Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Kartenlegung erbeten

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Leo_Girwidz, 9. Februar 2020.

  1. Leo_Girwidz

    Leo_Girwidz Guest

    Werbung:
    Hallo liebe Leger und auch die Innen,

    Wer mag sich an mir versuchen (nur Kartenlegen, nix anderes ) und die Karten wegen der Liebe befragen?

    Wäre nett !

    Dankeschön
     
  2. Sabine987

    Sabine987 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2020
    Beiträge:
    470
    Geb.-Datum - Familienstand und Frage: Ist eine Wunschpartnerin vorhanden oder nicht ist schon vonnöten. Ich kann einen Ne uner f ür dich legen. Allerdings weiss ich nihct wie das hier mit den Karten f untioniert. werde die Nummern oder Begriffe eingeben stattdessen. Hast Du eine Frage speziell?
     
  3. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    4.810
    Guten Abend, @Leo_Girwidz!

    Falls Du keine eigenen Karten zu Hause haben solltest, könntest Du die 36 Lenormandkarten einzeln auch im Internet online “ziehen“, und zwar z. B. unter dem nachfolgenden Link:

    https://www.madame-lenormand.de/grosse-tafel-8x4/

    Bitte konzentriere Dich beim Anklicken jeder einzelnen Karte genau auf eine ganz bestimmte Frage. Die Fragestellung sollte dabei so konkret wie möglich sein. Unklare Fragen führen zu unklaren Antworten. Also überlege Dir Deine Frage bitte ganz genau im Vorfeld des Anklickens der einzelnen Karten.

    Du stellst 1 konkrete Frage für alle 36 Karten. Die Frage bleibt also beim Anklicken aller 36 einzelnen Karten jeweils identisch.

    Bitte stelle möglichst keine Fragen, auf die die Antwort nur ein “Ja“ oder ein “Nein“ wäre, da dies den weitreichenden Aussageumfang der Karten zu stark einschränken würde.

    Meiner Erfahrung nach haben sich Fragen bewährt, die z. B. anfangen mit den Worten: “Wie entwickelt es sich mit ... in ... (eventuell Zeitangabe) weiter?“ Die Frage sollte also möglichst “entwicklungsoffen“ gewählt sein.

    Bitte stelle anschließend die Kartenziffern in der exakten Reihenfolge in diesen Thread ein, die Du auf den Dir dort dann gezeigten Karten findest - selbstverständlich inklusive Deiner konkreten Frage an die Karten.

    Und einige Hintergrundinformationen zu Deiner Frage wären sicherlich auch von Vorteil und würden einen schnelleren Einstieg in Dein Kartenblatt ermöglichen.

    Und so stellst du Deine Karten in Bildform hier ein:

    Über dem hiesigen Schreibfeld, in welchem Du schreibst, um einen Beitrag zu verfassen, findest Du oberhalb eine Symbolleiste mit verschiedenen Abkürzungen, u. a. auf der rechten Seite den Großbuchstaben “L“, der mit blauer Farbe unterlegt ist, und der als Abkürzung für “Lenormandkarten“ steht.

    Wenn Du auf dieses “L“ klickst, erscheint 2 mal eine Klammer mit den jeweiligen Buchstaben “LENO“.

    Nun brauchst Du nur noch zwischen diese beiden LENO-Klammern, und zwar ohne jegliche Leerzeichen, die jeweilige Ziffer Deiner Lenormandkarte einzugeben, also z. B. für die Dame “29“, für das Herz “24“, usw.

    Nachdem Du auf diese Art und Weise eine Lenormandkarte eingegeben hast, wiederholst Du das Anklicken des “L“-Buttons für jede weitere Karte, die Du einstellen möchtest, also

    - “L“ anklicken => erste Lenormandziffer eingeben,
    - wieder “L“ anklicken => zweite Lenormandziffer eingeben,
    - wieder “L“ anklicken => dritte Lenormandziffer eingeben,
    usw.

    Und bitte keine Leerzeichen zwischen die einzelnen LENO-Klammern setzen.

    Bei einstelligen Ziffern ist zuvor eine “0“ mit anzugeben, also z. B. für den Sarg “08“ (und nicht nur “8“), für die Schlange “07“ (und nicht nur “7“).

    Wenn Du einen "Platzhalter", also eine leere weiße Karte, einstellen möchtest für die 5. Kartenreihe bei einer 8x4+4-Legung, also 4 Kartenreihen zu je 8 Karten und in der 5. Kartenreihe mittig weitere 4 Karten, gibst Du zwischen die zwei LENO-Klammern eine Doppelnull ein, also "00".

    Nach jeder vollständigen Kartenreihe, also z. B. nach 8 Karten im Falle einer 8x4+4-Legung, oder nach 9 Karten im Falle einer 9x4-Legung, bitte mit der Enter-Taste in die nächste Kartenreihe wechseln.

    PS: Die Karten unter dem Link bitte nicht per Handy ziehen, sondern an einem Computer oder Tablet, da Ziehungen per Handy erfahrungsgemäß immer wieder dazu führen, dass hier weniger als die erforderlichen 36 Karten gezogen werden.
     
    Hatari, Tolkien, Green Eireen und 2 anderen gefällt das.
  4. Leo_Girwidz

    Leo_Girwidz Guest

    @Tugendengel danke für die Infos. Werde es mal versuchen.. Ob das wohl wirklich klappt?
     
    Green Eireen und Tugendengel gefällt das.
  5. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    4.810
    Sehr gerne. :) Das schaffst Du mit Sicherheit auch - wie so viele andere vor Dir auch. Ganz in Ruhe.
     
    Tolkien, Leo_Girwidz und Green Eireen gefällt das.
  6. Tolkien

    Tolkien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2017
    Beiträge:
    9.828
    Ort:
    Kohlenpott
    Werbung:
    Hallo @Leo_Girwidz ,

    für das Kartenlegen brauchst Du kein Geburtsdatum einzugeben. Das brauchen Kartenleger nicht. Es wäre nur bei Astrologie nötig.

    Ich denke, Du machst es am Besten so, wie @Tugendengel es vorgeschlagen hat, dann bist Du auf einem guten Weg.
     
  7. Sabine987

    Sabine987 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2020
    Beiträge:
    470
    Geb. - Datum wollt ich eigentlich nur wegen des Alters. Denn das ist auch massgeblich. Ein 18jähriger ist anders im Fühlen usw. wie ein 40jähriger. Deshalb. Und ich habe nicht vorher gesehen,
    dass die Altersangabe bei ihm drin steht. Aber dennoch sagt auch das Sternzeichen viel über Menschen aus und nicht nur in der Astrologie. Sagen wir es mal so: In der reinen Astrologie. Im Tarot
    ist es a uch so, dass Sternzeichen mit von Bedeutung sind und wenn man sich einigermassen gut mit den Grundeigenschaften von Sternzeichen auskennt, dann hilft es besser um sich einzufühlen.
    Aber jeder wie er mag.

    Beispiel: Steinböcke und im Gegenzug ein Luftzeichen. Meist grundverschieden
     
    Tolkien gefällt das.
  8. Sabine987

    Sabine987 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2020
    Beiträge:
    470
    @Tugendengel ich würde es sehr gern mal ausprobieren und ihm einen Neuner legen auch ohne Infos. Du hast das schön erklärt. Nur wie bekommt man nach 3 Lenormandkarten
    es hin, dass die nächsten 3 Stück eine Reihe darunter stehen. Geht das wie beim Schreiben auch mit der Enter-Taste? Vielen Dank im voraus

    Liebe Grüsse
    Sabine
     
  9. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    4.810
    Genau richtig! :thumbup:
     
    Sabine987 gefällt das.
  10. Sabine987

    Sabine987 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2020
    Beiträge:
    470
    Werbung:
    Dankeschön :flower2:
     
    Tugendengel gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kartenlegung erbeten
  1. Chakra123
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    620
  2. Rebellina
    Antworten:
    50
    Aufrufe:
    1.151
  3. Sunnys
    Antworten:
    46
    Aufrufe:
    1.476
  4. Chakra123
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    569
  5. Koexy23
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    984
  6. Angel211
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    208
  7. feuerdrachin
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    511

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden