immer im Geschehen eingreifen.
Wenn es schlimme Träume sind habe ich gelernt wie ich mich von Unterbewustsein ins Bewustsein wieder wach reissen kann.Oft stehe ich aber auch nur als Beobachter daneben und lasse es einfach laufen,gelegentlich mach ich dánn eine Art Test um zu schauen ob ich eingreifen könnte.
In wirklich schönen Luziden Träumen die leider bei mir selten sind greif ich auch geren mal mit rein um meine Vorstellungen mit einzubringen !
 
C

Chaya

Guest
Ich habe sicher schon seit einem halben Jahr luzideTräume, (wie ihr dazu sagt) hab aber nicht gewusst das es selten ist das Menschen nicht wissen dass sie träumen. Sagt, wie kann man seine Träume beeinflussen oder eingreifen? Ich träume oft dass ich gejagt werde und weiß jedes mal das ich träume und wie ich es ändern könnt davonzukommen bzw damit der Traum gut ausgeht aber ich schaffe es nicht. Ich kann immer nur beim Geschehen zusehen. Gibt es dazu Übungen oder so?

BB ~Chaya~ :hase:
 

backy

Mitglied
Registriert
29. Juli 2004
Beiträge
103
Ort
Kanton St.Gallen, Schweiz
hallo!
Früher hatte ich oft luzide träume und heute leider nicht mehr. Wie kann ich wieder luzide Träume erhalten???
Ich weiss immernoch, wie ich mich aus dem Traum reissen liess, indem ich im Traum einfach den Kopf bewegte also wie, als wollte ich nein sagen, doch ganz schnell und hektisch. Dann wachte ich dann meistens auf. Einmal träumte ich, dass mich jemand verfolgt und ich dann in den Keller lief, weil ich solche Angst bekam, versuchte ich mit dem Kopf zu wackeln, doch dann ging alles seeeeeeeeeeeeeeeehr langsam und anstrengend. Ich hatte immerwieder den gedanken, als ob ich nicht mehr aus dem Traum rauskommen würde. Und ich hatte das Gefühl, als ob ich keine Luft mehr bekäme, doch irgendwie bin ich dann wieder aufgewacht, obwohl ich nicht weiss, wie ich jetzt das genau gemacht habe :rolleyes:

by backy
 
Werbung:

AutumnHeart

Mitglied
Registriert
16. August 2004
Beiträge
123
Hallo..

Ich hab solche Träume fast jede Nacht.. mir war auch nicht klar, dass es nur wenigen so geht, vermutlich können sich nur so wenige danach daran erinnern.

Die luziden Träume sind enorm praktisch, so kann man zum Beispiel beschließen, über schöne Landschaften zu fliegen, oder unter Wasser atmen zu können und einen Spaziergang im Ozean zu machen *g*
Während man Alpträume hat, kann man sich zum Beispiel dazu entschließen, plötzlich Superkräfte zu haben und den Feind platt zu machen, oder unsichtbar für ihn zu sein.

Aber, was mich interessieren würde: wie entstehen solche Träume eigentlich? Ist das Bewusstsein in solchen Träumen nicht ganz ausgeschaltet? Oder, ganz unwissenschaftlich ausgedrückt: schläft man noch nicht besonders tief und hat dabei trotzdem Träume?
 
Oben