Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Krishnamurtis Philosophie

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Niemand, 2. Februar 2006.

  1. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Werbung:
    Ja, so.
     
  2. DEEP_CORAL

    DEEP_CORAL Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    639
    Ort:
    Deutschland
    Hört sich ja alles aufregend an !
    Aber man ist erst frei, wenn man auf alle Konventionen sozsagen S******
    Kurz und knapp die Wahre Erleuchtung ist das Sehen der Wahrheit , wie sie einfach ist ohne den Schleier , den die vorgeschriebenen Gesetze aus allen Regierungen und Normen aus allen zwischenmenschlichen Bereichen ,uns aufgelegt haben. Deshalb rennen die meisten Menschen vor dir weg, weil sie gewöhnt sind, dass man Ihnen in den Ar*** kriecht, und sind ja dann ganz erstaunt , wenn man es nicht macht....Sie wollen durch dein Sagen und Tun andauernd ihr eiigenes Ego nähren,das beste Beispiel hierfür ist mein Vater. Man muss sich andauerd um ihn kümmern, sonst ist er beleidigt , er braucht nach jedem Satz Feedback, und macht man dies nicht , so darf man vor seinem Zorn nur noch abhauen .

    Wahre erkenntnis ist in dir ! Frag dich selbst , ws richtig ist und du bekommst eine ANtwort.
     
    ElaMiNaTo gefällt das.
  3. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Stimmt
    Der nächste Schritt ist zu lieben... auch den Vater, der bedürftig ist. Lieben, ohne sich beherrschen zu lassen. Ist eine Kunst, kann man lernen...
    lg Kalihan
     
  4. Hallo Ihr Lieben,

    ich persönlich bin begeistert von Krishnamurti, obwohl ich von der Wahrheit noch meilenweit weg bin ...

    und für alle die sich noch ein wenig weiter über Krishnamurti und seiner Auffassung von Kindererziehung informieren möchten:

    www.jkrishnamurti.de

    Alles Gute.
     
  5. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.584
    Ort:
    NRW
    :lachen: :lachen:

    Ich liebe dich fckw. ;)
     
  6. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.584
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Viele werden von der Methode beherrscht.
     
  7. Karuna

    Karuna Guest


    Ja ich auch...
    und ausserdem liebe ich alle
    alles und mich auch:stickout2

    das wärs auch schon
    ach nö! ich liebe doch mein Ego!!!!
    tja Leute was soll ich tun?
    ich liebe ja alles!



    Karuna:liebe1: :liebe1: :liebe1:
     
  8. ElaMiNaTo

    ElaMiNaTo Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    4.584
    Ort:
    NRW
    Ich möchte noch hinzufügen, dass dem Jiddu immer untergejubelt wird, dass er eine Philosopie vertreten würde. Dem ist ganz und gar nicht so. Wer seine Bücher kennt, weiss, wie oft er sich gegen Philosophien, oder gegen Weltbilder - eine Philosophie vertritt ja ein bestimmtes Weltbild - ausgesprochen hat.
     
  9. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Siehst Du irgendeine Lehre ? Dann siehst Du etwas, dass nicht da ist. Halluzinationen nennt man das glaube ich. Ich bin nicht da - Du bist nicht da - nix ist da :D :lachen:
     
  10. Allegrah

    Allegrah Guest

    Werbung:

    Was ist nun die Quintessenz seiner Weisheit, wenn man sie nicht als eine Philosophie betrachten möchte?

    Philosophie bedeutet: Suche nach der Wahrheit. Da das Selbst die Wahrheit ist, wird sie am Besten gefunden, wenn man sich selbst beobachtet.
    D.h. man Selbst ist die Philosophie und der Philosoph. :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden