Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

innere Verbindung...

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Leo_Girwidz, 8. Februar 2020.

  1. Leo_Girwidz

    Leo_Girwidz Guest

    Werbung:
    Hallo liebe Leute,

    bin noch ganz frisch hier und das ist mein erster Beitrag. Es geht natürlich um die sogenannte Verbindung zu einem Menschen. Ich weiss nicht, ob es eine Seelenverwandschaft ist, ein Seelenpartner oder wie man es sonst noch nennt.. Es ist auch egal, aus meiner Sicht.
    Na, wo fange ich an?

    zuerst mal: Es ist nicht das erste Mal, dass mir sowas passiert. Nur ist es das erste Mal wirklich intensiver, als das Erlebte. Vor rd. 10 Jahren hatte ich mal so ein Erlebnis, wo man sich gegenseitig zu spüren glaubte, Zufällige Begegnungen und intensive Träume vorhanden waren. Nach dem sich unsere Bekanntschaft damals nach einigen Jahren aufgrund eines Freundes ihrerseits verloren hatte, war mir, als müsste ich sterben, war mir, als könnte ich die Person niemals vergessen. Um die 4 Jahre dauerte es, bis es endlich funktionierte, und dieser Mensch wirklich nicht mehr in meinen Herzen intensiv herumlungert. Träume sind nun auch vorbei und Telepathische Übertragungen aus ihrer Seite völlig weg..Früher war das eben anders..
    FAZIT: Man kann jemanden loslassen, auch wenn man ihn noch so sehr zu lieben glaubt!
    Man muss es nur wollen, und ich kann mir vorstellen, dass es nicht alle gerne hören. Ich habe es damals auch nicht hören wollen. Und heute bin ich froh darüber, dass meine Träume sich nicht erfüllt haben und die Person nicht zu mir zurückwollte..
    Gut, es vergingen Jahre und ich war echt froh, dass dieser Spuk vorbei war. Freundin suchte ich keine mehr, traf zwar hin u. wieder Mädls, die mir gefielen, in die ich mich sogar verliebte, aber da nichts daraus wurde, was das Thema für mich erledigt.
    Nun den, Singlesein ist schön, habe mich wirklich damit abgefunden und wie gesagt, keine Frau mehr gesucht, weil ich wusste, da gibt es eh keine bzw. da wird es eh nie eine geben, die mir passt und der ich passe.

    Gut, es geschah dann, dass ich eine neue Arbeitsstelle bekam. Viele Personen, natürlich auch weiblich, die sich neugierig auf den neuen Mann stürzten.. Ich aber gab mich eher unnahbar und auf Distanz zu den Damen.
    Eine Kollegin fiel mir zwar damals besonders ins Auge, aber es war halt nur so ein Gedanke ala "süss" . Dass ich mich jetzt gleich unsterblich in Sie verliebt hätte, war nicht der Fall. Der 1. Kontakt mit ihr lief sogar sehr negativ ab.. ich mache scherzhafte Bemerkungen, sie aber verstand meinen Humor nicht.
    Nun war diese besagte Kollegin doch nerviger, als ich am Anfang wahrgenommen hatte. Gotteidank trennten uns Räume, so dass ich mit ihr nicht zusammenarbeiten musste. Zwar kam sie hin u. wieder aus ihrem "Häuschen", aber das wars.
    Nach einiger Zeit erfuhr ich dann, dass sie etwas mit einem anderen Kollegen hatte. War mir damals so was von egal.
    Zeit verstrich, dann passierte es, dass sich unsere Firma vergrösserte. Und nun musste ich mit diesr besagten Kollegin Aug in Aug zusammenarbeiten. Man kann jetzt nicht sagen, dass ich nun voll begeistert war, im Gegenteil. Aber man kann sagen, dass ich sie doch ganz ok fand, allerdings nur für kurze Zeit. Nach einigen Wochen der Zusammenarbeit fing sie mir an, auf die Nerven zu gehen. Dieses Dauerreden, dieses Lachen, dieses Besserwissen, dieser Ordnungswahn, der machte es mir nicht leicht. Wie Hund und Katz stritten wir.. und ich überlegte mir, etwas neues zu suchen. Nicht nur wegen ihr, aber doch eben ein wenig.
    Bis jetz ist die Geschichte nichts aussergewöhnliches.
    Ich weiss nicht mehr genau, wie dass dann geschah. Ich sass eines Tages zuhause, ging meinem Hobby, dem musizieren nach, es war im Weihnachtsurlaub voriges Jahr - und plötzlich spürte ich intensive Gedanken und Gefühle von ihr.
    Da ich so was eben schon kannte, erschrack es mich jetzt nicht, aber es verwunderte mich. Vor allem wurde sie mir komischerweise immer sympathischer.
    Dann war der Weihnachtsurlaub zu Ende.. und sie erzählte mir über ihr Leiden mit dem Arbeitskollegen und als ich erfuhr, dass sie sich getrennt haben, schoss es plötzlich ins Herz voll wie ein Pfeil hinein...
    Seit diesem Zeitpunkt sind die inneren Verbindungen oft sehr intensiv.. oft so intensiv, dass es sich wie - nicht lachen - telepathischer Sex anfühlt.. aber natürlich spüre ich auch, wenn es ihr schlecht geht.

    Problem ist nun, ich habe keine eindeutigen Beweise, dass meine Gefühle wirklich stimmen resp. alles von ihr kommt. Ich habe bis jetzt nur eine einzigen Beweis, wo ich sie spürte und dann kam sofort eine Nachricht von ihr.

    Und es ist recht lustig, wir verstehen uns jetzt sehr gut, es ist so, als wäre es nie anders gewesen. Was da passiert ist, ich habe echt keine Ahnung. Ich weiss nur, dass sie in mein Herz reinspaziert ist.. und da hat sie ganz fest Platz genommen.


    Es ist eine Liebe, die wirklich höher ist, als alles andere, was ich bis jetzt erlebt habe. Und ich müsste lügen, wenn ich sage, dass ich nicht mit ihr zusammensein möchte, im Gegenteil. Aber es ist auch so, dass es mich glücklich macht, wenn Sie glücklich ist, wenn ich sie glücklich machen dürfte, wäre ich froh, wenn nicht, bin ich zwar etwas traurig, aber hauptsache, sie ist glücklich.

    So, das war´s mal - ich hoffe, es war verständlich und tut mir leid für die Länge..

    Brauch ich Rat? Hm... einfach mal einen normalen Austausch, wenn wer was dazu sagen will.

    Dankeschön
     
    LalDed und FelsenAmazone gefällt das.
  2. FelsenAmazone

    FelsenAmazone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2008
    Beiträge:
    4.834
    Herzlich Willkommen, vielen Dank für die wunderbare Geschichte, die anderen Mut macht, die sich vielleicht auch schon darauf eingestellt haben, dass "nix Großes mehr im Gefühlsleben" passiert, das kann, wie man liest, immer passieren.

    Es liest sich so, als ob Du natürlich Gefühle für sie hast. Das ist super. Dass Ihr Euch versteht, auch. Na wenn sie nett zu Dir ist und "frei", da kann man sich doch einmal verabreden - oder etwa nicht?

    Bin mir recht sicher, dass die Dame längst gemerkt hast, dass Du sie jetzt magst und sie anders anschaust. Wenn sie Dir etwas anvertraut von sich, dann ist sie Dir gegenüber auch zutraulich - das ist doch zumindest für einen freundschaftlichen Umgang schon einmal ein guter Anfang.

    Ich wünsche Dir - und ihr - viel Freude

    danke für das Teilen der Geschichte und viele liebe Grüße

    eva
     
    LalDed gefällt das.
  3. Leo_Girwidz

    Leo_Girwidz Guest

    @evamaira naja, die Dame weiss es eigentlich schon, was ich für sie fühle.. ist mir in einer schwachen Stunde so rausgeflossen.
    Natürlich wäre es ja toll, wenn sie gleich erwidert hätte "Ja, Leo, mir gehts genauso, lass uns bis ans Ende der Tage zusammensein" :LOL:aber wie es halt so ist, sie meint, sie empfände nichts für mich. Hab ich natürlich zu aktzeptieren. Macht die Sache aber nicht einfacher, obwohl das Verhältnis trotzdem ganz gleich wie zuvor ist.. und seit meinem Geständnis sind die Energien, die sie mir sendet, intensiver geworden.
    Man, i brauch net unbedingt wieder so a komplizierte Gschicht.. kann des net afocher gehen?:D
     
    LalDed und FelsenAmazone gefällt das.
  4. FelsenAmazone

    FelsenAmazone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2008
    Beiträge:
    4.834
    ach herrjeh ... na ja, nun gut, Du weißt wie Du Dich wieder raus entwickelst, falls es gar nicht geht, was ich aber nicht glaube, hab Geduld und genieße Deine Elektrifizierung durch die Dame und schau nach einer einfacheren Geschichte zwischendurch, von der Du ihr natürlich erzählst, wer weiß, denn Deine Haltung zu ihr hat sich geändert, vielleicht ändert sich auch ihre - man weiß ja nie - bis dahin bleib glücklich und ich wünsch Dir von Herzen eine ganz schlichte klare Geschichte zum Erleben und einfach genießen, ist doch möglich, nicht wahr ....

    also nichts ist unmöglich -

    also dann ... :)

    liebe Grüße
    eva
     
  5. Babyy

    Babyy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2012
    Beiträge:
    3.247
    Mei Monn sogt, da afoche Weg ist nur für de dumman und schwochn ;)

    In dem Fall bist du keines von beiden. Ich wünsch dir, dass das sich das alles in Leichtigkeit wandelt und du auch ein Stück des Kuchens für die dummen und schwachen bekommst.

    Danke für deine Geschichte.

    Und bei diesem Satz, geht mir das Herz auf
    Herzlich Willkommen bei uns :)
     
    Leo_Girwidz gefällt das.
  6. Leo_Girwidz

    Leo_Girwidz Guest

    Werbung:
    Es ist so verdammt schwer, und momentan fehlt mir die Kraft.

    Da ist eben einerseits das ständige präsent sein der Dame - innerlich, wie eben auch äusserlich. Diese oft sehr intensiven Energien und Glücksgefühle, die ich von ihr zu empfangen glaube.. und die Realität heisst halt wieder mal "Ein anderer darf Glücklich sein"
    Ja, es ist ja toll wenn sie glücklich ist, und es ist ihre Entscheidung.. Man kann auch nichts erzwingen, will ich auch gar nicht. Aber ich habe mir die Liebe zu ihr so intensiv ja nicht ausgesucht, sie überkam mich.

    Und nun sitz ich da, weiss zu Zeit echt nicht, wie umgehen damit, wenn man den Menschen täglich um sich hat, mit dem man am liebsten viel Zeit verbringen möchte, ihn umarmen, liebkosen und mehr möchte - und man darf es nicht.
     
  7. Luna811

    Luna811 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2020
    Beiträge:
    1.175
    Willkommen im Leben, das Leben ist eben kein Wunschkonzert.
     
  8. Luna811

    Luna811 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2020
    Beiträge:
    1.175
    Wirsd schon eine andere finden die dir zusagt, Männer sind da eh nicht so wählerisch. Die eine geht a neue kommt.
     
  9. Leo_Girwidz

    Leo_Girwidz Guest

    aha.. hast du eine Ahnung..
    interessant.. Du bist sicher ganz frei von Wünschen, gell? :D
    ich kann eigentlich gut allein leben und hab nicht so das Bedürfnis, unbedingt jemanden zu finden...
     
  10. Luna811

    Luna811 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2020
    Beiträge:
    1.175
    Werbung:
    Nein, aber Wünsche lassen sich eben nicht erfüllen, wenn man sie nicht mit Geld kaufen kann. Glaubst warum bringen sich so viele Prominente um, die haben eigentlich alles. Jetzt werden hier sicher wieder einige schreiben du bist so negativ, ja weil ich dieses Liebesleid kenne.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden