Karma

A

Aratron

Guest
Und ein interessantes Thema allemal!
Den Gedanken, das Ursache-Wirkung-Prinzip zu zerstören bzw. überwinden finde ich sehr interessant. Wie genau arbeitest du denn daran bzw. wie sieht das denn aus wenn es gelgegentlich gelingt?
Frei von diesem Prinzip handeln, also einen "freien Willen" zu haben und zu verwirklichen (Hui, das Wort passt hier aber toll:weihna1 ), würde ja bedeuten, ohne eine Ursache eine Wirkung hervorrufen. "Freier Wille" wäre damit ja quasi nur "Zufall", sobald da eine persönliche Entscheidung und ein Ziel dahinter steckt ist man ja schon wieder in der Ursache-Wirkung Kiste drin... :confused:

Verdammt schwer, das in worte zufassen, da jede erklärung, jeder versuch es zu beschreiben, das "ursache-wirkung"-muster bestätigen wird, hihi...
üblicher weise denkt, handelt, lebt der mensch in prozessen (fühlen wohl nicht, das bleibt mehr im hier). es gibt ansätze in der magie und in der "wissenschaft", welche auf prozesse verzichten.
wie arbeite ich daran (ah, das prozesshafte -hehe-..)?
in matrix sagt glaube ich morpheus zu neon: denke nicht, wisse, das es so ist!
durch filme wie bleep wird ebenso deutlich, das man realität direkt erschafft.das tut man immer,ständig...sogar meine pc-tastatur erschaffe ich grad, um tippen zu können (wieder prozesshaft, seuftz...)
nun ein kleines praxisbeispiel:
es gab auf meiner arbeit einen konflikt in der mitarbeiterschaft, der mir als muster nur zu geläufig war und mich langweilte. ich machte mir bewußt, das die situation ganz anders sei. ich dachte dies nicht, ich wußte, das sie anders ist! und tatsächlich, sie war ganz anders!
das ist bewußte, direkte realitätserschaffung (magie).es geht nicht darum, eine situation zu verändern, sondern zu wissen, das sie eine andere ist..
ich weiß nicht, ob das verständlich rüber kommt? klingt absurd und entspricht nicht unserer jahrtausenden alten konditionierung.

aratron
 
Werbung:
N

NichtsSagend

Guest
hallo melina
mir fallen dazu noch 2 andere bezeichnungen ein:
* sich selbst erfüllende prophezeiung
* das erhörte gebet.

dr. joseph murphy war u.a. verfechter dieser theorien. er behauptet, daß alles, worin ich mir sicher bin, auch so ist. soll heißen, wenn ich weiß- die sonne ist grün... ist sie das auch.
für mich setzt das jedoch kenntnis der absoluten wahrheit voraus, daran scheiterts bei mir ;) ich kann mir einfach nicht vorstellen, daß ich kleines wesen darin wissen haben könnte, sondern denke- immer nur "meine" wahrheit zu sehen. so z.b. die sonne ist gelb. ist sie das wirklich? keine ahnung, ich weiß es einfach nicht.
man sagt ja nicht umsonst: glaube versetzt berge.:)
 
M

Melina

Guest
hallo melina
mir fallen dazu noch 2 andere bezeichnungen ein:
* sich selbst erfüllende prophezeiung
* das erhörte gebet.

dr. joseph murphy war u.a. verfechter dieser theorien. er behauptet, daß alles, worin ich mir sicher bin, auch so ist. soll heißen, wenn ich weiß- die sonne ist grün... ist sie das auch.
für mich setzt das jedoch kenntnis der absoluten wahrheit voraus, daran scheiterts bei mir ;) ich kann mir einfach nicht vorstellen, daß ich kleines wesen darin wissen haben könnte, sondern denke- immer nur "meine" wahrheit zu sehen. so z.b. die sonne ist gelb. ist sie das wirklich? keine ahnung, ich weiß es einfach nicht.
man sagt ja nicht umsonst: glaube versetzt berge.:)

Das ist ungefähr dasselbe, was ich auch sagen wollte, mit dem Unterschied, dass man nicht nur "glaubt",
sondern dass sich wirklich was mittels der Gewissheit (starker Glauben!) verändert.

Wechsel der Perspektive (Einweihung in die 12ten Arkana).

Aber warum nimmst du dich als ein "kleines Wesen" wahr, welches keinen Zugang zu universellem Wissen, oder zur universellen Wahrheit hätte?

Ich denke dieses Kleinmachen ist symptomatisch für die ganze Menschheit,
das diese empfundene Minderwertigkeit (energetisch gesehen) wieder in die Gegenrichtung ausschlägt, nämlich in Manipulation, Kontrolle, Macht und Gewalt auf der Erde.

Ohnmacht erzeugt Macht, Macht erzeugt Ohnmacht.

Indem man die eigene Größe und MACHT annimmt, sich als als göttliches Wesen sieht, welches sich mit *Allem-Was-Ist* in LIEBE und WEISHEIT verbunden fühlt,
entgeht man der Versuchung in den Minderwertigkeitskomplex zu rutschen, oder Machtgelüste zu verpüren.

Möge die Macht mit dir sein.......
013.gif

Melina
 
Werbung:
N

NichtsSagend

Guest
Möge die Macht mit dir sein.......kleiner Yedi :weihna1
Aber stimmt schon. Was mich betrifft, so fällt es mir schwer daraus einen Dauerzustand zu machen, auch wenn mir irgend etwas ganz tief in mir sagt, daß Du Recht hast.:liebe1:
 
Oben