Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Kann mir bitte jemand die Karten deuten?

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von überdemregenbogen, 3. Juli 2020.

  1. überdemregenbogen

    überdemregenbogen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2020
    Beiträge:
    161
    Werbung:
    Ihr 2 lieben. Tausend dank. Ich kann einfach nicht mehr. Ich bin einfach leer. Traurig und wütend zugleich. Nichts ist mehr wie es war. Und mir dem kann ich heute gar nicht umgehen. Ich lieg für heute schon im Bett und wünsche mir dass es morgen wieder besser wird. 1000 Dank für heute. Für alles
     
    Green Eireen und Tugendengel gefällt das.
  2. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.452
    Ort:
    HIer
    [​IMG] ja lass dich fallen, kuschel dich ein und gönn dir Ruhe, entspann dich und lass es sacken

    7 Eichelmännchen im grünen.jpg .

    Morgen ist ein neuer Tag und übermorgen auch ....und wir hier laufen dir ja nicht weg.:)
     
    überdemregenbogen gefällt das.
  3. überdemregenbogen

    überdemregenbogen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2020
    Beiträge:
    161
    Hallo zusammen,
    Vielen Dank für eure Unterstützung und eure lieben Worte gestern. Ich glaube die Sterne liegen schief, auch heut kein guter Tag. Die Verletzung und der Betrug sitzt so tief. Ich hab das Gefühl, wie wenn er mir etwas gestohlen hätte.
    ich will einen Partner an meiner Seite, der zu mir steht. In guten und in schlechten Zeiten (wie bei der Ehe versprochen).
    Komm ich wieder ins Vertrauen? In die erste Reihe? Bzw auf die Reihe wo er auch ist? Ich will nicht hinten an stehen. Ich teile auch nicht und dass musste ich jedoch.

    er ist gestern spät nach Hause. War bei seinem Vater in der Sauna. Ich denke, die beiden haben gesprochen. Auch sein Vater hat schon seine Mutter betrogen. 2x. Mein Mann war schon einmal verheiratet und auch hier begang er „Ehebruch“. Allerdings hilt er an dieser Ehe nicht fest. Zu mir ist er zurück. Nur: ist er zu mir oder sind es die aussenumstände die ihn zurückkehren haben lassen (Schuldige Scheidung ...).
     
    Green Eireen gefällt das.
  4. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    4.810
    Hallo, liebe @überdemregenbogen! :winken5:

    Ich wollte mich mal nach Deinem Befinden erkundigen.

    Konntest Du in den vergangenen Tagen wenigstens schon etwas zur Ruhe kommen und den ein oder anderen klaren Gedanken fassen?

    Ich stelle es mir auch sehr schwer für Dich vor, nach all dem, was Dir Dein Mann zugemutet hat, noch weiterhin mit ihm unter ein- und demselben Dach zu wohnen, oder?
     
    überdemregenbogen und Green Eireen gefällt das.
  5. überdemregenbogen

    überdemregenbogen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2020
    Beiträge:
    161
    Hallo @Tugendengel
    Lieb dass du fragst. Es gibt Tage die gut sind und dann welche die weniger gut sind. das Wochenende war gut. Wir konnten viel miteinander sprechen und somit den anderen auch verstehen. Er hat sich von mir - in der Ehe - verlassen gefühlt. Nicht wertgeschätzt. Und mir ist er einfach auf den Geist gegangen. Ständig die selbe Leier gewesen. Nicht vom Elternhaus abkapseln können und dann noch die Kindesmutter, die mich nervt. Ich mag sie einfach nicht.

    Und dann ging er online.
    Lernte diese vielen Frauen kennen und im November L.
    Die hat sich dann auf ihn einlassen, obwohl ich sie - noch bevor was geschah - angerufen hab und ihr erklärt habe, wo wir stehen.

    Den nächsten Schritt kennt ihr ... über drei Wochen (länger war es nicht) Kontakt - auch intim - mir ihr. Als er wieder zurückkam (23.11. war Start der Therapie) hat sie es nochmals versucht bei ihm. Ende November. Er hat ihr da aber ganz klare Worte gegenüber gefunden. Auch in der Therapie, zu mir. Er will mit mir. Vermisst uns.
    ich brauch einfach Zeit um wieder Sicherheit zu fühlen. Stabil zu sein. covid nervt mich auch ziemlich. Ich möchte ans Meer. Zumindest planen ...
     
    Tugendengel und Green Eireen gefällt das.
  6. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    25.191
    Werbung:
    er ist zurück obwohl die Liebe zu dir fehlt.
    Wenn du nach Liebe fragst glaube ich gibt es keine Lösung mehr in BDie Ehe liegt auf Platz des sarges,
    auf Platz 3 liegt das kreuz, es wird weiter belastend sein, nichts was dir da FFreude bereitet, auch der Fuchs ist mit dabei.

    Ich denke das Gericht liegt im kommenden Jahr auf der Ehe.
     
    Tugendengel gefällt das.
  7. Herzbluat

    Herzbluat Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2016
    Beiträge:
    1.487
    Ort:
    wo sich Fuchs und Hase "Gute Nacht" sagen

    Geschickt hat er dir den "schwarzen Peter" für sein Handeln zugesteckt.
    Übernimmt er auch SEINEN Anteil der Verantwortung daran, dass alles so gekommen ist, wie es gekommen ist? (n)
     
    überdemregenbogen gefällt das.
  8. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    4.810
    Frage online gezogen:
    Kann unsere Ehe tiefer werden als sie es je war? (Schaffen wir es, den Scherbenhaufen den wir fabriziert haben umzuwandeln. Etwas neues zu kreieren?
    und was mich ebenso brennend interessieren würde: hat er sie tatsächlich geliebt?













    Das stimmt. In der 9x4-Legevariante liegen im Rücken der nach links blickenden Dame (29), und zwar in derselben waagerechten vierten Kartenreihe, in welcher die Dame liegt, und damit in ihrer Vergangenheit, unter anderem auch die Karte der Lilien (30) und der Schlange (7).

    In Deiner (Dame) Vergangenheit (Karten in Rückenlage der Dame) hat Dich also eine sexuelle Affäre (Lilien) mit einer anderen Frau (Schlange) stark beschäftigt, wobei es sich eben um eine sexuelle Affäre (Lilien) Deines Ehemannes gehandelt hat (Lilien, die senkrecht nach oben auf den Herrn (28) als Deinen Ehemann spiegeln).

    Und da hinter den offen aufgedeckten Lilien (30) im 34. Haus der Fische als verdeckte Karte die Sense zum Vorschein kommt (30 + 34 = 64 => 6 + 4 = 10 = verdeckte Sense) ist auch aus dieser 3-er-Kombination in Deinem Rücken zu erkennen, dass Dich dieses sexuelle (Lilien) "Treibenlassen" (34. Haus der sich im Wasser treiben lassenden Fische) sehr verletzt hat (verdeckte Sense).

    Nein, offen gestanden denke ich das nicht.

    Deine Zweifel und Verunsicherungen dürften aus meiner Deutungssicht auch weiterhin bestehen bleiben.

    Und diese Zweifel und Verunsicherungen Deinerseits sind meines Erachtens auch durchaus berechtigt, da ich in Deinem Kartenblatt nicht erkennen kann, dass Dein Ehemann wirklich aus einer tief empfundenen Liebe zu Dir zurückgekehrt ist, sondern aus meiner Deutungssicht vorrangig und in erster Linie aus verstärkten Vernunfts- und Verstandesgründen.

    Wie ich Dir schon in einem meiner Vorbeiträge erläutert hatte, erblicke ich im obigen Kartenblatt Deinen Ehemann in dem Herrn (28).

    Dieser Herr (28) liegt im 7. Haus der Schlange, die sich nicht nur personell im Sinne einer anderen Frau deuten lässt, sondern auf einer unpersonellen, sachlichen Deutungsebene unter anderem auch im Sinne von Vernunft, Verstand, Ratio, mitunter auch Taktik und Kalkül.

    Deinen Ehemann (Herr) betrachte ich deshalb in erster Linie als vernunft- und verstandesgesteuert (7. Haus der Schlange), er hat aus meiner Sicht nunmehr sozusagen seinen klaren Verstand (Schlangenhaus) eingeschaltet, was meines Erachtens auch gut dazu passt, dass im Rücken des nach rechts blickenden Herrn (28) insbesondere die Karten des Ankers (35), des Baumes (5), des Hauses (4), des Kreuzes (36) und des Sarges (8) liegen.

    Deinem Ehemann (Herr) dürfte in seiner Vergangenheit (Karten in seinem Rücken) also ganz klar geworden sein, dass es für ihn in Bezug auf Eure Familie (Haus), in Bezug auf Euer Eigenheim (Hazs), in Bezug auf sein grundsätzliches Leben (Baum) und in Bezug auf all das, was seinem bisherigen Leben (Baum) bislang Halt (Baum und Anker), Stabilität (Baum und Anker) und Sicherheit (Anker) gegeben hat, sozusagen um ein "alles oder nichts" geht (Sarg - Kreuz).

    Diese vernunft- und verstandesgesteuerten Überlegungen Deines Ehemannes waren meines Erachtens auch seine eigentlichen Triebfedern, weshalb er zu Dir zurückgekehrt ist - und eben nicht, weil er meines Erachtens auf einmal wieder eine tiefe Liebe zu Dir entdeckt haben dürfte.

    In der 8x4+4-Legung liegt das Herz (24) ganze 5 Kartenspalten von dem Herrn (28) sehr weit entfernt - dort hat der Herr (28) das Herz (24) überhaupt nicht in seinem näheren Blick.

    Und in der 9x4-Legung rösselt der Herr (28) zwar auf das Herz (24), welches seinerseits allerdings wiederum ganze 6 Kartenspalten von Dir als der Dame (29) sehr weit entfernt liegt.

    Vor diesem Kartenhintergrund glaube ich deshalb nicht, dass Ihr es zukünftig wieder schaffen dürftet, Euch wirklich emotional tiefgreifend neu aufeinander einzulassen.

    In diesem Kartenblatt liegt auch für mich mehr Euch Trennendes als Euch Verbindendes.
     
    überdemregenbogen und Herzbluat gefällt das.
  9. überdemregenbogen

    überdemregenbogen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2020
    Beiträge:
    161
    :unsure: Danke @flimm, @Herzbluat & @Tugendengel

    alles andere als nett :confused:

    ich weiß wie ich mich fühle. Er gibt sich Mühe ... macht alles um wieder EINS zu sein. Sagt dass er mich liebt. Das glaub ich ihm auch, denn es fühlt sich auch so an. Er sagte am Wochenende, dass er mit L. nicht mehr zusammen wäre, wenn wir nicht weitergegangen wären. Warum er das sagt, weiß ich nicht. Kann ich glauben, muss ich aber nicht. Als diese Krise begann, sagte mit eine Freundin, dass das sowieso nicht lange hält mit dieser Frau, denn so eine wie mich bekommt er eh nicht mehr ...
    Ich glaube, dass es jetzt an mir liegt. Weil ich weiß was wir hatten.
    Ich will wieder ganz werden, die Therapie hilft meine blinden flecke zu heilen. Seine ebenso.
    Ganz ehrlich (heute), es gibt mehrere Beziehungen die einfach nur eine „schlaue/gute Entscheidung“ sind und nicht auf Liebe aufgebaut.
    Ob mir das auf Dauer reicht weiß ich heute nicht. Aber ich weiß auch, dass mein jüngstes Kind in drei Jahren (und das Heer dann noch mitgerechnet) draußen sit und ich nur mehr für mich denken muss.
    Wer weiß wer mir in der nächsten Zeit über den Weg läuft und ich bin nicht mehr in der Opferrolle bzw. agiere wie ein kleines Kind.
     
  10. überdemregenbogen

    überdemregenbogen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2020
    Beiträge:
    161
    Werbung:
    Kurz und knapp. Nein!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden