Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Leaving Neverland

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Inaad, 8. April 2019.

  1. Inaad

    Inaad Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2009
    Beiträge:
    210
    Werbung:
    Hallo zusammen!


    Mich interessiert, ob hier jemand am Wochenende oder auch schon zuvor die Doku ”Leaving Neverland“ gesehen hat.
    Ich war Ende der 80er/Anfang der 90er ein großer Fan von MJ und deshalb hat mich die Doku sehr interessiert.


    An die, die es gesehen habe: Glaubt ihr den beiden?
    Ich muss gestehen, dass ich es tue. Sie wirkten auf mich authentisch und glaubwürdig. Ich kenne die kritischen Stimmen: Warum erst jetzt? Es gibt Fehler was Jahreszahlen angeht, Geldgier etc.


    Sie gehen teilweise schon sehr ins Detail was in mir eine ziemliche Übelkeit ausgelöst hat. Heute Morgen lief im Radio eines seiner Lieder und ich hatte tatsächlich den Impuls das Radio auszuschalten.


    In meinem Umfeld hat Niemand die Doku gesehen, daher meine Frage in die Runde.


    Glaubt ihr den beiden? Falls ja/nein, warum?

    Danke und Gruß!


    Inaad
     
  2. MorningSun

    MorningSun Guest

    Lass dich nicht so manipulieren, da geht es um Geld. Es gibt so viele Pädophile bis hoch zu den Regierungskreisen, sieht man von Ihnen solche Filme, Nein. Wenn er weiß gewesen wäre, auch nicht.
     
  3. Inaad

    Inaad Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2009
    Beiträge:
    210
    Hast du die Doku gesehen?
     
  4. MorningSun

    MorningSun Guest

    Nein, sowas würde ich mir nicht antun.
     
  5. Inaad

    Inaad Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2009
    Beiträge:
    210
    Warum, wenn ich fragen darf?
     
  6. MorningSun

    MorningSun Guest

    Werbung:

    Weil ich solchen Mainstreamberichten, keinen Glauben schenken kann.
     
  7. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    11.856
    Ich hab sie gesehen. Ich finde es zumindest plausibel, dass MJ nicht nur einen psychologischen Tick rund um Kinder hatte weil seine eigenen Kindheit so mies war, sondern dass da auch Pädophilie und sexueller Missbrauch stattgefunden haben könnte.
    Es ist ja häufig so dass die Opfer Jahrzehnte brauchen um sich das was da mit ihnen passiert ist überhaupt eingestehen zu können. Kardinal Pell ist erst jetzt mit über 70 in Australien deswegen verurteilt worden obwohl er wohl schon seine ganze Karriere lang Kinder missbraucht und auch andere Täter gedeckt hat.

    Dass da erst jetzt, jahrzehnte Später Opfer an die Öffentlichkeit treten ist plausibel.
     
  8. Inaad

    Inaad Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2009
    Beiträge:
    210
    Achso, diese Schiene.

    Trotzdem danke.
     
    Heather und Amant gefällt das.
  9. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    11.856

    Joah, und was kann man dan Glauben schenken? Kopp Verlag, Donald Trump und selbstfabrizierte Youtubevideos von Verschwörungstheorieanhängern?

    Mannmannmann....
     
  10. Inaad

    Inaad Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2009
    Beiträge:
    210
    Werbung:
    Genauso sehe ich das auch. Ich bin ja eher pro MJ an diese Doku herangegangen. Aber die beiden gehen so ins Detail und erzählen wie sich das alles entwickelt hat. Das wirkt auf mich alles sehr plausibel und glaubhaft.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden