Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Lenormand - Bitte um Hilfe beim deuten :)

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von Bonnie13, 17. März 2019.

  1. Bonnie13

    Bonnie13 Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2019
    Beiträge:
    43
    Werbung:

    Dazu fällt mir gerade noch ein wo ich lese sie ist als bekannte present... Wie muss ich das verstehen? Denn Kontakt hat er eigentlich keinen mehr.
    Ich weiß das die Exfreundin aber damals sehr viel schlechtes gesagt hat. Dass sie den beiden alles mögliche an Krankheiten wünscht und alles schlechte. Und hat auch mal bei einer gemeinsamen Bekannten erwähnt das sie damit rechnet das es nicht hält und er wieder bei ihr angekrochen kommen würde. Aber ich weiß das würde er niemals tun. Dafür ist er sich selbstzu schade. Er sagt immer er kniet nicht vor einer Frau und bettelt schon gar nicht um etwas. Das einzige was er gesagt hat, vor meiner Frau werde ich knien, wenn ich um Ihre Hand anhalte - und das tat er auch.

    Die ex wollte es nie wahrhaben, dass er sie nicht heiratet. Hatte in ihren Gedanken schon alles fertig geplant.

    Also ich denke das du dahingehend auf jeden fall recht hast. Und es leuchtet mir auch ein, nach dem du mir das so erklärt hast, das passt ja alles ganz gut.
     
  2. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    33.583
    Wenn man diese Frage so auf Astrologie einstellen würde -dann würde man der Frage zu dritten und vierten - nicht anwesenden Personen wegen - seitenlang "geteert, gefedert und gekreuzigt" von allen anderen Usern- wenn man darauf anworten würde und deuten würde.

    Aber auch auf Karten schon geschehen- von den ethisch ausgelegten Kartenlegerinnen und Nichtkartenlegerinnen- deren warnenden mahnenden Zeigefinger auf anderen Threads - wie von @Jessey @Almaz @flimm dann folgt.

    Auch wenn ich ihn persönlich selbst nicht zu jedem Thema vermisse- finde ich pers. aber auch das Legen und Deuten für andere Personen und deren Beziehung-nicht in Ordnugn- weil hier nicht klar wird -in welchem Verhältnis du mit ihnen stehst- und dich berechtigt fühlst, hier darüber in allen Einzelheiten öffentlich zu reden.

    Möchtest du gerne - dass das ein Fremder nicht dir Nahestehender mit dir öffentlich so macht ?
    Und vllt.wiedererkennbare Details preisgibt ?

    .
     
    herzensweg gefällt das.
  3. Bonnie13

    Bonnie13 Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2019
    Beiträge:
    43
    Danke für deinen Hinweis.
    Entschuldige das ich mir nichts dabei gedacht habe, dass womöglich jemand hier lesen könnte, der es genau auf diese Personen bezieht. Bei der Menge an Menschen die es auf der Welt gibt... Denn ich habe keinerlei Namen genannt und ich dachte, dass das Forum dazu da ist um sich hilfe bei Deutungen zu holen. Aber ok. - wird nicht mehr vorkommen.

    Und ich hatte bereits mehrfach erwähnt in welchem Verhältnis ich zu dem Mann stehe - dass es ein guter Freund ist.
    Er hat mich um Rat gefragt und da ich noch ganz am Anfang stehe habe ich hier um Hilfe gebeten. Schade dass es scheinbar so ungewöhnlich ist Menschen versuchen zu helfen.
    Also habe ich hier nicht über fremde geschrieben!

    Aber um unnötige Diskussionen zu vermeiden, werde ich den thread nicht weiter führen und in Zukunft auch nichts derartiges mehr erfragen.

    Ich danke trotzdem ganz herzlich allen für die Hinweise und Tipps.
    Wünsche hiermit ein schönen Restsonntag!
     
  4. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    13.611
    Ort:
    Hessen
    Es ist auch richtig in manchen Situationen den "mahnenden Zeigefinger" zu erheben ;)
    Manche User wissen halt nicht wo die Grenzen der Fragen liegen. Durchaus normal. Kartendeuter wissen es "eigentlich" schon und können deshalb auch aufklären.

    Und wenn diese aus verschiedenen Gründen diese auch überschreiten.... warum kann man nicht daran erinnern? Es gibt nun mal Tabu Themen wo jeder in der Mit Verantwortung steht.

    Es gibt ja nicht ohne Grund gewisse ethische/moralische Grundsätze. Sie dienen u.a. auch als SCHUTZ für alle Beteiligten.

     
    herzensweg gefällt das.
  5. Bonnie13

    Bonnie13 Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2019
    Beiträge:
    43
    Ja aber ich sagte ja bereits mehrfach das ich am Anfang stehe und verschiedene Dinge nicht weiß.
    Ich habe es ja verstanden und geschrieben, dass es nicht mehr vorkommen wird.
     
  6. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    13.611
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    Er kann sich doch durchaus ein Blatt online selbst ziehen oder Du mit seinem Einverständnis oder setzt ihn mit vor dem PC. Dann ist es transparent und kein Problem ;) Er kann dann selbst Feedback mit abgeben und vermeidet somit mögliche Spekulationen. Und kann auch selbst eine Grenze setzen wenn es ihm zu privat wird.



     
  7. Jessey

    Jessey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    13.611
    Ort:
    Hessen
    Du hast sicher bemerkt das ich nicht auf dich reagierte, sondern ein Post zitierte und ergänzte zum besseren Verständnis. Immerhin betraf mich ja dieser mahnende Zeigefinger ;)

    Deshalb bitte nicht immer alles so persönlich nehmen.

     
    Bonnie13 gefällt das.
  8. Bonnie13

    Bonnie13 Mitglied

    Registriert seit:
    12. März 2019
    Beiträge:
    43

    Er hatte mich gebeten es für ihn zu machen, was ist daran schlimm?
    Ich habe ihm gleich gesagt das ich was treue angeht sehr vorsichtig bin, weil ich halt noch nicht wirklich genau unterscheiden kann, was jetzt was bedeutet und ich ihm nichts falsches erzählen möchte. Habe das von vornherein klar gestellt. Und für fremde lege ich bisher so. Oder so nicht... Ich möchte auch nicht jetzt alles über seine Frau erfahren um ihn da zu beeinflussen.
    Dennoch fände ich es halt schön zu wissen woran man so etwas dann erkennt.
    wenn ich gewusst hätte das da ein anderer Mann im Spiel ist, hätte ich ihm geraten dringend das Gespräch mit ihr zusuchen... Und hätte nicht beispielsweise gesagt du deine Frau hat nen anderen... Also sowas wie Feingefühl habe ich dann doch schon.

    Naja egal. Ich möchte da jetzt nich weiter mehr drauf eingehen. Ich weiß ja jetzt bescheid.
     
  9. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    33.583
    :thumbup: Genau- sehe ich auch in manchen genauso wie du ...und besonders diesmal hier.
     
    Jessey gefällt das.
  10. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    33.583
    Werbung:
    Was du immer noch nicht mitgeteilt hast- in welcher Beziehung stehst du denn zu ihm ? Freund, Nachbar -Arbeitskollege - Chef ?

    Und ist er auch mit den vielen hier im Gespräch auftauchenden Details und noch weiteren die hier sicher erfragt werden mit evtl. Wiedererkennungswert einverstanden ?

    Wenn man hier mal ins Plaudern kommt- vergisst man schnell wo man ist und dass www--weit mitgelesen werden kann. ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden